Frage von Koelner2, 61

Gute Softair/airsoft für CQB (Gebäude)?

Hallo ich bin 16 und suche eine Softairwaffe für Gebäude. Ich bin bereit bis zu 200 Euro für Waffe mit Magazin und Akku zu bezahlen. Modell ist egal, einfach keine Ak. Sie sollte nicht zu lange sein und eine Metalgearbox haben

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BloodmoonY, 61

Hallo,

ich empfehle dir ebenfalls G&G. Die Firehwk ist aufgrund ihres Desings natürlichh ideal für Gebäude, jedoch mag das nicht jeder. Die Ferruate be dem Teil ist aber sehr schön anzusehen. Generell ist bei beidem Budget G&G sehr zu empfehlen.

Falls du keine M4/M16 Modelle magst, gibt es auch andere Modelle von G&G. Die G&G MP5 wäre auch nicht schlecht. Solltest du doch eher in Richtung G3 oder G36 tendieren wäre ein entsprechendes Modell vo Jing Gong, kurz JG auch nicht falsch. Jedoch hat JG nicht die selbe Qualität wie G&G.

Auch musst du bei den Waffen von G&G Akkus dazukaufen, aber bei den angesprochenen Modellen sollte der Puffer bis 200 Euro noch dafür reichen. Es gibt noch ein paar Alternativen, die Besten haben wir dir aber jetzt genannt. High und Lowcaps gibt es für all diese Waffen ohne Probleme.

Eine Cyma AEP würfe ich an deiner Stelle nicht nehmen, da bei 200 Euro für die Waffe das Geld in dem Fall besser in eine von mir angesprochene Langwaffe investiert wäre.

Solltest Du noch Fragen haben schreibe einen Kommentar.

Gruß Bloodmoon


Kommentar von Koelner2 ,

hallo danke fuer die Antwort, ich hatte vergessen das ich auch kein G36/M16/M4 wollte. Die Mp 5 die du mir emphielst sieht gut aus. Aber wo ist der Unterschied zu der fuer 130?

Kommentar von BloodmoonY ,

Hallo,

die MP von die dir Platzemann empfohlen ist von Cyma, hat ein anderes Magazin und hat eben da anderer Hersteller auch ein anderes Innenleben. Für den Preis ist sie nicht schlecht, jedoch wird die G&G MP5 spürbar besser sein.

Ich habe von der G&G MP5 auch nur gutes gehört und soll in der Preisklasse auch die beste sein. Mit dem kauf machst du definitv nichts falsch.

Kommentar von BloodmoonY ,

PS: Hier kannst du mal die G&G mit der Cyma vergleichen, dann siehst du den Unterschied nochmal. Wenn du beide in die Hand nehmen könntest würde das sich auch bemerkbar machen, da G&G generell etwas sauberer zusammengesetzt wurden (wobei die Cymas auch ordentlich sind)

http://www.softairstore.de/G-G-MP5-A4-in-schwarz-mit-PBB-Airsoft-max-05-Joule

Kommentar von leNeibs ,

Stimmt danke, die G&G MP 5 hab ich vergessen. Wobei ich persönlich die Firehawk optisch genial ;-)

Kommentar von BloodmoonY ,

Ich mag die Firehawk auch, hätte ich früher von der erfahen bevor ich meine G&G CM16 gekauft hatte, wäre die Firehawk mein neuer Liebling gewesen. Die Feurrate ist einfach nur brutal im CQB und auch sonst eine super Waffe. Die Firehawk hat ja vom Werk aus 0,5 Joule.

Kommentar von Baumkobolt ,

das geile an der MP5 oder G3 ist auch, dass man sie einfach an den Rücken hängen kann (falls man Molle Plattenträger hat).  Wegen dem Hagen an der Magazineinführung (MP5) oder am Frontgriffstück (G3).

Nettes Feature das andere Modelle, soweit ich weiß, nicht haben...

Expertenantwort
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft & Softair, 60

Hallo!

Spielst du ausschließlich im Gebäude?
Die G&G Firehawk ist relativ handlich und eine Top Waffe. Wäre auf 199€, aber leider ohne Akku und Ladegerät. Würdest du das Geld noch drauflegen?
http://www.softair-professional.de/shop/product_info.php?info=p2994_Fire-Hawk---...

Ansonsten eventuell eine Cyma MP5, da bist du mit ca 130€ dabei. Den Akku und das Ladegerät würde ich aber auf jeden Fall tauschen. (Akku ist nicht der Beste und das beigelegte Ladegerät ein Akkukiller ^^)
Mit der Qualität der Firehwak kann die MP5 nicht mithalten.

Was auch eine Überlegung wäre: Eine AEP von Cyma. Fürs Gebäude ist die meiner Meinung nach ausreichend. Kostenpunkt ca 70€. Wenn du aber mal auf einem anderen Gelände spielst, das auch offenes Gelände hat, hast du mit nur der AEP aber nicht sehr viel Chance.
Qualitativ sind die AEPs von Cyma gut.

Was auch eventuell noch in Frage käme, wäre die Jing Gong G608 (G36C). Im Gebäude kannst den Schaft einklappen, um sie handlicher zu machen.
Kostenpunkt ca 140€, aber Akku und Lader gehören auch getauscht.
Qualitativ ist die Jing Gong auch gut, kann aber ebenfalls nicht mit der Firehawk mithalten.

Bei Fragen melde dich.
Lg leNeibs!

Kommentar von leNeibs ,

PS: Die G&G Einsteigerschiene G&G CM 16 hab ich jetzt bewusst nicht genannt, weil die fürs Gebäude schon etwas groß sind.
Preislich wärst du da bei ca 200€ mit Akku und Lader.

Kommentar von leNeibs ,

Noch was:
Wenn du bereits eine Waffe hast und du nur eine Backupwaffe, eben fürs Gebäude, suchst, bist du im 0,5 Joule Bereich bei den Cyma AEPs sehr gut aufgehoben ;-)

Kommentar von Koelner2 ,

sorry ich wollte noch sagen das ich auch keine M16 oder G36 will.

Kommentar von leNeibs ,

Dann die G&G Firehawk oder die G&G MP5. 

Der Unterschied zu der MP5 um 130€ und der G&G MP5 ist die Qualität. G&G ist eindeutig hochwertiger als die Cyma.

Lg

Kommentar von leNeibs ,

Willst du Links zur G&G MP5?

Antwort
von Plautzenmann, 52

Eine MP5 ist für den CQB nie verkehrt. Kostet auch nur 130€. Dafür ist das Design eher bieder. Beim G36C (auch auf der Seite) gibt es einen verkürzten Lauf und zudem ist die Schulterstütze einklappbar.

http://www.kotte-zeller.de/CM-MP5-A5nbsp;Metallgearbox-Komplettset-AEG-6mm-BB-sc...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community