Frage von NunoM, 39

Guten Abend. Ich muss morgen einen Vortrag halten und bin sehr aufgeregt weil es um meine Versetzung geht. Habt ihr Tipps wie ich nicht so aufgeregt bin?

Vortrag

Antwort
von littlesecreet, 20

Was bei mir nie hilft ist, wenn ich mir kurz davor alles nochmal reinwürge und durchlese. Ließ es dir nach dem aufstehen noch einmal durch aber dann leg es weg und beruhige dich. Bewahr einen klaren Kopf und denk nicht zu viel über die Versetzung nach. 

Vergiss nicht zu frühstücken und genug zu trinken, dann kannst du auch besser nachdenken! 

Viel Glück morgen :-)

Antwort
von Luftballonhoch3, 10

Versuch bei deinem Vortrag einfach zu denken das du wo anders bist. Mach vor dem Vostrag die Augen zu und zähl von zehn runter, das entspannt:)

Viel Glück!

Antwort
von SwordCommander, 18

Wenn du dich perfekt vorbereitet hast dann gehe jetzt auf der stelle schlafen. Du schläfst länger also bist du ausgeschlafen!

Bleib locker,Cool und trink vllt n kakao und hör dir 1 bis 2 lieder an die beruhigen z.b Fireflies oder here comes the sun. Echte Knaller!

Antwort
von CocoKiki2, 24

brainstorming machen, stichpunkte skizzieren, locker bleiben.

Kommentar von NunoM ,

Alles gemacht. Kann aber nicht locker bleiben.

Kommentar von CocoKiki2 ,

naja was soll ich dir sagen. halb so wild. greif halt fragen auf die im raum stehen indem du sie kurz wiederholst wie zb  "und zwar geht es um folgendes...blabla" und dann gehst du halt genauer drauf ein und erklärst dich. du brauchst keine angst vor den menschen zu haben die dir zuhören, das sind auch alles nur spinner.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten