Guten abend ich hätte da eine frage,und zwar habe ich bemerkt dass in vielen altbauwohnungen Deutschlands Die treppen aus holz sind( aber in Wien nicht warum?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bauherren bevorzugten schon immer preiswerte Baustoffe. Früher war preiswert im starken Maße von der regionalen Verfügbarkeit abhängig, da es nur wenige preiswerte Transportmöglichkeiten für schwere Baustsoffe gab.

Deutschland hat ausgeprägte Wälder, daher wurden hier traditionell eher Holztreppen in den Häusern eingabaut.

An den Kirchenbauten sieht man noch häufig, was für Baustoffe regional verfügbar waren. In Norddeutschland bestehen Kirchenbauten oft aus Backsteinen oder aus Feldsteinen. In Süddeutschland wurden sie öfter aus bearbeitetem Naturstein gebaut.

Wenn es in Wien selten Holztreppen in Altbauten gibt, dann war wohl der Baustoff Holz schon relativ teuer im Gegensatz zu anderen Treppenbaustoffen (Stein).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atartan
06.11.2015, 10:33

Danke Onki für deine Antwort :-D finde holztreppen schöner für ein Altbau :))

0