Frage von Uramasa, 39

Ist das eine gute und zukunftssichere Gaming Kombination?

intel xeon E3-1230V3 + sapphire r9 390 nitro

Antwort
von Rakisch, 18

Joa, das sollte für die nächsten Jahre reichen.. wobei Xeon bei gaming genauso wenig sinn macht wie ein i7... da das HT faktisch nichts bringt da die Gaming Branche multi-core noch nicht durchgesetzt hat. Zum reinen Zocken ist Preis/Leistung ein i5 immer am besten.. aber wenn man das geld hat kann man auch zu Xeon oder i7 greifen.

Die Graka ist bedingt durch ihre 8GB VRAM sehr zukunftssicher, desweiteren wird sie keine Probleme mit dem neuen DirectX machen - ich musste damals auch die Entscheidung treffen, entweder die r9 390 oder die GTX 970, habe mich letztendlich für letzteres Entschieden, die r9 hat zwar mehr Power und ist Zukunftssicher aber:

1. Hat oft Probleme mit den Treibern

2. Genießt keine Physik à la NVIDIA, PhysiX usw...

3. Verbraucht doppelt so viel Strom, was sie auf langer sicht gesehen sehr teuer macht.

Zu deiner Frage, ja die Kombination ist Zukunftssicher und gut fürs Gaming gedacht, die oben genannten Punkte sollten dich nicht vom gegenteil Überzeugen sondern dir nur die Konsequenzen erläutern. Es gibt kein besser oder schlechter.

Kommentar von Uramasa ,

lohnt sich denn diese Power die da mehr ist? Oder reicht die gtx 970 und kann man damit gut gamen/ist sie zukunftssicher? und welchen Prozessor dazu(max. 300€, 200€ wären aber natürlich besser :D)?

Kommentar von Rakisch ,

Ich habe vor Kurzem aufgerüstet und hab mir gleich die neuste Intel generation "Skylake" geholt - i5 6600... sollte aber nur ein Platzhalten werden, wenn du mehr willst würde ich den i5 6600k (Übertaktbar) holen, oder noch mehr - im moment reicht dieser aber ohne Probleme.

Die Sache mit Der GTX 970... da gab es einen riesigen Skandal, weil man herausgefunden hat das sie anstatt ihren angegebenen 4GB VRAM nur 3.5GB besitzt.. aktuell reichen diese noch aus - Problematisch wird es die nächsten 3-4 Jahre oder wenn du 4k Spielst - sobald die grenze am VRAM erreicht ist bekommt man Microruckler (im moment tritt das nur bei 4k auf).

Wenn du das Geld hast würde ich direkt in eine GTX 980 investieren - ist nochmal ein ordentliches Stück schneller, und reicht definitiv die nächsten Jahre. 

Ansonsten bin ich mit meiner "ASUS STRIX GTX 970 OC-EDITION" mehr als zufrieden... sie besitzt sehr neue Kühlungstechnologie, bei normalen Multiplayern wie csgo, dota, lol oder auch bei Spielen wie assassins creed auf max einstellungen fangen die Lüfter sich nichtmal an zu drehen, und wenn - dann nur sehr langsam und leise, ich hör bei meiner nichtmal was wenn ich mit dem ohr am Gehäuse bin, einfach Hammer...

Wenn es dir nur darum geht das deine Grafikkarte "Zukunftssicher" ist würde ich dir dennoch zur r9 raten, da diese noch einige Jahre überstehen wird. Ich werde meine in 2-4 Jahren auch wieder austauschen - bin halt ein bastler, muss wieder das Top aktuellste rein :P

.. Hoffe ich konnte dir deine Entscheidung etwas erleichtern - und dich nicht nochmehr verwirren^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community