Gute Tipps zum "R" rollen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was hat das mit der Prüfung zu tun? Ich meine: in Spanien rollt man das R stark, in anderen spanischsprachigen Ländern nicht immer, und in der Karibikzone (z.B. Kuba) wird sogar R zu L (gesprochen), mi amol, tú sabes.

Ein gerolltes R lernt man nicht von heute auf morgen.

Fang am besten auch mit der Zungenstellung an. Die ist im Spanischen viel weiter vorne, es wird grundsätzlich weicher gesprochen, sich von Vokal zu Vokal orientiert.

Was jetzt das R speziell betrifft: Brot ist ein saublödes Beispiel. Es klingt ja nicht Spanisch. Man hat hier eher noch Bayerisch im Ohr, also ein Russen-Rollen.

Nimm z.B. Tres. Kleinkinder, wenn sie anfangen das R zu rollen, schieben bei R auf Konsonant folgend den nachfolgenden Vokal auch vorher ein:

Terrrres. Irgendwann schaffen sie es, das R gut zu rollen und dann verschwindet der "Hilfsvokal" immer mehr. Wenn man aber ganz genau hinhört ist zwischen T und R trotzdem immer was. Will heißen: durch die weichere Aussprache, welche wenige Druck dahinter mit sich bringt (Ausnahme wäre da der katalanische Akzent im Spanischen; ich meine nicht die katalanische Sprache, sondern wenn Katalanen Spansich sprechen), atmet die Aussprache, sie geht nicht wie in dicker Soße über, sondern ist locker geschlagen.

Versuche also bei tres erst mal ein T mit Luft danach auszusprechen und dann das R zu formen. Also ohne Beton dazwischen, sondern mit viel Luft.

Aber: das dauert lange und ist auch natürlich Veranlagung und selbst die Tagesform machts.

Wichtig also: statt stur ein R reinzuhämmern und ggf. noch aus dem Rachen raus, versuche es sanfter mit weiter vorgeschobener Zunge auszusprechen. Denk dran, dass sich Spanischsprecher mit zwei aufeinanderfolgenden Konsonanten schwertun und somit also Luft dazwischensetzen, in der Lernphase manchmal sogar einen Vokal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Höre nicht auf es mit den Tipps von den anderen zu versuchen.Ich dachte auch immer dass ich das R nie rollen würden könnte. Aber habe es dann irgendwann plötzlich gekonnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche das Schnurren einer Katze zu imitieren. 
Gibt ja zwei Möglichkeiten das R zu rollen. Mit dem Zipfel hinten im Rachen, so wie Rammstein und mit der Zunge. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladyinblack234
24.11.2016, 20:22

es geht um das mit der Zunge und da bringt mir leider auch ein Schnurren wenig

1

gib es mal bei youtube ein und dann das erste suchergebnis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach das Wort "Bedötchen" immer schneller wiederholen, dann wird irgendwann "Brötchen" mit gerolltem R draus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Siehe Video...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung