Frage von kitecat105, 30

Gute u günstige Küchen Messer gesucht, wer hat einen tip?

Wer kann mir ein gescheites u nicht allzu teuer es set Küchen Messer set empfehlen ? Danke für Tipp s!!!!

Antwort
von teafferman, 5

Von Keramik würde ich abraten. Von Blocks ebenso. 

Ich nutze:

Einen Schäler. Da gibt es verschiedene. Probiere im Geschäft aus, welcher Dir besser liegt.

Ein sogenanntes Fleischmesser. Hier achte darauf, dass es Dir gut in der Hand liegt. Mit dem schneide ich wirklich Alles, was nicht mit dem kleinen Gemüsemesser http://www.wuesthof.com/deutschland/aktuelles/pressemeldungen/Messerkunde-I-Klei... geht. 

Auch bei dem Gemüsemesser nehme es bitte unbedingt in einem Geschäft in die Hand. Die Formen sind in jedem Fall sehr unterschiedlich. Nicht jede liegt jedem Menschen. 

Ich habe in manchen Großküchen gearbeitet. Die Meister dort hatten alle ihren Messersatz. Was noch lange nicht bedeutet, dass alle ihren Messersatz auch nur angetastet haben. Wohingegen andere Meister ihn wie ein Heiligtum behandelten. 

In der Regel reichen mir diese drei Messer vollkommen. Und ich koche täglich. 

Irgendwann habe ich mir dann noch dieses Messer https://www.tischwelt.de/weitere-kategorien/alle/tortenmesser-16-0-cm_pid_9620_8... zugelegt. Das nutze ich auch als Tortenheber. 

So Blocks bekam ich als Werbegeschenke. Die Blocks selbst sind sehr bald entsorgt worden, denn es handelt sich um Staubfänger. 

Meine täglich genutzten Küchenutensilien habe ich in einem schönen Blumentopf stehen. Motzt die Küche gleich ein wenig auf. Alle anderen sind in einer Schublade. Also Nussknacker zum Beispiel, meine Mörser.

Ich hab alle Messer aus Sonderangeboten. Seit Jahrzehnten in Nutzung. Geschärft? So alle halbe Jahre vielleicht mal. 

Möchtest Du also gerne so oft als möglich selbst kochen, dann investiere Zeit, spare gerne Geld.

Antwort
von Florianibe, 6

Die Frage ist wirklich welches Budget du hast und auch ausgeben möchtest. WMF sollte Standard sein bei guten Haushaltsmessern. Alles andere ist einfach nichts, womit du länger als 2 Jahre Spaß hast. Wenn du täglich kochst ist ein Messer für 50€ nicht verkehrt denn du hast einfach Spaß daran.

Besonders musst du natürlich bei der Pflege Acht geben. Einmal in der Spülmaschine und du darfst schon nachschärfen mittels Schleifstein.

Die Semi-Profi-Küche nutzt gerne Messer mit Edelstahl aus Solingen wie von Burgvogel. Hier haben meine Freundin und ich 3 Allzweckmesser für insgesamt circa 150€ vor einiger Zeit gekauft + Schleifstein und es ist wahnsinn wie das doofe Schnibbeln Spaß machen kann.

Wir haben das hier https://www.oxclusivia.eu/shop/kochmesser-kuechenmesser/burgvogel-oliva-line/bur...
und das hier https://www.oxclusivia.eu/shop/marken/burgvogel/burgvogel-oliva-steakmesser-12-c... bestellt nach einem Telefonat mit Frau Oehlen.

Schon beim ersten Stück Fleisch merkst du direkt was Qualität ist. Unter heißem Wasser gereinigt ist das Messer dann auch direkt wieder Einsatzbereit. Wir legen die Messer auch nie hin sondern hängen Sie auf. Das ist wohl auch besser damit sich keine Klingen berühren.

Antwort
von Rosswurscht, 8

Ich rate generell von bestückten Messerblöcken ab.

Meißt entahlten die eine Vielzahl an Messern, die man gar nicht braucht, nen schlechten Wetzstab und ne klobige Schere ...

In der Regel reichen:

Ein Kochmesser

, empfehlen kann ich das Windmühlenmesser aus der 1922 Serie.

Ein Brotmesser

, z.B. das Burgvogel mit 26cm Klinge. Damit kommt man auch durch nen ganzen Laib Brot.

Ein Ausbeiner

für die kleinen Arbeiten z.B. von Güde

Und für alles was

Gemüse, Kräuter

etc. betrifft empfehle ich das Kiwi #172, Preis Leistung top! Man mag nicht vermuten, was ein Messer für 3,-€ leisten kann.

Diese vier Messer sind hervorragende Produkte die nahezu 100% der Küchenarbeit abdecken.

Zum scharf halten übers Jahr leistet ein Keramikstab guten Dienst und ab und an gibt man die Messer zum schärfen, dann hat man ewig Freude daran :)

Antwort
von Showers, 12

Da du weder definiert hast was "günstig" bedeutet und welche Messer du alles haben willst, empfehle ich dir einfach den Messerblock den ich seit Jahren habe: https://www.amazon.de/WMF-Messerset-Messerblock-7-teilig-Classic/dp/B0015ZBB1G

80€ (gibt bei Aktionen im Einzelhandel sogar für 60€) sind für diese Qualität wirklich "günstig". Die Klingen sind für jede Art von Küchenarbeit wirklich sinnvoll designt. D.H. du brauchst dir den Block nur hinstellen und machst dir keinerlei Gedanken mehr darüber, dass irgendwas fehlt.

Bei Nutzwerkzeugen die jeden Tag im Einsatz sind, rate ich davon ab zu billige zu kaufen. Denn wer billig kauft, kauft zwei mal. ;-)


Antwort
von Vanilla2002, 1

also die Schweizer Messer von Victorinox sind sehr gut aber preise bin ich nicht so sicher und sonst gibt es so schleif dinger wie das hier da kannst du die messer schleifen

Antwort
von Vivibirne, 3

WMF ist gut oder bei edeka gibts Treuepunkte für messer
Kostet mit sammelheft nur 15-20€ statt 80-90€

Antwort
von Askomat, 4

Hab's nicht ganz gelesen. Kauf dir keinen fertigen Block. Lieber einzelne Messer und einen leeren Block. Damit hast du viel mehr Spaß.

Antwort
von Askomat, 5

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten