Diese Frage ist mir ziemlich unangenehm, trotzdem würde ich sie gerne stellen. Ich befriedige mich schon sehr lange selbst und es macht Spaß, aber...?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ganze Bohei um die verschiedenen Orgasmen (klitoral/vaginal) ist Käse, da die Klitoris ja nicht nur aus der Klitoriseichel (die allerdings auch nicht alle Männer finden ) besteht, sondern weit in den Körper hineinreicht und somit die Klitoris stets für den Höhepunkt die Hauptverantwortung trägt... .

Trotzdem versuchen viele Frauen "mit Gewalt" einen vaginalen Orgasmus zu bekommen, weil ihnen irgendjemand in den Kopf gesetzt hat (nur) dies seien die "richtigen" oder "besseren" Orgasmen.

Mach' also was Dir gut tut und versuche nicht irgendetwas "richtiger" zu machen! Wenn Du mal einen Partner hast solltest Du ihm allerdings Deine Erkenntnisse weitergeben und keinesfalls Orgasmen vortäuschen, wenn er Dich rammelt, denn die wenigsten Frauen kommen beim "guten alten Rein-Raus-Spiel" und zeige ihm stattdessen wie er Deine Klitoris mit Zunge und Finger verwöhnen soll und ihr werden viel Spass zusammen haben...

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du fragst, ob das bei dir normal ist, wie du empfindest. Ja, das ist es tatsächlich, weil nicht jede Frau gleich ist und auch gleich empfindet, um zu Höhepunkt zu kommen. Die eine Frau (wie du) erreicht es klitoral, eine andere vaginal, eine dritte anal und wieder andere überall oder gemeinsam bei der Stimulierung mehrerer Möglichkeiten gleichzeitig. Das heißt aber nun nicht, dass es bei dir immer so sein muss, denn das Erreichen der Höhepunkte über andere Möglichkeiten muss sich erst entwickeln. Es gibt nicht wenige Frauen, die Jahre gebraucht haben, bis sie den ersten vaginalen Orgasmus erlebten (zum Beispiel mit einem Mann), aber klitoral schon lange zum Höhepunkt gekommen sind, oder auch umgekehrt. Also gib nicht auf, befriedige dich weiterhin und versuche dabei vielleicht mal innerhalb dieser Durchführung zu wechseln oder auch mal gleichzeitig (klitoral und vaginal oder anal) zum Höhepunkt zu kommen. Auf jeden Fall würde ich mich nicht entmutigen lassen und auch nicht aufgeben, denn Selbstbefriedigung ist etwas sehr Schönes und Gesundes, sie baut Stress ab, entspannt, setzt Glückshormone frei und trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Aber das wirst du sicherlich wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir ist es auch so..
Zwei mal bin ich auch zum orgasmus gekommen indem ich meind finger in meine scheide eingeführt habe..aber ich fands auch relativ langweilig..(nur wenn ich es mir selbst mache)
Aber man kommt halt einfach schneller und besser zum Orgasmus wenn man die klitoris befriedigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal mit dildos versuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist bei jedem menschen verschieden stark an verschiedenen stellen kann sein das du nur so dazu kommst oder du musst weiter rumprobieren z.B.: G-Punkt

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einen Vaginalen und einen Klitorialen Orgasmus. Jede Frau ist für beides fähig. Doch für den Vaginalen Orgasmus muss man den G.Punkt Stimulieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Biologisch gesehen:

Sehr schwer denn in der Klitoris sind 4.000 Nervenzellen und der Restliche Teil des weiblichen Geschlechtsorgans ist eher unempfindlich. Es ist zwar möglich aber sehr Zeitaufwendig und es wird schwer werden die Erregung zu steigern und dann über einen sehr langen Zeitraum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?