Frage von lion246, 33

Guten Abend. Interpretation zweier Strophen eines Gedichtes. Könnt ihr mir dabei helfen?

1."Schamloser Tag entdeckt dir die Konturen. Die Häuser stehn befleckt mit Staub und Ruß, Es flirrt um Eilende und Wagenhaufen Furchtsame Weiber, Männer, blasse Hu*en ..."

2."Ich starre lange in die schnelle Pracht Ein Dumpfes ahnend drunten im Gedränge - Ich weiß, wie sie des blöden Tages Strenge Gewaltig preisen: dass er herrschen macht."

Das sind die einzigen beiden Strophen, die mir zu meiner Gedichtsinterpretation als meine Klausurübung fehlen. Im Voraus: Vielen dank für eure Hilfe ! Lg!

Antwort
von mychrissie, 11

Da war dein Kollege "lousfragen" besser, der hat nur eine Strophe nicht verstanden, was nachvollziehbar ist, da die Bedeutung der ersten Strophe ja mehr als sonnenklar ist.

Meine Meinung zur zweiten (und die anderer) kannst Du beim oben genannten Fragesteller nachlesen.

Kommentar von lion246 ,

Ich weiß nicht von wem du redest und die Strophe verstehe ich auch, schwer ist das ja nicht, nur würde ich gerne noch andere Ideen davon sehen (: 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community