Frage von PantherInBlack, 49

Gute Tipps gegen Alpträume?

Ich leide schon seit ca. 2 Jahren an heftigen Alpträumen. Ich habe fast jede Nacht welche. Meistens sterben Personen die mir nahe stehen oder auch ich selbst. Ich werde immer verfolgt und alle die mir nahe stehen sind in Gefahr. Ich will schon gar nicht mehr schlafen. Ich habe gelesen das ein Traumtagebuch helfen kann aber das tut es nicht. Ich weiss nicht was ich machen soll. Hat irgendjemand ein guten Tipp für mich? Bitte nur ernste Antworten... Danke :)

Antwort
von Rikkin, 11

Ich hab mir eben die antworten der anderen durchgelesen. In einer hast du geschrieben das die Alpträume seit einem speziellen Ereigniss aufgetreten sind. Es wäre sehr sehr gut und hilfreich dieses Trauma dann mit einem Psychologen zu besprechen. Keine sorge, man wird nicht als verrückt abgestempelt nur weil man n paar mal bei einem war ^^. 

Antwort
von Tim16796, 4

Also Klarträumen ist definitiv nicht der Auslöser für Alpträume xD ich weiß ja nicht wo ihr solche Informationen her bekommt aber. Bevor ihr solche Behauptungen in den Raum stellt und eventuell Neulinge damit Verschreckt solltet ihr klare Argumente und Beweise dafür aufbringen können..

Alpträume werden durch Stress oder unverarbeitete Dinge verursacht. (Dein schlimmes Erlebnis in der Vergangenheit) in wie fern dieses "Ereignis" mit deinen Alpträume zu tun hat kann ich ohne genaue Infos nicht sagen. Und gerade, da du diese anscheinend noch nicht verarbeitet hast wäre es unklug diese hier zu posten, da sonst eine riesen Welle los tritt von möchtegern traumdeutern..

Wenn du sie loswerden willst, hast du meiner Meinung nach 3. Möglichkeiten:

Nr.1 der Tipp wurde bereits genannt und brauche ich garnicht groß zu kommentieren. Einen Psychologen zu besuchen wäre an dieser Stelle eine gute Idee er kennt sich mit Unterbewusstsein aus und kann dir erklären, warum du dich so verhälst und mit dir zusammen eine Lösung finden.

Nr.2
Komme mit dir selbst ins reine und mache dir bewusst, dass das was dir zugestoßen ist nicht nocheinmal passiert. ( genau kann ich es dir nicht sagen weil ich ja nicht weiß was passiert ist)

Nr.3
Kontrolle durch Klarträumen.
Angenommen du bist im Traum und du siehst wie eine Person kurz vorm Sterben ist, dann ändert du es "einfach" der Weg bis dorthin ist schwer aber die erfolge sind lohnenswert. Und da du anscheinend ein " psychiches" Problem hast, welches sich in träumen wieder spiegelt, könntest du daraus sogar ein Vorteil ziehen mit einem Mantra ( die MILD Technik) wie z.B. wenn ich das nächste Mal jemanden sterben sehe mache ich einen Realitycheck und merke das ich träume.
Normalerweise müssen Anfänger sich auf bis zu 18 traumzeichen fokussieren. Du hingehen müsstest nur dieses eine beachten, so könntest du am schnellsten deine Alpträume ändern. Allerdings nach dieser Taktik werden die Klarträume aufhören sobald du keine Albträume mehr hast.
Alternativ könntest du danach auf normale traumzeichen achten und nach dem Verschwinden der Alpträume, Klarträumen normal weiter ausüben.

Fazit:
Psychologen sind nicht schlimm. Im Zweifel einfach mal Rücksprache mit einem halfen.

Klarträume sind keine Auslöser für Alpträume solange man nach dem Regelbuch vorgeht :)

Viel Erfolg bei Fragen einfach kommentieren ;)

Antwort
von Quipa, 32

Hörst du Musik beim schlafen? Wenn nicht, dann probiere ruhige Musik oder bei YouTube ein schönes Meeresrauschen.

Antwort
von EnteNix, 30

Den Ursprung der Albträume heraus finden.

Antwort
von JohnWilliams, 24

Ich hab gelesen, dass du auch klarträumst. Kann es sein, dass du diese alpträume hast seitdem du damit angefangen hast!? Bei mir war es nämlich so.. Mein Tipp wäre mit dem klarträumen aufhören bzw dich nichtmehr damit zu befassen (hat bei mir geholfen).

Ansonsten kann ich dir noch raten weniger Horrorfilme zu gucken oder ähnliche Computerspiele zu spielen..., besonders abends..

Hoffe ich konnte dir vllt ein wenig helfen..

Kommentar von PantherInBlack ,

Ich schaue keine Horrorfilme und spiele auch keine komischen Spiele. Habe die Alpträume seit einem schlechten Ereignis in meiner Vergangenheit. Wie kann ich dem klarträumen aufhören o.O? 

Kommentar von JohnWilliams ,

Ja, das Problem ist, wenn man einmal tief drin ist, kommt man da nicht so leicht raus. Ich mach immernoch alle Monate mal plötzlich einen rc im Traum und der Traum wird dann Luzid.. Aber ich kann dir sagen, je weniger du dich im Alltag mit dem ganzen beschäftigst, umso weniger wird es dann auch mit den klarträumen, zumindest war es so bei mir. Kein Traumtagebuch mehr oder ähnliches.. Wenn es wirklich seit einem speziellen Ereignis so ist, dann wird da natürlich auch der Grund liegen. Du solltest also versuchen die noch vorherrschende Problematik (Trauma...) anzugehen, wenn nötig mit professioneller Hilfe. Ansonsten musst du dich wohl mit den alpträumen abfinden..

Antwort
von 33Karat, 36

Versuch mal Klar zu träumen ( Luzides Träumen) Da kannst du dein Traum selbst kontrollieren
Informier dich mal:)

Kommentar von PantherInBlack ,

Ich kann mich schon selber steuern jedoch nicht in welcher Situation ich bin...

Kommentar von 33Karat ,

dann steuer dich aus deinem Traum raus

Kommentar von 33Karat ,

versuch es mir ruhiger musik vorm einschlafen

Kommentar von PantherInBlack ,

Das Problem bei meinen Alpträumen ist das ich ...egal wo ich bin irgendwas schlechtes um mich ist. Es ist erst vorbei wenn ich aufwache. Habe schon versucht aufzuwachen aber das ist mir bis jetzt noch nicht gelungen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten