Frage von ohmannooo, 24

guten abend, kann mir einer villeicht diesen Text erklären (es handelt sich um eine krankheit und ist auf deutsch ich mache ein referat darüber)?

Progerie Typ I (HGPS) hat genetische Ursachen. Grund ist eine Veränderung im Erbgut, und zwar im sogenannten Lamin A/C-Gen. Mithilfe dieses Gens stellt der Körper zwei bestimmte Proteine (Eiweiße) her, Lamin A und Lamin C, welche die Zellkörperhülle stabilisieren und an der Zellteilung beteiligt sind. Bei der Progerie ist ein "Buchstabe" – eine sogenannte Base – im genetischen Code des Lamin-Gens vertauscht. Anstatt eines funktionstüchtigen Proteins Lamin A produziert der Organismus bei Kindern mit Progerie nur eine verkürzte Version. Diese Veränderung schwächt die Hülle des Zellkerns und stört Prozesse wie die Zellteilung; möglicherweise sorgt es außerdem für einen vorzeitigen Abbau der Erbinformation.

Antwort
von agrabin, 4

Zu der Krankheit Progerie gibt es viele Infos im Netz, lies doch einfach mal verschiedene Quellen.

Deine Info ist nicht ganz vollständig.

Es ist zwar nur "ein Buchstabe vertauscht", (T statt C), dadurch wird aber eine Spleißstelle aktiviert. Das sorgt dafür, dass die prä-mRNA um 150 Nucleotide verkürzt ist und das Protein deshalb um 50 Aminosäuren kürzer ist.

Lamin A hat die Aufgabe für die Stabilität der Kernmembran zu sorgen und ist auch an der Transkriptionskontrolle beteiligt. 

Das verkürzte Protein (Lamin A) kann die Aufgaben nicht mehr korrekt erfüllen. Die Zellen verlieren ihre Teilungsfähigkeit und dadurch ist die Geweberegenration gestört.

Antwort
von wilees, 11

Für welches Fach brauchst Du das?

Kommentar von ohmannooo ,

bio

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten