Frage von Tinahasan84, 140

Guten Morgen an alle. Ich habe mal eine Frage und zwar: was kann ich gegen aggressiven Lärm vor meinem Haus tun. Es geht von 12 Uhr bis circa 21 uhr?

Lärmbelästigung,

Antwort
von derBertel, 71

Moin.

Du beziehst dich anscheinend auf Kinderlärm. So nervig der manchmal auch sein kann, aber den musst du hinnehmen. Zumindest in den von dir genannten Zeiten. Gibt mehr als genug Urteile darüber.

Antwort
von Goodnight, 28

Nun es gibt auch eine Mittagsruhe, hoffe ich zumindest für dich, ist nicht in jedem Ort so.

Täglich oder überhaupt Feuer machen ist sicher auch nicht erlaubt.

Gegen Kinderlärm kann man nichts machen aber gegen massiven übermässigen Lärm schon. Niemand muss dulden, dass Stunden Fussbälle gegen die Wand donnern etc.

Dann müsste man unterscheiden welchen Lärm die Erwachsenen machen, von denen kann man erwarten, dass sie leiser sind.

Bei euch gibt es doch ein Ordnungsamt, erkundige dich da was man machen kann.

Antwort
von Michipo245, 62

Kommt drauf an, was für Lärm. Eine temporäre Baustelle musst du in Kauf nehmen. 

Antwort
von Haertl77, 28

Mein Nachbar hat in unserer Wohnsiedlung ein Geschäft geöffnet, wo er Autos polliert und putzt ect.  Zwischen 12:00 - 14:00 Uhr macht er nicht (Mittagsruhe). Mich stören die ab und zu vorkommenden Staubsaugergeräusche nicht, denn die Wohnzimmer bei diesen Reihenhäusern schaut nach hinten und nicht auf die Strasse.

Aber meine andere Nachbarin war dermaßen gestört, das die irgendwann die Polizei rief. Ich muss dazu sagen, Sie war auch die einizige die sich darüber stüändig beschwert hatte. Es wurde festgestellt, das er so ein Geschäft in einer Wohnsiedlung nicht führen darf (nur wegen 20 Min. Staubsaugen pro Tag). Er musste es aufgeben. Das tat mir damals sehr leid.

Es ist die Frage, was dich stört, Lärm im Nachbarhaus oder auf der Stasse oder Kinderlärm, Poltern ect?

Die Polizei sagt, klipp und klar "erlaubt! zwischen 22:00-06:00 Uhr Morgens ist Ruhe! Wenn das eingehalten wird, kann man nix machen...

Antwort
von kiniro, 33

Was machst du denn von 12 bis 21 Uhr?

Und um welche Art von Lärm geht es dabei genau?

Antwort
von WhoozzleBoo, 76

Kommt drauf an, was du unter aggressiven Lärm verstehst. Wenn es wirklich zu krass ist, kannst du auf jeden Fall mal bei der Polizei anrufen.

Kommentar von Tinahasan84 ,

Es versammeln sich die gesamte Kinder und Frauen ( türkischer abstammung) auf dem gegenüberliegenden Grundstück es sind manchmal bis zu 6 Frauen und jede Menge Kinder und dann gehts hier richtig ab

Kommentar von zro3221 ,

Dann mach ett Fenster zu und setz dir'n paar Kopphörrer druff und feddich

Kommentar von kiniro ,

Es liegt in der Natur von Kindern, laut zu sein.

Außerdem fängt die Nachtruhe um 22 Uhr an.

Antwort
von lazyjo, 24

Kommt drauf an, durch wen der erzeugt wird. Gegen den lärmenden Nachbarn kannst du rechtlich vorgehen, Kinderlärm mußt du akzeptieren !

Antwort
von Perrierle, 63

Woher kommt denn der Lärm? Meinst du eine Baustelle? Dann hast du keine Chance. 

Antwort
von Haertl77, 17

Anstatt hier zu fragen, könntest du mal eine Kanne Kaffee mitnehmen und zu den Frauen rübergehen.Kaffee anbieten und ganz freundlich fragen, ob sie denn etwas leiser reden können? Gegen Kinderlärm bist du machtlos! Ist auch richtig so!

Aber wenn die "türkischen" Frauen dich stören und nerven, nimm mal deine Menschlichkeit mit und frag sie einfach. Das sind keine Monster oder Höhlenmenschen. Sie werden dich verstehen wenn du anständig fragst.

Aber aus dem Fenster brüllen oder unfreundlich darauf aufmerksam machen, würde in jeder nationalität einen Streit auslösen!

Antwort
von Torsten50, 3

Bitte den Sachverhalt im Bezug Lärm genauer beschreiben!!!

Antwort
von privatfoerster, 39

Es kommt total darauf an: Baustellenlärm, eigener Lärm, Kinderlärm, Hühnerlärm usw. Es gibt keinen Anspruch auf Lärm, den hat man nur hinzunehmen oder nicht. Die Frage ist also nicht wieviel jemand Anspruch auf Lärm hat, sondern allein wieviel andere Menschen hinnehmen müssen. Das wird sehr oft verwechselt. Also die Uhrzeit ist in Ordnung. Ausserhalb von abends 22 bis 6 Uhr morgens gelten besonders strenge Vorschriften. Worum geht es denn? Ist Deine eigen Baustelle zu laut?

Antwort
von lesterb42, 5

Umziehen.

Antwort
von kruemel84, 51

Hi Tinahasan84,

geht es um Kinder, die Lärm machen?

Was hast du denn bisher unternommen?

Lg kruemel;-)

Kommentar von Tinahasan84 ,

Vorweg ich habe selber 7 Mädels aber das was hier teilweise abläuft ist nicht mehr normal. Es wird Feuer gemacht wo die Tee oder was auch immer drauf kochen, es ist teilweise nicht mehr zu ertragen, Nachbarn haben versucht mit denen zu reden ohne Erfolg, wir stehen dem machtlos gegenüber. Wir haben schon Fenster zu aber es ist einfach nur noch laut

Kommentar von kruemel84 ,

Okay, dann habt ihr es ja auf friedlichem Wege versucht...

Dann hilft wirklich nur eins, Polizei anrufen.

Ist das auf einem Privatgelände?

Kommentar von Tinahasan84 ,

Das sind Von uns gegenüber Mehrfamilienhäuser   Aber das scheint alles eine Familie zu sein und die treffen sich ungelogen jeden Tag gegenüber auf dem Grundstück wo eine große Wiese vorhanden ist, die anderen haben aber auch ne große Wiese. Aber ständig vor uns vorm Haus

Kommentar von kruemel84 ,

Ruf mal bei eurem zuständigem Ordnungsamt an und frag nach den Ruhezeiten, im Normalfall sollte Nachtruhe von 22 bis 6 oder 7 Uhr sein.

Entweder dann gleich direkt dem Ordnungsamt dein Problem schildern oder halt dann bei der Polizei anrufen.

Kommentar von Tinahasan84 ,

Danke ich werde mich mal bei dem Ordnungsamt informieren. Heute ist schlechtes Wetter da haben wir mal einen Tag Pause,

Antwort
von ES1956, 23

Lärm kann nicht aggressiv sein.

Antwort
von Dontknow0815, 69

Ohropax. Oder Musik laut drehen

Antwort
von SirPeterGriffin, 70

Fenster zu machen.

Antwort
von jimpo, 32

Was für eine Lärmbelästigung?

Antwort
von Pfaffenhofener, 4

Das Radio, das da draußen steht, einfach leiser stellen.

Oder worum geht es?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community