Frage von pralinsche,

gute weisheiten

kann mir jemand gute lebensweisheiten oder sprüche sagen ??

Expertenantwort
von elenore,

Vielleicht gefällt dir was?

-- Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.

-- Den Fortschritt verdanken die Menschen den Unzufriedenen.

-- Den Charakter eines Menschen erkennt man an den Scherzen, die er übel nimmt.

-- Fürchte Dich nicht vor einem großen Schritt, wenn dieser nötig sein sollte. Eine Schlucht kannst Du auch nicht mit zwei kleinen Schritten überwinden.

-- Es ist fast unmöglich, die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen.

-- Viele verfolgen hartnäckig den Weg, den sie gewählt haben, aber nur wenige das Ziel.

-- Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

-- Eine Kleinigkeit verrät oft mehr über den Charakter eines Menschen als eine große Tat.

-- Das Glück wohnt nicht im Besitze und nicht im Golde, das Glücksgefühl ist in der Seele zu Hause.

-- Wer die Spur nicht wechselt, hat keine Chance zum Überholen.

-- Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck.

-- Es sind die Schmutzigsten, von denen man sagt, dass sie mit allen Wassern gewaschen sind.

-- Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.

-- Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

-- In einem aufgeräumten Zimmer ist auch die Seele aufgeräumt.

-- Alt ist man erst dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft.

Antwort von zockaaaa,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Im Kochbuch stand: "Man reibe 3 Tage alte Semmeln." Nach einem halben Tag hatte ich die Badewanne und die Schnauze voll....

Kommentar von pralinsche ,

noch nie gehört.. :)

Antwort von Rettungssani,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ohne Luft gehts in die Gruft.

Kommentar von pralinsche ,

;)

Antwort von snowlana,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

wenn du morgens zerknittert aufwachst, hast du den ganzen Tag Zeit dich zu entfalten.

Um das Herz und den verstand eines menschen zu verstehen, schaue nicht darauf was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt.

Alles Fertige wird bestaunt, alles Werdende unterschätzt.

Reich wird man nur durch Dinge, die man nicht begehrt.

Während wir noch traurig über etwas sind, was ist, wächst in uns schon der tiefe Mut für das was neues sein wird.

Mit dem Staunen beginnt der Anfang der Weisheit.

Ein Fremder ist ein Freund, den man nur noch nicht kennt :-)

Antwort von RedDeVille,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“ Kurt Tucholsky

Antwort von RedDeVille,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

„Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.“ René Descartes

Antwort von RedDeVille,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

„Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.“ Vaclav Havel

Antwort von RedDeVille,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

„Ein wahrhaft großer Mann wird weder einen Wurm zertreten noch vor dem Kaiser kriechen.“ Benjamin Franklin

Antwort von RedDeVille,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

„Für das Können gibt es nur einen Beweis: das Tun.“ Marie von Ebner-Eschenbach

Antwort von RedDeVille,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

„Alles, was denkbar ist, ist auch machbar.“ Albert Einstein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community