Guten Abend Hilfe Führerschein?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Antrag wird von der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde überprüft, nicht vom TÜV oder der DEKRA, wenn die Fahrerlaubnissbehörde den Antrag ablehnt, wird die Prüftstelle (TÜV oder DEKRA) darüber informiert und man darf nicht an der Prüfung teilnehmen. Da du bereits einen Termin für die Prüfung hast, sollte es keine Probleme geben.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?