Frage von Nadaffa, 43

Guten Abend liebe Leute Habe mal eine Frage zur Chihuahua Ernährung Was findet ihr besser Real Nature oder barfen?

Antwort
von michi57319, 25

Unabhängig von der Größe des Hundes ist Barfen die beste Methode.

So schwer ist das alles gar nicht :-) Weißt du, was echt schwer ist? Damit anzufangen. Ganz aus meiner Erfahrung gesprochen.

Ich bin lange um das Thema rumgeschlichen und hab dann einfach mal losgelegt. Hackfleisch (niemals Schwein!) und geraspelte Möhren. Übrigens ein perfekter Einstieg, weil die meisten Hunde das akzeptieren.

Dabei kann es nicht bleiben, aber das kannst du ohne Probleme einen Monat füttern, ohne das der Hund ein Problem bekommt. In der Zeit kannst du dich weiter einlesen.

Für 5 sehr gut investierte Euronen bekommst du die Broschüre von Swanie Simon, in der alles total einfach erläutert wird.

Probier es doch einfach mal, zurück geht immer.

Meine Schäferhündin hat im Urlaub immer Trofu bekommen. Alles andere hätte den finanziellen Rahmen echt gesprengt. Zudem mußte ich das Futter, Näpfe, etc. schon als Paket vorab auf die Insel schicken. Geht alles :-)


Antwort
von Virgilia, 11

Ich würde barfen. Wenn man sich einmal in das Thema eingelesen hat, ist das gar nicht mehr so kompliziert ;) Es gibt auch, für Hunde jeder Größe, in den verschiedenen Hundeforen schon fertige Barf-Pläne. An denen kann man sich gut orientieren und sie nach und nach an den eigenen Hund anpassen. 

Für kleine Hunde kann man ganz gut die Portionen für eine Woche fertig machen und einfrieren (Zeitaufwand ca. 20-30 Minuten). 

Unsere Chis wollten, nachdem sie eine Weile gebarft wurden, überhaupt kein Dosenfutter mehr fressen ^^ 

Wenn du allerdings Probleme damit hast 'eklige' Sachen, wie Pansen, Blättermagen oder Hühnermägen/herzen, zu verarbeiten, wäre Dosenfutter geeigneter für dich. Denn nur Muskelfleisch reicht auf Dauer nicht. 

Antwort
von Nadaffa, 6

Danke für eure Antworten :) Hab mich schon so ein bisschen ins barfen eingelesen hab nur Angst da was falsch zumachen Aber Probleme mit ekligen Sachen anzufangen hab ich eigentlich nich groß Habe ne zeit lang Bein tierarzt gearbeitet da muss man auch einiges anpacken ;)

Antwort
von iselhatnefrage, 26

Barfen, wenn Man weiß wie, total easy und für einen chichi unschlagbar günstig..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten