Frage von quelle1, 40

Guten Abend Zusammen, ich studiere momentan und würde gerne mein Lebenslauf durch diverse Zertifikate oder Fortbildungen aufstocken. Was könnt ihr empfehlen..?

Was könnte ich denn alles machen?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von FORTBILDUNG24, Business Partner, 4

Hallo quelle1,

über 300 Seminare, Schulungen und Zertifikate zum Thema SAP und ERP kannst Du von verschiednen Anbietern hier vergleichen (Kosten, Termine, Schulungsorte etc.):

https://www.fortbildung24.com/sap-installation-migration-einfuehrung-abap-schulu...

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort
von tapri, 8

das kommt auf deinen Studiengang an. Im Normalfall machen sich aufgeblasene Lebensläufe nicht so gut. Man sieht sofort, ob es sinnvolle, Studium ergänzende Zertifikate sind oder nur aufgeblasene. Also konzentriere dich lieber auf dein Hauptstudium und überlege dir sehr gut, was dich wirklich weiter bringt

Antwort
von clanculum, 21

Das hängt ganz von deinem Studiengang ab. 

Wenn du etwas mit Wirtschaft studierst, würden SAP Kenntnisse deinen Lebenslauf enorm aufwerten Für Studenten gibt es speziell dafür ERP4Students (einfach mal googlen). Ansonsten sind ehrenamtliches Engagement (z.B. karitativ oder im Sportverein) auch von Vorteil.

Da es jedoch sehr davon abhängt was du studierst, wende dich doch einfach an den Studienberater deiner Hochschule, deinen Fachbereich bzw. den zugehörigen Lehrstühlen. Dort wird man dir sicher gut weiter helfen.

Kommentar von quelle1 ,

Das mit dem ERP/SAP ist voll mein Ding, was ich halt später will. Hast du selber da was gemacht ?

Kommentar von clanculum ,

Ich habe einige Kurse da gemacht und bin sehr zufrieden. Ist zwar nicht ganz billig (mehrere hundert Euro für einen Kurs), jedoch ist Betreuung durch die Tutoren super und man bekommt auch die Möglichkeit ein SAP-Beraterzertifikat zumachen. 

Für einen Studenten sind das natürlich sehr hohe Kosten (so eine Zertifizierung für "Nicht-Studenten ist noch sehr viel höher). Vielleicht spare erstmal dafür und mach den TERP10-Kurs um zu schauen, ob das was für dich ist. 

Kommentar von quelle1 ,

Gibt das die Möglichkeit sich das irgendwie finanzieren zu lassen? Klingt super, aber etwas teuer :(

Kommentar von clanculum ,

Mit der Finanzierung ist das so ne Sache. Am besten kann das Studierendenwerk in finanziellen Sachen beraten. Eine Option kann auch ein Stipendium sein (nicht immer sind Spitzennoten Voraussetzung).

Kommentar von quelle1 ,

Vielen Dank für deine Hilfe, sind sehr hilfreich diese Informationen. Werde mich drum kümmern.

Antwort
von Starfighter1979, 23

Kommt drauf an was du studierst.
Entsprechende Kurse halt dann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community