GUten Abend Bald istdie 7 klasse schon um und ich will mich in der 8 klasse verbessern. Könntet ihr mir bitte Vorschläge sagen wie ich mich verbessern könnte?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1. Du lernst am besten und hast die leichteste Zeit in der Schule, wenn dein Körper auch bereit ist zu lernen! Du kannst viele Dinge machen, um deinen Körper vorzubereiten.

-Viel Schlaf. Dein Körper benötigt ausreichend Schlaf, damit dein Gehirn bestmöglich arbeiten kann. Du solltest dich den Großteil des Tages fit fühlen. Wenn du beim Mittagessen den Drang verspürst deine Augen zu schließen, dann bekommst du nicht ausreichend Schlaf. Die meisten Menschen brauchen etwa 8 Stunden Schlaf pro Nacht.

-Ausgewogene Ernährung. Dein Körper kann nicht ordentlich arbeiten, wenn er nur mit Chips, Süßigkeiten und Hamburgern angetrieben wird. Wenn du ein so guter Schüler wie möglich sein willst, iss Gemüse (wie Brokkoli), Früchte und fettarme Proteine (wie Hühnchen oder Fisch).

-Viel Wasser trinken. Dein Gehirn benötigt Wasser, um ordentlich zu funktionieren. Eigentlich braucht dein ganzer Körper Wasser, um ordentlich zu funktionieren. Trinke mehrere Gläser Wasser pro Tag, aber denke daran, dass manche Menschen mehr Wasser benötigen, als andere. Wenn dein Urin zu dunkel ist, benötigst du mehr Wasser.


2. Jeder lernt auf unterschiedliche Art (Lernstil). Finde einen Weg, der für dich funktioniert, und lerne so oft es geht auf diese Art und Weise. Wenn du zuhause lernst, hast du darüber die beste Kontrolle.

-Zum Beispiel, hast du vielleicht festgestellt, dass du dich besonders leicht an Tabellen und Bilder erinnern kannst? Das bedeutet, du bist ein visueller Lerner, was heißt, du solltest mehr Bilder und Diagramme beim Lernen verwenden.

-Vielleicht hast du festgestellt, dass du leichter lernen kannst, wenn du dazu leise Musik hörst oder, dass du dich zwar nicht daran erinnern kannst, was der Lehrer an die Tafel geschrieben hat, aber dafür, was er gesagt hat. Du kannst seine Stimme in deinem Kopf hören, ganz so, als wärt ihr noch immer im selben Raum. Das bedeutet, dass du ein akustischer Lerner bist und leichter mit Tönen lernen kannst.


-Vielleicht hast du auch während einer Stunde festgestellt, dass du zwar gerne weiter aufmerksam zuhören, aber dabei gerne aufstehen und herumlaufen willst. Vielleicht gehst du im Raum auf und ab, während du lernst. Das kann bedeuten, dass du ein kinästhetischer Lerner bist, was heißt, du lernst besser, wenn du dabei etwas mit deinem Körper machst. Versuche mit einem Stück Lehm/Knete in der Hand zuzuhören, wenn dein Lehrer etwas erzählt.


3. Das Beste was du tun kannst, um deine Noten zu verbessern, ist wirklich aufzupassen, wenn dein Lehrer etwas erklärt. Wenn du abgelenkt bist, verpasst du wichtige Informationen und weißt später nicht mehr worum es ging oder was du lernen sollst.

-Wenn du Probleme damit hast dich auf deinen Lehrer zu konzentrieren, setze dich ganz nach vorne und versuche aktiv am Unterricht teilzunehmen. Melde dich und stelle Fragen, wenn du etwas nicht verstanden hast oder dein Lehrer etwas Interessantes gesagt hast, über das das du mehr erfahren willst.


4. Notizen (das wichtigste) anzufertigen, kann eine hart zu meisternde Fähigkeit sein (zumindest wenn du es richtig machen willst), aber es macht dir das Lernen und Studieren viel einfacher, wodurch deine Noten und Prüfungsergebnisse automatisch besser werden.

-Wenn du nicht weißt, wie man sich richtig Notizen machen, lass dir von jemandem helfen (z.B. ältere Geschwister oder Ettern).


5. Selbst wenn du nicht die besten Noten für deine Hausaufgaben bekommst, alleine dadurch, dass du sie pünktlich abgibst, kannst du deine Noten auf einem guten Niveau halten. Darüber hinaus, solltest du dir so viel Mühe wie möglich bei deinen Hausaufgaben geben.

-Plane ausreichend Zeit für deine Hausaufgaben ein. Dadurch kannst du vielleicht nicht so lange fernsehen oder bist gezwungen weniger Zeit mit deinen Freunden zu verbringen, aber das wird sich am Ende auszahlen.

-Eine gute Umgebung, in der du deine Hausaufgaben machen kannst, wird dir auch viel weiterhelfen. Gehe irgendwohin, wo es ruhig ist und du nicht abgelenkt wirst. Wenn möglich, gehe in eine Bibliothek, das ist immer eine gute Wahl.


6. Eine der effektivsten Methoden, um bessere Noten zu bekommen, ist so früh wie möglich mit dem Lernen und der Vorbereitung auf eine Prüfung anzufangen. Warte auf keinen Fall bis zur Nacht davor. Je schwerer die Prüfung, desto früher solltest du mit dem Lernen beginnen. Zwei oder drei Wochen zuvor, ist normalerweise eine gute Zeit um damit anzufangen.


Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Antwort helfen! 

Viel Glück und Spaß im neuen Schuljahr. Jossy ;)




















Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehr im Unterricht aktiv sein, gut zuhören, mitmachen, zu Hause gelerntes wiederholen, immer Hausaufgaben machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Unterricht mitmachen.
mitlernen
Unterricht vor und nachbereiten
viel schlaf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe in der 6. Klasse auch nicht sehr gut aufgepasst. Ich versuche jetzt mal mehr aufzupassen, mich nicht ständig von irgentetwas ablenken zulassen, mich mehr zumelden und meine Plichtaufgaben alle zumachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Immer pünktlich zum Unterricht erscheinen

2. Imm er konzentriert dem aunterricht folgen und dem Lehrer zuhören.

3. Mitdenken

4. Mitdenken

5. Notizen machen und zuhause nochmal durchlesen.

6. Alles Hausaufgaben sorgfältig erledigen.

7. Bei eigenen Beiträgen, den Satz schon vorher im Kopf bilden und dann erst sprechen.

8. Mitdenken nicht vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung