Frage von JonasGut, 107

Gute softair für 100€?

Hallo, ich bin auf der Suche nach einem guten Airsoft Gewehr(höchstens 0,5 Joule). Am besten um die 100€. Sie sollte vorallem präzise Schiesen und compackt sein. Schonmal danke im Vorraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hondoldar, 59

G36 IDZ oder eine schöne Pistole von Cyma oder MP7 Swat

Kommentar von leNeibs ,

Die IDZ taugt nichts, die Cyma Pistolen schon ;-)

Die MP7 ist ganz ok, in DE aber ziemlich überteuert.

Kommentar von JonasGut ,

ok danke 👌

Kommentar von Hondoldar ,

na klar taugt die IDZ was .. mein Kumpel nutzt die Viel und alles läuft

Kommentar von leNeibs ,

Dann hatte/hat er Glück ;-)

In der Regel steht die Plastikgearbox, die bei der neuen IDZ zusätzlich noch durch die sinnfreie EBB Funktion belastet wird, nicht für besonders lange Haltbarkeit und/oder "hohe" Energien (also sie ist nicht knapp an den 0,5J dran, im Gegensatz zu den m. M. n. empfehlenswerten Einsteiger AEGs ab ca 130€).

Ich würde mit einem Budget von 100€ immer empfehlen, auf die erwähnten AEGs aufzustocken. Aber Meinungen sind ja verschieden.

Kommentar von JonasGut ,

Wissen Sie, ob die H&K 416c und die H&K MP5 A5 was taugen?

Kommentar von Hondoldar ,

Sagen mir nichts

Kommentar von Hondoldar ,

Ich bin mit der cm.031 mega zufrieden :) aber die ist nicht handlich

Kommentar von leNeibs ,

Ja, Cyma AKs sind top für den Einstieg :-)

Expertenantwort
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft & Softair, 61

Hallo!

Um unter 100€ gibt es noch keine brauchbaren AEGs (elektrische Gewehre), eine Cyma AEP (ca 70€, elektrische Pistole) wäre da eigentlich die beste Wahl.

Erhöhst du dein Budget (mind. 130€), fangen brauchbare Einsteiger AEGs an.

Scharfschützengewehre sind im 0,5 Joule Bereich so sinnvoll wie Blumengießen bei Starkregen ;-)

Lg

Kommentar von JonasGut ,

Welche Softair sind für 130€ gut?

Kommentar von leNeibs ,

In dem Preisbereich halte ich zB die Cyma MP5, Cyma AKs oder Jing Gong G36C (G608) für brauchbar.

Kommentar von leNeibs ,

Ach ja, weder die "H&K" 416 noch die "H&K" MP5 taugen etwas. Auch sind die nicht von H&K (Heckler & Koch stellen nur scharfe Waffen her), sie sind von Umarex mit gekaufter H&K Lizenz.

Halte ich beide für absolut nicht zu empfehlen. Es sind Plastikschleudern mit geringer Haltbarkeit, keiner Kompatibilität zu gängem Zubehör und niedriger Energie, bei denen die H&K Lizenz wahrscheinlich mehr kostet als die Herstellung der Airsoft.

Du kannst natürlich eine der Airsofts kaufen, die dir in den anderen Antworten empfohlen wurden und hoffen, dass sie länger halten als von 12 bis mittag... Willst du aber richtig Airsoftspielen, solltest du in eine brauchbare Einsteiger AEG investieren (oder mal in eine Cyma AEP, die ist mit dem größeren Magazin dazu und einem Ersatzakku ganz brauchbar (auf jeden Fall besser als eine Umarex "H&K" Billig AEG)).

Lg

Antwort
von JonasGelner01, 62

Sturmgewehr, Karabiner, Sniper, Pistole, etc.?

Kommentar von JonasGut ,

Sturmgewehr oder MP;)

Kommentar von JonasGelner01 ,

http://www.kotte-zeller.de/Heckler-Koch-MP5-A5-DualPower-Komplettset-AEG-Springe...

Heckler&Koch MP5 A5 DualPower AEG ; 6mm BB; >1000 Schuss/min; Voll-&Halbautomatik und bei leerem Akku Federdruck; metallener Innenlauf und Beschlagteile; Magazinkapazität von 200 Schuss

Kommentar von JonasGut ,

Dankeschön! Ist die softair auf mittlere Distanz 20m präzise?

Kommentar von xdanix77 ,

Dualpower taugen praktisch nichts, die Bewertungen sind dank Unwissenden Kiddie-Kunden bei 95% aller ASGs gut bis sehr gut.

Kommentar von JonasGelner01 ,

Laut mehreren Bewertungen ist sie sehr präzise.

Kommentar von JonasGelner01 ,

Für 100€ dürfte es aber nicht viel bessere geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community