Brust abbinden ?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich glaube wenn du in entsprechenden Foren nachfragst bekommst du qualifiziertere antworten, als sowas wie "schneid dir deine Brüste ab"
An deiner Stelle würde ich am ehesten zu richtigen Abbindern/Binders (wie sie transsexuelle benutzen) greifen. Welcher bei deiner Brustgröße am besten geeignet ist, musst du leider bei cosplayern erfragen die damit mehr Erfahrung haben als ich.
Soweit ich weiß kann es gefährlich sein sich selbst die Brüste mit Mullbinde oder ähnlichem abzubinden, da der Druck dabei oft sehr ungleichmäßig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Späte Antwort aber ich stimme kurisuthina zu.

Abbinden kannst Du mit Verbänden ganz gut. Also wie bei einer Brustverletzung einfach einen (oder mehrere) Verbände um die Brust binden.

Das reicht für die ersten Versuche, die Verbände können aber rutschen oder in die Brustwarzen schneiden. Auf Dauer sicher unangenehm und auch nicht wirklich gesund.

Preoperative Transmänner tragen gerne Binder. Das sind extrem anliegende Shirts die alles abdrücken. Auch bei Grösse E ist das kein Problem. (mein Partner kann das bezeugen).

Der Vorteil bei Bindern ist auch, dass es dadurch aussieht, als hättest Du einen muskulöseren Oberkörper. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Ergänzend zu Zero, Kurisu und Shinji sei erwähnt das du bitte auch genau schaust welche Folgen solche Aktionen mit sich bringen kann.

Umschreiben wir es mal so. Der Körper hat die Äußeren Geschlechtsmerkmale beim Mensch nicht aus Spaß außen. Das heißt wiederum wenn man sie irgendwo hindrückt wo es nicht hin sollen/möchten kann es zu Beschädigungen kommen.
Wenn das Männlein also verstecken möchte kann dieser Unfruchtbar werden.
Bei Frauen hab ich es momentan leider nicht im Kopf also musst selbst schauen.

Danke
Und hab bitte Spaß beim Cosplay :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mach das auch habe aber nur d ich stecke mir einfach 1/2 kissen unter das t-shirt und wähle dicke charakter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich hier einige Antworten lese, kann ich nur den Kopf schütteln...

Wie schon geschrieben, gibt es Brustbündnisse/Binder. T-Kingdom und transtoy.de sind da gute Anlaufstellen. Die sind aber etwas teurer, lohnen sich aber auf jeden Fall, wenn man vorhat mehr als einen männlichen Charakter zu cosplayen.

Ansonsten kann man auch Elastische Bandagen nehmen. Bitte keine Mullbinden! Mullbinden sind aus festen Gewebe und lassen sich nicht dehnen, bitte verwechsel das nicht.
Die Bandage kannst du dir dann mit ordentlichem Zug (nicht zu fest!) um dir Brust wickeln. 2 Bandagen á 3m sollte schon was bringen. Probiere aus, bis zu welchem Grad es aushaltbar ist. Falls Schmerzen auftreten oder dir ein Arm einschläft - die Bandage SOFORT abnehmen! Dann hast du definitiv zu fest gebunden.
Es gibt mittlerweile auch selbstklebende Bandagen, die sind praktisch weil dir dann die Brust ggf. nicht durch die Bandage rausrutscht. Kann man aber auch nur 1-2x verwenden weil es schwer ist, die an sich klebende Bandage wieder auseinander zu bekommen.

Gibt noch mehr Methoden, aber ich denke die Tips sollten erstmal reichen.
Falls Fragen bestehen: zero.cyph@gmail.com

LG, Zerocyph

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenne viele Mädels mit Vorbau, die männliche Chars Cosplayen. Juckt ja keinen. Geht um den Spaß :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach halt einen männlichen Charakter in einer weiblichen Version :D

Hab schon ein paar gesehen und finde es eigtl. ziemlich cool :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?