Frage von JannesHa, 122

Guten günstigen Rasenmäher kaufen?

Moin Leute. Ich und ein Freund von mir (ich noch 13, am 26.1 aber 14, er grade 14 geworden) verdienen mit rasen mähen Geld dazu. Zur Zeit haben wir zwei Benziner. Der eine mit 52cm Schnittbreite, sehr schwer und nicht reparierbarem Antrieb, sollte zum Frühling mal ersetzt werden. Unser Budget liegt bei Max 400€, da wir diesen im Laufe des Jahres gerne noch ein zweites Mal kaufen würden (der andere hat einen Motorfehler, keine Ahnung wie lange der noch überlebt).

Wir sind zur Zeit sehr von dem Grizzly BRM 56-161 BSAT 4 in 1 trike angetan. Würden ihn auf Motorland für 364€ bekommen. Aber was taugt dieser? Wir wissen das es kein Sabo, Toro oder AS ist, aber einen Supermarkt Mäher wollen wir auch nicht. Wenn sich jemand auskennt oder überhaupt mit Grizzly Erfahrungen hat würde ich mich über eine Antwort freuen. Wenn ihr einen anderen guten günstigen kennt, sagt Bescheid. Wichtig ist: Benzin, Antrieb, so groß wie möglich, sehr gut und einfach zu bedienen, gutes Handling (deswegen die drei Räder bei dem Grizzly) oder sehr leicht, höchstens 400€, gerne auch Seitenauswurf und Mulchfunktion. Außerdem sollte dieser unsere Arbeitsbedingungen mindestens 2 Jahre überleben (eine Reparatur ist in Ordnung, aber er sollte nicht unbedingt einen Motorschaden oder sowas haben): Wöchentliches Mähen bei zur Zeit 15 Leuten, die sich auf die zwei Mäher verteilen Wöchentlich mindestens 2000 Quadratmeter mähen

Diese Angaben können und werden über das Jahr aber wohl noch steigen!

Über Antworten oder Fragen würde ich mich freuen:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mrlilienweg, 54

Ich kenne den Grizzly BRM 56-161 zwar nicht, der Motor von B & S sollte nicht das Problem sein, wenn man den gut behandelt hält er auch lange Zeit. Wenn ihr mit dem nicht allzu ruppig umgeht, sollte auch das Chasis über 2 Jahre halten. Die Garantie beträgt bei dem Mäher ja 2 Jahre. Die Motoren der billig-Mäher sind  meistens auch von B & S, bei den teureren Mähern wird es auch mal ein Honda-Motor sein. Wenn man bei den Motoren auf den Ölstand achtet und auf Sauberkeit achtet, halten die recht lange. Ich bevorzuge selbst Sabo, aber die sind ja richtig teuer, aber meine beiden sind schon über 20 Jahre im Einsatz, dann rechnet es sich wieder.

Ich wünsche euch viel Glück und Erfolg.

Antwort
von swaggirli89, 77

Hast du denn dein Glück bei Kleinanzeigen Börsen oder so versucht...

Kommentar von JannesHa ,

Ja das habe ich. Aber leider sind in unserer eher ländlicheren Gegend im Umkreis von 40 km keine interessanten zu finden. Versand möchten wir nicht unbedingt da wir uns vorher den Mäher gerne anschauen würden.

Trotzdem danke 

LG

Antwort
von violatedsoul, 65

Ich kenne keinen leichten Benziner, die sind alle schwer und unhandlich. Ich mähe mit Strommäher und da kosten die günstigsten 50 Euro. Mein letzter Mäher hat 10 Jahre gehalten.

Warum stellen euch die Leute, bei denen ihr mäht, nicht ihren Mäher zur Verfügung?

Kommentar von JannesHa ,

Elektro geht bei uns leider nicht, wollen unsere Kunden ja nicht nerven;)

Zum einen weil wir nicht für Schäden aufkommen wollen und zum anderen weil die meisten keinen eigenen haben aber auch keinen Gärtner beauftragen wollen (wir kümmern uns auch um den Rest des Gartens, aber günstiger als ein Gärtner)

Die meisten sind Rentner;)

Kommentar von violatedsoul ,

Welcher Schaden soll bitte beim Mähen passieren? Wer will, dass man seinen Rasen mäht, kann auch einen kleinen Rasenmäher anschaffen. Für 400 Euro würde ich nie einen Rasenmäher kaufen.

Kommentar von JannesHa ,

Also das Problem sind Steine;)

400€ sind für einen Bemziner dieser Größe in Ordnung und die hätten wir mit unseren Verdiensten auch schnell abbezahlt, das wäre nicht das Problem. Außerdem würden wir die Mäher benutzen um bei uns selber zu mähen, benutzen zur Zeit dem der Nachbarn weil unser kaputt ist. Wir wollen auch nicht die Leute fragen ob sie bitte einen Rasenmäher kaufen würden. Außerdem sind wir mit eigenem Rasenmäher unabhängiger und wir haben immer alle Funktionen dabei. Auch ist der Antrieb immer vorhanden, der bei so viel Fläche ein Geschenk Gottes ist.

Natürlich ist so etwas teurer für die Kunden, aber das ist für die meisten immer noch besser als ein eigener. 

Zusätzlich sei gesagt das die Leute nicht unbedingt einen Rasenmäher mit großer Schnittbreite haben, was für uns bedeuten würde das wir länger bräuchten, diese Zeit haben wir aber leider nicht denn das nächste Grundstück will gemäht werden, Schule und Hausaufgaben müssen ebenfalls erledigt werden.

Antwort
von nonamestar, 62

Ich würde NUR Geräte mit Briggs+Stratton - Motor und guter Verarbeitung kaufen.

Alles Andere ist oft sehr schnell kaputt.

Kommentar von JannesHa ,

Ein B&S ist auf dem Grizzly drauf, haben wir auf unserem jetzigen auch (der ohne Motorfehler) und müssen sagen haben echt power.

Ansonsten dachten wir noch an Honda oder Subaru

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten