Frage von leomaus11, 71

Gute Psychologen/Psychotherapeuten?

Hallo :)

wie ich schon in meiner letzten Frage geschrieben habe, leide ich unter BPS, darum geht es hier aber nicht, sondern um eine andere frage, in diesem Themengebiet.

Wie sollte eurer Meinung nach ein guter Psychologe oder Psychotherapeut sein? Ich hadere gerade etwas mit mir selbst und brauche euren Rat... Welche "Eigenschaften" sollte er/sie mit sich bringen und auf was legt ihr besonders großen Wert?

LG leomaus11

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dahika, 51

1. eine sehr gute Ausbildung in Theorie und Praxis, sprich lange Lehrtherapie - man ist bei einem Lehrtherapeuten selbst KLient gewesen - und  lange Selbsterfahrung in der Gruppe.

2. Empathie, Geduld, eine gut abgegrenzte Persönlichkeit

3.Kreativität.

Antwort
von ZET123, 23

Habe leider 3 sehr negative Erfahrungen gemacht, da ich dem Umfeld zuliebe zu verhassten unfähigen und tonnenweise Medis verschreibenden Therapeut/innen musste...

Viel weiter helfen kann ich dir leider nicht. Nur einen wichtigen Ratschlag gebe ich dir. Wenns nicht passt: SOFORT WECHSELN! Diese 3 Therapeuten/Ärzte haben mehr Schaden angerichtet als mir geholfen!!!!! 

WICHTIG:

Frage immer alle paar Monate nach den Berichten und gehe sie mit ihm/ihr persönlich durch!!! Lass dir Fachbegriffe und Unklarheiten erklären und redet darüber. Das schafft Vertrauen! Ist er/sie nicht dazu bereit! Sofort wechseln! Vorher anklären!!!!

Einige Tipps

-Der erste Eindruck macht schon viel aus. Ist ja auch sonst im Leben so:

Ist er/sie dir symphathisch? Auch wenn du noch kein Vertrauen hast.. könntest du dir es vorstellen? 2-3 testen. Sonst vergiss es! 

Wenn ja:

Er/sie soll 

-dich nicht unter Druck setzten, dich nicht runterputzen

-aufhören, wenn es dir zu viel wird...

-dir selbst "auf die Sprünge helfen"😉 z.B. Fragen stellen die dich zum reflektieren und über dich selber nachdenken anregen..

Lg

Kommentar von leomaus11 ,

oha endlich mal eine Antwort mit der ich was anfangen kann. Vielen vielen Dank <3

Antwort
von schloh80, 61

Das kanst nur du für dich selbst beantworten, sorry.

Sofern du an einer Klinik angebunden bist, sollte die Arbeitsweise (Verfahren) mit dem Klinikkonzept an einem Strang ziehen.

Kommentar von leomaus11 ,

mir geht es gar nicht um mich sondern ganz allgemein will ich wissen, was die "Masse" wichtig findet. Was mir wichtig ist weiß ich schon selbst, es ist rein aus Interesse wegen einer GFS 

Kommentar von schloh80 ,

Die Passung zwischen Patient und Psychotherapeut muss ausreichend hoch sein und die Passung zwischen Zielen des Patienten, Therapieauftrag usw. und der Arbeitsweise (Verfahren) des Psychotherapeuten sollte ausreichend hoch sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community