Gute Reitstiefel o. Reithose?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Supergemütlich sind die Springstiefel von Ariat - liegen um ca. 200 Euro und halten enorm was aus. Ansonsten haben bei uns am Stall auch sehr viele enorm gute Erfahrungen mit der Loesdau-Eigenmarke gemacht.

Reithosen trage ich am liebsten von Pikeur. Aber auch hier schneiden die Eigenmarken der Reitsport-Discounter nicht unbedingt schlecht bei den meisten Reitern ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IamJanaa
11.09.2016, 22:26

Danke für die Empfehlung ,

habe mir jetzt die Reithose "Lucinda" von Pikeur gekauft und die ist echt spitze :-)

0

Reithosen hatte ich bis jetzt immer von Pikeur. Da ist noch nie was kaputt gegangen und ich habe mit 7 Jahren angefangen zu Reiten und der einzige Grund für einen neue war, wenn die alte zu klein wurde. Mittlerweile hab ich zwei die schon 3 Jahre alt sind und die haben nur leichte Abnutzungen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte lange Zeit Reitstiefel aus Neopren, die waren unheimlich bequem. Aber falls du die möglichkeit hast, geh einfach mal ein einen Reiterladen, und Probiere einige Stiefel an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hab mir vor kurzem die neue gripreithose Kira Grip von Pikeur gekauft und dazu die reitstiefel New Porto Jump Fiore.

die hose liegt bei 165€ und die stiefel bei 240€.

ich muss aber wirklich dazu sagen dass die beiden sachen ihrem preis auch gerecht werden.

die hose ist super bequem und mit dem grip hast du einen tollen sitz und die stiefel sind aus sehr weichem leder. gut biegbar und passen sich dem bein super an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ariat, teuer aber gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung