Frage von TechnoPhillip, 52

Guten Morgen, warum ist trotz guter Internetverbindung VDSL 50k mit dem Speedport W 724V Typ A nur 10-15 Meter guter akzeptabler WLAN Empfang verfügbar.?

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 22

Hallo TechnoPhillip. Was genau heißt akzeptable Qualität?

Es ist bei WLAN so, dass allein durch die Technik an sich, schon Verluste gegenüber LAN auftreten.

Und bei zusätzlichen Störern wird es noch mehr.

Hast du mal die unterschiedlichen Frequenzbänder verglichen? Ist es evtl. bei 2,4 GHz besser als mit 5 Ghz?

Gruß

Matthias Müller

Antwort
von Kai42, 28

Natürlich ist WLAN langsamer als LAN. Mindestens 30%.Daher finde ich WLAN auch nicht optimal. Und ja, das WLAN des 724V ist nicht das beste, aber man kann viel einstellen und dann geht es. Vergib mal jedem Frequenzband eine eigene SSID. Das kann schon helfen.

Antwort
von TechnoPhillip, 27

Zum Beispiel:

Mein Zimmer, ist circa. 15 Meter vom Standort des Routers entfernt. Da ich momentan gerne auf Netflix eine Serie schaue, wird mitten im Stream einfach mal die Wlan Verbindung unterbrochen, und muss somit wieder näher an diesem Gerät gehen damit mein Handy automatisch mit dem Speedport verbinden kann. Die Geschwindigkeit ist generell sowieso langsamer als mit einem LAN-Kabel. Daher ist mein Computer und meist die Konsole per LAN angeschlossen. 

Antwort
von Rambazamba4711, 52

Vielleicht zeigt Dir dieser Beitrag warum das so ist:
http://www.teezeh.de/2015/01/17/finger-weg-vom-telekom-router-speedport-w-724v/

Dort ist die Begeisterung über die WLAN-Reichweite ziemlich eingeschränkt.

Antwort
von remmli, 18

Eine gute Inetrnetverbindung hat doch nichts mit deinem W-LAN zutun!!! Das hängt mit deinem Router zusammen!

Antwort
von CrEdo85, 45

Und inwiefern soll internetgeschwindigkeit einfluss auf wlan-empfang haben?..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community