Frage von SweeteVamp, 51

Gute Sprüche gegen Rückenlehnen-Drücker?

Hey Leute =)

Ich hatte vor kurzem einen Zwischenfall im Bus mit jemanden der der Meinung war, absichtlich, ständig gegen meine Rückenlehne zu drücken. Eigentlich fällt mir zu solchen ähnlichen Zwischenfällen immer ein guter Spruch ein, wodurch der Störende sein Vorhaben aufgibt, aber meine spontane Bemerkung ging ziemlich nach hinten los. Jedenfalls bräuchte ich etwas, was gegen ältere Jugendliche (+16) hilft, die sich sehr asozial verhalten, da sie es anscheinend nicht anders gelernt haben. Sie zu ignorieren oder aufmerksam und höflich darauf hinzuweisen würde niemals klappen, da sie wie gesagt in einem sehr verständnislosem und respektlosem Alter sind.

Danke für eure Hilfe ;P

Antwort
von Cathal, 17

Hallo SweetVamp .... wie alt bist Du denn eigentlich? Aufgrund der Ausdrucksweise würde ich schätzen: älter als 16+

Früher sagte man "Halbstarke" dazu. Und das hat auch was: Jugendliche -  vor allem männliche - messen ihre Kräfte, ihre Grenzen und Ihre Möglichkeiten.  Kann man nix gegen machen, ist normal!

Du läufst Gefahr, mit einem lockeren Spruch in eine Eskalation einzutreten, die Du vermutlich nicht willst und auch nicht gewinnen kannst. Ignorieren oder Ausweichen sind nach meiner Meinung die richtigen Verhaltensweisen. Setz Dich auf einen anderen Platz, ohne die Kids zu beachten. Kommen Sie Dir nach, fordere Sie klar, neutral und bestimmt auf, Dich in Ruhe zu lassen.

Wirkt das nicht, dann musst Du nachlegen können: andere Personen zur Hilfe auffordern, den Busfahrer involvieren oder - in letzter Konsequenz - den Angriff (ja, das ist ein Angriff!) körperlich abwehren können. Ein Selbstverteidigungskursus wäre da ganz hilfreich.

Bilde ich mir das nur ein, oder gab es so was früher viel weniger? Danke für den interessanten Beitrag, SweetVamp.

Kommentar von SweeteVamp ,

Danke für deine Antwort =)
Ich bin 16 Jahre alt und besuche jetzt die 11. Klasse eines beruflichem Gymnasiums. Ich kann nicht sagen, ob es früher weniger war, aber rein theoretisch sollte es so gewesen sein, da man damals noch ein wenig mehr Respekt hatte, meiner Meinung nach (: So schlimm wie Du es aufgefasst hast, war meine Situation jetzt nicht wirklich. Ich würde nur gerne einfach was interessantes parat haben um so etwas entgegen zu wirken. Vielleicht hätte ich erwähnen sollen, dass es sich nicht um vollkommen Fremde handelt, sondern um die Klasse meines Freundes, der Berufsschüler ist und auch neben mir saß. Ich wollte einfach eine unangenehme Situation vermeiden, die wahrscheinlich aufgekommen wäre, wenn derjenige nicht aufgehört hätte. Dann wär wahrscheinlich mein Freund eingeschritten, oder sonst was wäre passiert. Ein cooler, lustiger Spruch hätte die Stimmung nochmal aufgelockert und ich hätte mich ein wenig besser in die "andere" Gesellschaft "einfügen" können. Möchte ja auch nicht "als was besseres" (Schnösel, eingebildet etc.) dastehen, nur weil ich Abitur mache, wozu die anderen keine Lust hatten oder sowas nicht angestrebt haben. Will doch nur, dass selbst diese mich irgendwo mögen und sympathisch/lustig finden und ich somit meinen Freund auch in ein gutes Licht stelle =) Trotzdem danke für deine Vorschläge, sowas wird bestimmt anderen helfen, die vom Mobbing dieser Art betroffen sind und hier eine Antwort suchen (:

Antwort
von gvueukisj, 28

Ich bin selber in diesem Alter und ich glaube, wenn man echt nett fragt, hilft das auch...mal sicher mehr wie n Spruch, den die eh lächerlich finden.

Antwort
von ciubacka, 14

Würde es sich beim "Drücker" um einen Mündigen handeln, würde ich ihm ein Kärtchen überreichen des Inhalts "Ich könnte hier sitzen, wenn Sie sitzen könnten".

Bei Jugendlichen nach Deiner Beschreibung - vermutlich Narrenkappe auf der hohlen Birne, T-Shirt mit Chicago-Bulls-Emblem und Rapper-Gesicht - hilft wirkungsvoll, sich auf dem Sitz umzudrehen, über die Rückenlehne zu beugen und ihm seine Baggy-Büxen vollzureihern.

Antwort
von Selits, 22

Wenn du mich massiernen willst dann mach das doch bitte nciht hier vor allen Leuten :-)

Antwort
von Imaxxas, 20

"hör auf gegen meine Lehne zu drücken sonst klatsch ich dich wie immer Sommer die Mücken" 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community