Frage von kokwai, 50

Kennt jemand eine gute Organisation für einen Freiwilligendienst im Ausland, für ca.3 Monate?

Hallo. Ich und ein Freund werden dieses Jahr das Abitur absolvieren und würden dann gerne für ca.3 Monate einen Frewilligendienst leisten.Bevorzugt in Südafrika, Asien. Allerdings sind die Bewerbungsfristen für alle(?) staatlich unterstützten Organisationen abgelaufen..:/ Und da wir beide keine 3000 Euro auftreiben können , stellt sich nun die Frage, ob Ihr noch gute Organisationen kennt? Ausreisen können wir ab Juli2016.. Über Hilfe wäre ich mehr als nur dankbar! Es ist schon ein großer Traum von uns.. Viele grüße und ein Frohes neues jahr!:)

Antwort
von Tjork, 21

Hallo Kokwai,
wenn ihr euch auch für Freiwilligenarbeit in Ghana interessiert, schaut euch doch mal unsere Homepage an: www.you4ghana.de

Wir führen kostengünstig Freiwilligenarbeit in Ghana durch. Warum Freiwilligenarbeit Geld kostet, wurde ja schon in anderen Antworten erläutert. Bei uns könnt ihr auf jeden Fall zusammen wohnen und im gleichen Projekt arbeiten. Wenn ihr Interesse habt, meldet euch doch einfach bei uns, um weitere Informationen zu erhalten.

Viele Grüße,
euer You4Ghana-Team

Antwort
von wwFreiwillig, Business, 29

Hallo kokwai,

Selbst wenn du noch einen der extrem seltenen Restplätze bei geregelten Freiwilligendiensten www.wegweiser-freiwilligenarbeit.com/freiwilligendienst-ausland/ finden würdest, hättet ihr keine Chance zusammen zu arbeiten. Die Bewerbung auf einen weltwärts- oder IJFD-Platz musst ihr euch vorstellen, wie eine Bewerbung auf einen Arbeits- oder Praktikums-Platz: es gibt immer mehr Bewerber als Plätze und um euch gemeinsam zu engagieren, müsstet ihr 1. zwei Plätze an derselben Stelle finden und euch dann 2. auch noch beide gegen alle anderen Bewerber durchsetzen.

Außerdem ist die Mindestdauer für einen geregelten Freiwilligendienst in Übersee mind. 6 Monate.

Euch bleibt in der Tat nur flexible Freiwilligenarbeit. Ich weiß nicht, wo die Zahl 3000€ herkommt, aber auf unserem Portal gibt es eine Menge Angebote seriöser Organisationen, die dir für weniger als 3000€/3 Monate die Mitarbeit ermöglichen. Auf www.wegweiser-freiwilligenarbeit.com/warum-bezahlen erklären wir, warum Freiwilligenarbeit im Ausland leider Geld kostet.

Viel Glück bei der Suche!

Frank Seidel von wegweiser-freiwilligenarbeit.com


Antwort
von Akka2323, 30

Für drei Monate schickt Euch niemand ins Ausland. Das rentiert sich nicht. Bis ihr eingearbeitet seid, reist Ihr schon wieder ab.  

Kommentar von kokwai ,

Es gibt durchaus Organisationen die das machen 

Kommentar von trumm ,

Das ist dann aber Abenteuerurlaub unter dem Deckmaentelchen des Helfens.

Fuer echten Freiwilligendienst im Ausland sollte man sich mindestens 1 Jahr vorher bewerben. Es gibt weitaus mehr Bewerber als zu vergebende Stellen und es gibt Auswahlverfahren. Alles, was anders ablaeuft, ist Urlaub.

Kommentar von wwFreiwillig ,

Hallo trumm,

Deine Pauschal-Verurteilung ist sachlich falsch. Laut einer Studie meinen 94.2% der befragten NGOs, dass es sich lohnt internationale Freiwillige aufzunehmen.

http://www.wegweiser-freiwilligenarbeit.com/freiwilligenarbeit-kritik/trotz-krit...

Und diese Orgas tun das aus freien Stücken.

Sowohl bei den geregelten Freiwilligendiensten, als auch bei flexibler Freiwilligenarbeit gibt es gute und schlechte Projekte.

Projekte und Organisationen zu verurteilen, nur weil sie keine Subvention von einem deutschen Ministerium bekommen haben, ist weder für die Aufnahme-Projekte, noch für Menschen, die sich engagieren wollen hilfreich.

Frank Seidel von wegweiser-freiwilligenarbeit.com

Kommentar von SimonG30 ,

so wie ich den Kommentar von trumm verstehe, geht es nicht um den Freiwilligen-Dienst an sich. Sondern um die gewünschte kurze Dauer von nur 3 Monaten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community