Guten Morgen heute ist mir von einen vorbeifahrenden transporter einpaar kieselsteine auf die Windschutztscheibe gekommen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Aber genau für solche Fälle leistet sich doch ein Halter eine Teilkaskoversicherung und wer keine hat, öffnet eben die Geldbörse und erinnert sich an seine bisherige Ersparnis.

Setze ggf. Deinen Schrauber auf den Topf, wegen der Splitter. So etwas darf an einer Frontscheibe nicht passieren. Was hat er Dir denn da verkauft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Haftpflichtversicherung soll das denn zahlen, wenn du das Kennzeichen des Schadenverusrsachers nicht kennst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GROHNK1
03.11.2016, 12:10

Danke für die Antworten wir rufen bei  carglas an

0

Die Haftpflicht zahlt nur bei Fremdschäden. Du musst deinen  eigenen Schaden selber zahlen. Wenn du eine Teilkasko hättest, würde diese dir den Glasschaden zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Kfz-Kennzeichen des Transporter nicht bekannt ist, kannst du den Schaden ja auch nicht bei der gegnerischen Kfz-Haftpflichtversicherung einreichen.

Deine Glasscheibe würde also nur deine Teilkasko-Versicherung zahlen, falls du eine hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hättest den Abstand um einiges vergrößern sollen, sobald Du es gemerkt hast. Diesen Schaden zählt nur eine Kaskoversicherung, Teil- oder Vollkasko, Haftpflicht nicht. Haftpflicht zählt nur, wenn Du anderen einen Schaden zufügst. Ob die Haftpflicht des Transporters das zahlen würde, bezweifle ich. Denn sie werden Dir zu geringen Abstand vorwerfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GROHNK1
03.11.2016, 12:02

Er kam auf der entgegenkommenden spur

0
Kommentar von Christophror
03.11.2016, 13:31

Wer lesen kann ist klar im Vorteil.  "vorbeifahrenden"

0

Die Haftpflicht kommt nur für Schäden auf, welche du an anderen Fahrzeugen verursachst. Die Schäden an deinem Fahrzeug, übernimmt dann entweder die Teil- bzw. Vollkasko Versicherung.

Selbst wenn du das Kennzeichen (Halter) oder das Unternehmen wieder finden würdest, kannst du nicht nachweisen, dass der Schaden am Glas durch den Kieseltransporter (fahrlässig) entstanden ist.

Daher musst du für den Schaden selbst aufkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GROHNK1
03.11.2016, 12:08

Weiß vieleicht jemand noch wie viel es instgesamt kosten würde (Schaden oben links ecke)

0

Glasschäden durch z. B. Steinschlag oder Hagel werden von der Teilkasko abgedeckt.

Eine reine Haftpflichtversicherung greift hier nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für diesen Schaden ist deine Teilkasko-Versicherung zuständig, sofern du eine hast.

Deine Haftpflicht-Versicherung ist nur für Schäden zuständig, die du Anderen zufügst.

Die Haftpflicht-Versicherung des Transporters kannst du nicht greifen, da du kein Kennzeichen hast. Ausserdem ist es sehr unwahrscheinlich, dass diese bezahlen würde, wenn du gerade das Kennzeichen hättest, denn ein Verschulden dürfte dem Fahrer kaum nachzuweisen sein. Vielmehr gehört ein Stein, der beim Fahren hochgeworfen wird, zum allgemeinen Lebensrisiko, mit dem du als Hinterherfahrender leben musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo GROHNK1, 

Wenn du nicht mehr weißt, wer der Eigentümer des Transporters war, bleibst du leider auf den Schaden sitzen. 

Deine KFZ-Haftpflicht zahlt nur für Schäden Dritter. 

Hast du eine Kasko oder  vielleicht war auf dem Transporter eine Werbeaufschrift an die du dich erinnern kannst? 

Liebe Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BenniXYZ
03.11.2016, 16:06

Er bleibt auch auf dem Schaden sitzen, wenn er das Kennzeichen weiß. Es liegt kein Verschulden vor.

Es sei denn, man kann eine Schuld nachweisen. Z.B. unsachgemäße Lagerung während des Transportes. Schwierig.

0

die Schwierigkeit hier ist immer der Nachweis, daher wirst du auf den Kosten sitzen bleiben, sollte die Scheibe kaputt gehen. Oder frag bei Carglass, Scheibenaustausch können die u.U. kostenlos mit deiner Versicherung regeln.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pauli1965
03.11.2016, 11:56

Nicht bei Haftpflicht. Nur wenn das Auto Teilkasko versichert ist.

2

Leicht zersplittert? Wenn Du Pech hast, muß die Scheibe komplett ersetzt werden, denn Reparaturen à la Carglass dürfen nicht im unmittelbaren Sichtbereich der Frontscheibe ausgeführt werden.

Und nein, Deine Haftpflichtversicherung kommt dafür nicht auf, sondern nur eine Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Sowas wird über deine Teilkasko reguliert (wenn vorhanden). Entschädigung vom Verursacher bekommst du nur, wenn du den auch identifizieren kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?