Frage von Benstar, 21

Gute Trainingsabfolge für gesunden Muskelaufbau und Fettabnahme?

Guten Abend geehrte Community
Wie der Titel schon sagt suche ich eine gute Methode für gesunden Muskelaufbau und allgemeine Fettabnahme.

Die Frage hat einen unglaublich langen Bart und wurde schon oft gefragt, jedoch erhoffe auch ich Rat von den netten Leuten von gutefrage.net und habe mir gedacht hier gibt es bestimmt Leute, die sich gut und vorallem besser damit auskennen als ich.

Kurze Randnotiz zu mir, ich bin zarte 16 Jahre jung und des männlichen Geschlechts. Über 1.80m groß, relativ stattlich gebaut und wiege über 90 Kilo. Das ist meiner Meinung nach zu viel und ich würde gerne etwas dagegen tun. ich verfüge jedoch nicht über das nötige Budget für eine Mitgliedschaft in der lokalen Fitnessbude und nicht die reguläre Freizeit für einen Sportverein.

In der Vergangenheit, wo ich noch genügend Freizeit hatte für sowas, habe ich bereits diverse Sportarten ausgeführt (Fußball, Handball, Schwimmen, Hockey, Fechten, Tai Chi), da ich (zusammen mit meinen Eltern) schon früher nach einer guten Lösung gesucht habe, jedoch bin ich anscheinend nicht der Typ für Vereinssport, da ich jedesmal aufgrund von Unfähigkeit aufgehört habe. Ich habs einfach nicht auf die Reihe bekommen und Spaß hats auch nicht gemacht.

Meine Ernährung ist gesund und ausgewogen, daran wird es nicht liegen. Ich habe bereits ein selbstzusammengestelltes kleines "Fitnessprogramm" (15 Liegestütze, 20 Sit-Ups, Hampelmänner und dazwischen immer 30s Pause und zwischen jedem Durchgang 1-5 Minuten Pause, 2-3 Durchgänge täglich), soviel habe ich bereits aus dem Internet in Erfahrung gebracht. Zudem soll in meinem Alter exzessives Krafttraining sowieso nicht gut sein.

Als Hauptproblemstellen sehe ich persönlich meine Brust (stolzes A-Körbchen, leider fast B) und meinen Bauch, der mich sehr stört. Ein paar Muskeln im Arm-bereich würden mich auch nicht stören, der Muskelprotz schlecht hin will ich allerdings nicht werden.

Ich habe das Gefühl mir fehlt irgendwas und ich habe etwas übersehen. Ich spüre nämlich keine wirkliche Belastung und merke keine Veränderung, mache das ganze schon seit anderthalb Monaten.

Ich bitte also um Hilfe und bedanke mich schonmal im Vorraus

Euer Benstar

Antwort
von DIEKKOOO, 12

Das ist das wahrscheinlich einzige Video auf YouTube welches hält was es verspricht.
Ich habe diese Methode für vier Wochen ausgeübt und deutliche Unterschiede bemerkt.

Es dauert bis man erste Unterschiede bemerkt aber mit der Zeit wirst du deinem Traum-Körper immer näher kommen.

Viel Erfolg beim ausprobieren;) LG

Antwort
von Mallewalle, 6

Gib auf youtube Calisthenics/Bodyweight training ein. Guck dir einige Übungen ab, es gibt auch was für Anfänger. 

Hmmm.. Für Optimalen Muskelaufbau, würde ich einen Kcal Überschuss empfehlen, aber ich weiss nicht wie Kräftig du bist. Wenn du Anfänger bist, würdest du es noch mit einem Defizit hinkriegen. Wenn du gut Muskelmasse bereits hast, wird es schwieriger für dich und ein Überschuss ist notwendig.

Mach eine Kombi aus Bodyweighttraining und Ausdauer. Mit Körpereigenem Gewicht zu trainieren geht bereits auf die Ausdauer, aber nicht so wie wenn du sepperat nochmal joggen gehst.

Du spürst keine Belastung mehr, weil dein Körper soviel Muskelmasse aufgebaut hat, wie es für deine Übung notwendig ist. Und keine Veränderung, weil es eben nicht viel Muskelmasse ist...

Wie genau ernährst du dich?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten