Frage von iTzSRCx, 86

Gute und gesunde Ernährung beim Abnehmen :)?

Guten Morgen liebe Leute, - (etwas Text)

bin 16/m 1,84m und wiege jetzt 88kg. Ich wog vor halbes Jahr 107kg. Ja ich habe recht viel geschafft, aber ich muss noch etwas weiter runter, denn mein Ziel sind die 75kg. Da es weiter gehen soll, wollte ich wissen was ich so am Tag essen kann ? Heißt: Morgens, mittags und abends (nach dem Training). Ja ich besuche auch ein Fitness Studio wo ich 3x die Woche hin gehe und nach jedem Krafttraining noch etwas cardio mache (Ca 25min), danach immer das Eiweiß Whey Pulver. Ich versuche Muskelmasse zu erhalten und nebenbei abzunehmen. Das Problem ist halt, dass das überschüssige fett noch weg muss... Darum die frage nochmal, was ich am besten essen kann ? ZB: jetzt, werde ich gleich frühstücken :D bin etwas spät aufgewacht ... 😁

Danke :) und Lg💪🏽

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von taubsit, 26

Also ich m/20 bin kürzlich von 82 auf 70 kg runter ... mit 3 x mal die woche 10 km joggen + Ernährung ... dabei hab ich eigentlich nur so wenig wie möglich Kohlehydrate gegessen d.h. kein Brot / Müsli / Nudeln ... meistens blankes gemüse in die pfanne wobei man da auch drauf achten sollte nicht zu viel Öl zu nehmen ... Ansonsten vl versuchen Eiweiß nicht nur durch Eiweiß Pulver zu nehmen sondern durch z.b. Hülsenfrüchte Linsen Bohnen & Co ... Soja ist auch n guter Eiweißliferant ... und vorallem nicht mehr zu spät essen am besten 18 uhr oso die letzte mahlzeit .. Falls du lust kast Kallorien zu zählen is das mittlerweile mit app auch ganz einfach z.b. my fittness pal ... is wirklich praktisch um im überblick zu behalten wie viel man eigentlich isst ... Kleine Tricks noch morgens vor dem essen sport machen da der körper da eher an die fettreserven geht und davor nur nen apfel oder so ... Als Frühstück danach fand ich immer Quark / evtl mager mit Beeren Früchten es gehn auch tiefkühlfrüchte aber da vl auch gucken das sie ungezuckert sind 

Antwort
von claubro, 15

Puuh, also leider gibt es ja inzwischen sehr viele Ernährungsweisheiten. Leider sind nicht alle richtig. Zunächst würde ich mal sagen, dass Du offensichtlich alles soweit richtig machst, denn immerhin hast Du ja schon einiges an Gewicht abgenommen, Und der Weg ist absolut richtig. Viel Sport, vor allem auch Kraftsport. Aber nicht nur, um Muskeln zu erhalten, sondern auch, um welche aufzubauen, denn Muskeln verbrennen mehr Energie als Fett (der Grundverbrauch im Ruhezustand ist höher), also nimmst Du mit mehr Muskeln schneller ab.

Ansonsten ausgewogene Ernährung: Also ausreichend Eiweiß (machst Du ja, en Shake wäre m.M.n. nicht zwingend notwendig), gesunde Fette, gesunde Kohlehydrate (Vollkorn, Hülsenfrüchte!! Sind super gesund und machen lange satt) - die aber eher vor dem Sport und eher nicht am Abend. Außerdem viel Gemüse und viel trinken.

Wie Du das zu Dir nmmst, ist Deinem Geschmack überlassen. Du solltest aber versuchen auf Junkfood zu verzichten und lieber selbst kochen.. Schau hier gibts bisl was zur Inspiration: http://foodforfitness.de/fitness-rezepte/

Um Gewicht zu verlieren, ist es natürlich wichtig, im Defizit zu essen - also nimm immer etwas weniger Kalorien zu Dir am Tag, als Du verbrauchst. Aber nicht zu viel, dann klammert sich der Körper an die Fettreserven, weil er Angst hat, es gibt eine Hunderperiode ;)

Ach und versuche Zucker zu reduzieren!! Das hilft sehr beim abnehmen. Vor allem Säfte, Schorlen oder Softdrinks sind der pure Zucker.

Viel Erfolg weiterhin.


Kommentar von iTzSRCx ,

Vielen Dank, hab auf so eine Erklärung gewartet :) aber habe noch ein paar fragen :)

• Man sagt dass durch das Vollkorn Brot der Bauch nicht schmilzt ?

• Was könnte ich z.B. mittags essen und spät abends, wenn mal Hunger Attacke kommt ? :)

Kommentar von claubro ,

Man sollte es mit Brot allgemein nicht übertreiben - das davon das Fett am Bauch nicht schmilzt glaube ich nicht. Dein Körper entscheidet (leider) selbst, wo er zuerst abnimmt. Daher bei Frauen meist immer die gleichen Problemzonen ;)
Ich würde Brot eher Früh und am Mittag essen - am Abend nur wenig KH und dann eher aus Gemüse.

Ich würde raten, versuchen dich satt zu essen, dann sollte es keine Hungerattacken geben. Iss Dinge, die lange sättigen: Eiweiß hält lange satt. Also am Abend vielleicht eher ein Stück Hähnchenfilet mit Gemüse, am Mittag Vollkornbrot oder Obst mit Quark.

Wenn Du dennoch Heißhungerattacken verspürst, schau mal, ob Du dann immer auf etwas bestimmtes Appetit hast, das kann ein Hinweis dafür sein, dass Dir ein bestimmer Mineralstoff fehlt (da gibt es Listen im Netz),

Und: Viel Trinken. 20 Minuten vor dem Essen ein großes Glas Wasser. Wenn Du appttit hast, aber eigentlich satt sein müsstest -ein Glas Wasser.

Ach und langsam Essen.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Ausdauersport & gesund, 6

Hallo! Du kannst das alles über Sport regeln - solltest Du auch.Setze die Gewichtung für Ausdauersport höher an.

Hat man solche Probleme mit dem Gewicht dass man diese nicht mit Kraftsport alleine bewältigen kann, so braucht man zusätzlich eine sportliche Aktivität mit einem optimalen Kalorienverbrauch. Optimal zur Fettverbrennung sind der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.

 Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde, langsam im gesunden aeroben Bereich reicht.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Linchen2201, 36

Du kannst auch, wenn du zwischendurch oder Abends noch Hunger (oder Appetit) hast, dir einen leckeren Smoothie machen. Er liegt nich ganz so schwer im Magen und stillt den Hunger recht gut. Im Internet gibst ne Menge Rezepte zu gesunden, vitaminreichen Smoothies, musst du einfach mal schauen. Mache mir selbst oft welche und kann das nur empfehlen :D

Antwort
von SkR1997, 32

Guten Morgen!

Erstmal Gratulation, dass du es geschafft hast, so viel abzunehmen! Übertreib jetzt nicht mit abnehmen, sonst hast du es ganz schnell wieder drauf.

Du könntest ein Müsli essen - ein paar Haferflocken, Obst, ...

Kommentar von iTzSRCx ,

Ich achte schon drauf, dass es kein JoJo - Effekt geben soll. Ab und zu gönn ich mir schon was, wegen des Stoffwechsels :) ok cool danke, aber denke du meinst nicht diese Zuckerhaltige "Kelogs" ?  

Kommentar von SkR1997 ,

"Kelogs" - was ist das? Ich meine ein selbstgemachtes Müsli. Da ist kein extra Zucker drin.

Antwort
von Ashuna, 32

Nur dann essen wenn du Hunger hast und nur so viel bis du satt bist. Weniger Kohlenhydrate und weniger Fett und schon nimmt man ab.

Kommentar von iTzSRCx ,

Gibt es "gesunde" Kohlenhydrate ?

Kommentar von Ashuna ,

Gibt es ungesunde? Kohlenhydrate braucht dein Körper, nur du solltest wenn du abnehmen willst etwas weniger zu dir nehmen als benötigt.

Kommentar von claubro ,

Ja es gibt "gesunde" und "ungesunde" Kohlehydrate. Je mehrkettiger ein Kohlehydrat hat, desto besser. Das einfachste Kohlehydrat ist Zucker - es versorgt den Körper sofort mit Energie - oder, und das ist der weitaus häufigere Fall - wird zu Fettreserve. Dieses sofort zu Energie werden bedeutet aber auch, dass der Blutzuckerspiegel schnell ansteigt - und dann aber, durch eine vermehrte Insulinproduktion - auch sehr schnell wieder absinkt. Die Folge ist: (Heiß)Hunger. Und dieser lässt uns am Ende des Tages mehr Kalorien zu uns nehmen, als wir verbrauchen. Weizenmehl ist ein sehr einfaches Kohlehydrat und sehr nah am Zucker. Darüber hinaus haben diese einfachen Kohlehydrate keinen Nährwert und sättigen nicht lange (daher auch leere Kohlenydrate). Also wenn Du nicht gerade einen Mammut jagen musst über mehrere Stunden oder einen Marathon läufst, ist Zucker, Weizenmehl und dieser ganze Kram eher ungesund (wa snicht heisst, das mna es nicht auch mal essen kann)

Gesunde Kohlenhydrate sind mehrkettig. Der Körper braucht länger, um sie in Energie umzuwandeln. Man ist davon länger satt, der Blutzuckerspiegel steigt weniger stark an, es wird weniger Insulin produziert. Darüber hinaus enthalten diese KH viele Ballaststoffe (gut für die Darmgesundheit, was essenziell wichtig ist), Vitmamine und Mineralstoffe. Hierzu zählt: Alles aus Vollkorn, Hülsenfrüchte, Kartoffeln, Wildreis, Gemüse

Antwort
von Kleptomanee, 26

Low carp =D was sonst, und abend nix essen trink dich voll mit wasser wenn du ne hunger attacke hast . 

Kommentar von claubro ,

Am Abend nichts essen, warum?

Kommentar von Kleptomanee ,

pipapo so ab 20 uhr nix mehr essen weil das im körper gespeichert wird und das willst du ja nicht

Antwort
von Ciara1995, 31

Iss immer Eier, Fleisch, Käse :) Das heisst nicht alles zusammen sondern pro Mahlzeit etwas. Und danach noch früchte oder so :) aber immer zuerst etwas von dem

Kommentar von iTzSRCx ,

Welche Art von Fleisch ?

Kommentar von Ciara1995 ,

Am besten Rind oder Poulet

Kommentar von claubro ,

Warum soll man zu jeder Mahlzeit Eier, Fleisch und Käse essen?

Antwort
von DerwahreXD, 24

Wie wäre es mit weniger essen?

Kommentar von iTzSRCx ,

Würde gerne wissen, "was" ich noch essen kann ? Außer immer so Vollkorn Brot usw zum Frühstück ? ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community