Frage von Tobeniczak, 48

Gute Tipps gg Nervosität bei Referaten/Vorträgen?

Ich Halte oft Vorträge und bin immer ziemlich nervös und meine Knie zittern. Ich Krieg auch immer vorher schreckliche Bauchschmerzen, Ich les denn iwas falsch von der Karteikarte ab,hab angst es zu vermasseln.

Antwort
von zigaan, 16

Du solltest ja bspw immer Blickkontakt halten, ein kleiner Trick ist auch, einfach zwischen die Leute zu schauen und ihnen nicht direkt in die Augen schauen, dann fällst du sicher nicht aus deinem Komzept.
Vielleicht könnten dir auch Tabletten (gibts auch auf natürlicher Basis) helfen, die können einem Lampenfieber und Angst nehmen, half bei meiner Flugangst hervorragend. Frag mal bei einer Apotheke nach :)

Kommentar von Tobeniczak ,

In welche Richtung ginge der Preis?

Kommentar von zigaan ,

Also in der Scheiz habe ich 5 Tabletten (halt nicht natürlich) für umgerechnet ca 5€ bekommen. Je nach Stärke also Dosierung brauchst du unterschiedlich viel, aber maximal 2 vor einem Vortrag/ Auftritt (eine am Vorabend, eine 2 Stunden vor dem Event)

Antwort
von Akane0chan, 23

Konzentriere dich auf eine Stelle wo du hinschaust und schau manchmal ins publikum ( Klasse) So mach ich es immer und ich bin auch sehr nervös bei vorträgen wie du . Aber denk dran gib dir soviel mühe du kannst denn ich finde eine gute Note ist besser als da vorne nur rumzustottern also Viel Glück ! :D

Antwort
von okaystuff, 12

Übe vor dem Vortrag wirklich gut, so dass du dir sicher bist und dein selbstbewusst sein nicht darunter leidet. Mir hilft es auch oft einfach; einatmen - und bis 6 zählen, ausatmen bis 6 zählen. So "pocht" dein Herz nicht mehr so schnell und du lenkst dich ab. :)

Antwort
von hilfefragen1, 16

Auf dir liegt Druck. Dein Körper ist in einer Stresssituationen und überlegt wie er verschwinden kann. Kaue vor deiner Präsentation einen Kaugummi oder ein Bonbon  (das symbolisiert deinen Körper das alles in Ordnung ist, sonst würdest du ja nicht etwas essen) des weiteren überleg dir was schlimmes passieren kann. Ja klar deine Mitschüler können lachen kassieren dann aber Anschiss vom Lehrer. Es kann nichts schlimmes passieren, bei deiner Präsentation. Denk einfach an was schönes zum Beispiel nehm dir was schönes vor an dem Nachmittag und wenn du nervös bist denk dran das du heute Mittag z.b ins Kino gehst oder in den Comicbuchladen oder so....dann entspannst du dich so oder so. Probiers doch mal aus ;)

Antwort
von Melina010422, 16

1. Stell dir vor deine besten Freundinnen hören dir zu, wie du was aus einer doku oder so erzählst.

2. gut vorbereiten, also mehrmals üben

3. hab keine Angnt vor Fehlern, Fehler sind menschlich und nur daraus lernt man

4. Karteikarten: nur stichpunkte

5. versuche nicht hochdeutsch zu renen(es sei denn du redest immer so) Dialekt gibt sicherheit.

6. deine freund sollen dich aufpushen und dir gut zurreden, währed dem vortrag kannst du sie dann anschauen und du fühlst dich gleich besser.

7. stell dich bequem hin schau dir deine Personen genau an (kannst dich auch unbemerkt an einem Tisch anlehnen bt sicherheit und merkt man nicht)

Ich hoffe ich konte helfen

Antwort
von klugshicer, 10

Das wichtigst ist, dass Du den Stoff 100% beherrscht - Kartei-Karten würde ich nicht nehmen, weil die Gefahr dass Du mit mehreren Karteikarten durcheinander kommst viel zu groß ist.

Ich würde nur einen DIN-A5-Karton auf dem nur die Stichworte drauf stehen.

Wenn Du Power-Point verwenden darfst, dann kannst deine Stichworte auch in der Präsentation verstecken (hat bei mir nie einer gemerkt).

In den Vorbereitungszeiten habe ich mir immer ein Script geschrieben und Zuhause vor einem Spiegel laut vorgelesen - habe ich mir von Adolf Hitler abgeschaut ;-)

Antwort
von dect1989, 22

Kaugummi kauen kann helfen und stell dir einfach vor, du hättest keine Menschen vor dir und wärst alleine im Raum.

Kommentar von Pilgrim112 ,

Nee Kaugummi sieht für die, die da sitzen nicht gut aus.  Wirkt ein wenig unprofessionell 

Antwort
von Pilgrim112, 14

Es gibt an fast jeder VHS Seminare zum Thema "Methodik und Didaktik - die Lehre vom Lehren"  

Einen solchen Kurs hab ich als Ausbilder für die Feuerwehr auch gemacht. Inzwischen Unterrichte ich seit 10 Jahren, trotz Sprachfehler, souverän und meine "Schüler"  sagen immer das ich es wohl gut rüber bringen. 

Antwort
von iwolmis, 5

Ich mache es so: Ich schaue die Leute genau an, und stelle mir vor wie die aussehen ohne Krawatten und mit kurzen Hosen oder Badeanzug. Dann kann ich fast lachen und mein Stress ist vorbei :-))

Antwort
von DieterBregen, 20

Vor dem Vortrag am besten oft üben und deinen Vortrag durch gehen. Wenn du immer und immer wieder Vorträge hälst wird das mit der Aufregung auch irgendwann besser ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community