Frage von jemandin, 36

Gute Transformatoren haben heute einen Wirkungsgrad von 98% bis 99%. Was bedeutet diese Angabe?

hey Community, ich bin 9. klasse und habe so meine problemchen in physik, also dachte ich mir frage ich doch euch mal. die aufgabe die ich nicht hinbekomme lautet: Gute Transformatoren haben heute einen Wirkungsgrad von 98% bis 99%. Was bedeutet diese Angabe?

das ist wortwörtlich die aufgabe. danke schonmal im vorraus :)

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 21

Wirkungsgrad = das, was rauskommt / das, was man reinsteckt.

Bei 100% kommt hinten genau so viel raus, wie man vorne reinsteckt.

Bei 99% kommen 99% der Leistung, die man in die Primärspule steckt, bei der Sekundärspule wieder raus. Das restliche 1% ist die sogenannte Verlustleistung, die als Wärme an die Umwelt abgegeben wird.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrotechnik, 18

das bedeutet dass von 100 Watt die vorne rein gehen 98 bis 99 hinten wieder raus kommen... die restlichen 1 bis 2 Watt gehen als wärme verloren.

besonders im sommer wenn überall die klimaanlagen laufen und es draußen brülle heiß ist, ist ein guter wirkungsgrad und oder eine ordentliche Kühlung an den Transformatoren extrem wichtig...

bei einem großen trafo kommen da schon mal locker 5.000 bis 8.000 Watt verlust zusammen....

lg, Anna

Antwort
von maria131415, 9

es ist einfach.

also von den 100 Prozent die der Transformator bekommt kann er nur 99 Prozent davon in elektrische Energie umwandeln der rest geht in form von wärme Energie an die Umwelt.

Antwort
von diroda, 7

Wirkungsgrad = Differenz zwischen aufgenommener und abgegebener Leistung. In diesem Fall beträgt die Differenz 1 bzw 2%. Die wird in Wärme umgewandelt.

Expertenantwort
von Franz1957, Community-Experte für Physik, 19

Das bedeutet vor allem, daß sie nicht allzuviel Wärme erzeugen und die Kühlung viel einfacher ist als die eines Motors oder eines Kraftwerks mit der gleichen Leistung.

Antwort
von tristytop, 16

Der Wirkungsgrad ist wie viel der zugeführten Energie in genutzte Energie umgewandelt wird. 99% sind extrem viel. Alte Lampen haben grade mal einen Wirkungsgrad von 5%.

Antwort
von MrBro, 20

Einfach das die Leistung die später rauskommt, etwa 98/99% der Leistung entspricht die man vorne Reinsteckt.
Bsp:

Vorher in den Transformator: 150 W bei einem Wirkungsgrad von 99% kommt dann danach eine Leistung von 148,5 W raus und die anderen 1,5 W gehen durch Wärme / Wirbelströme und so verloren...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community