Frage von Dstryer, 39

Gute PA Anlage?

Möchte mir eine relativ gute PA Anlage kaufen(Budget 800€-1200€). Hätte da mal an HK Audio oder RCF gedacht? Was haltet ihr davon und was könnt ihr mir empfehlen? Zweck: Draussen (200 Personen) Mittlerweile hab ich in meinem Raum eine Behringer Vp 2520 stehen und eine Vp 1520

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DjTilDawn, Community-Experte für Musik, 18

Ohne die Sache gleich schlecht reden zu wollen, aber 200 PAX Open-Air für 1.200€ hochwertig zu beschallen, ist schon recht optimistisch. Das würde ich selbst meiner HK L.U.C.A.S. Max nicht unbedingt zutrauen.

Rechne mal so: 6W RMS pro Person indoor, outdoor eher 10W+. Das bedeutet faktisch mindestens 1.200 - 2.000W RMS. Die Aufteilung sollte klassisch idealer Weise 1:2 betragen, also circa 1.300W für den Bass und 700W für die Tops. Bei dem Budget wird das schwierig umzusetzen.

HK sehe ich nicht als die ideale Lösung an. RCF, dB und EV schon eher. Mein Vorschlag:

  • Tops: EV ZLX 12P , je 389€, 250W RMS
  • Sub: Fame Sub 18A MKII für 409€, 800W RMS
  • Summe: 1.187€

Die Tops sind bedeutend wichtiger als der Sub in dieser Preisklasse. Der 18er schiebt außerdem schon ganz gut und ist sein Geld definitiv wert. Mehr geht in meinen Augen bei dem Budget nicht.

Antwort
von zico05, 11

Teufel combo kaufen

Kommentar von DjTilDawn ,

Denn die sind ja für ihre Open-Air-PAs bekannt. Ach nee, das war ja doch HiFi...

Kommentar von zico05 ,

???

Kommentar von DjTilDawn ,

Ok, dann anders formuliert: Ein völlig unsinniger Ratschlag!

Kommentar von zico05 ,

Haha witzig eher ein total unsinniger Kommentar xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten