Frage von lucaSorgenicht, 69

Gute Motorradmarken die geile Supersportler für Anfänger bauen also nicht so teure?

Hey Leute bald werde ich meinen a2 Führerschein machen ich bin mir aber nicht so sicher welche Marke ich nehmen sollte oder lieber einen Supersportler oder doch ein nacketbike hättet ihr Ideen ich bin eigentlich ziemlicher Yamaha und Kawasaki Fan doch die sind meist zu teuer ich würde mir gerne im Bereich von ca 5000 Euro halten geht zwar auch noch etwas drüber aber nicht zu viel und es sollte neu sein könntet ihr mir welche empfehlen bitte dann aber mit vollständigem Namen Antworten

Danke für Eure Antworten 😉

L.G.

Ps. sorry für den langen Text

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LeonKunkel, 25

Ich würde mir nichts unter 500ccm holen und dir die Suzuki SV 650 k3 bis k7 empfehlen die gibt's als nakedbike oder Sportler und durch den v2 mit 650ccm hast du auch ein bisschen Drehmoment

Antwort
von Lachlan, 18

Da ist ein enormer Widerspruch in Deiner Frage, denn es gibt keine Supersportler für Anfänger und das auch noch für 5.000€.

Wenn Du demnächst den A2 Führerschein machen wirst, mußt Du erstmal die Prüfung bestehen, dann mußt Du mit Deinem eigenen Motorrad motorradfahren lernen. Und dafür ist ein Supersportler alles andere, nur nicht geeignet. Kaufe Dir eine gebrauchte 500er oder 600er von Honda, Yamaha oder Suzuki und lerne erstmal fahren. Wenn Du dann nach ca. 2 Jahren mit dem Motorrad umgehen kannst und einigermaßen sicher fährst, kannst Du Dir auch eine Supersportler anschaffen. Aber erstmal mußt Du die Lehrjahre überstehen und überleben, bis Du zum Meister wirst.

Das klingt bestimmt nicht in Deinem Sinne und ist entgegen Deiner Euphorie, aber es steht eine langjährige Erfahrung als Motorradfahrer dahinter. Und ich habe leider auch die negativen Seiten in meinem Bekannten- und Verwandtenkreis kennenlernen müssen. Alles Gute für Dich

Antwort
von TheBrawler, 37

Guck dir mal Hyosung an ;)

Kommentar von Nonameguzzi ,

Hmmm wie siehts damit der Ersatzteilversorgung aus? ;D

Antwort
von Nonameguzzi, 29

Gut schau mal die Honda CBR 300R an die ist bei genau 5000€ mit Überführung und qualitativ muss man bei Honda eh nicht streiten!

Die Yamaha R3 dürfe ähnlich viel kosten hat aber mehr Bumbs dahinter!

Antwort
von annokrat, 38

neu bekommst du nichts mit deinen vorstellungen.

annokrat

Kommentar von lucaSorgenicht ,

was müsste ich denn so ausgeben um ein gutes zu bekommen???

Kommentar von annokrat ,

vernünftige a2-motorräder dürften neu im bereich 6000 bis 8000 liegen. supersportler gibt es dafür noch nicht.

ausserdem solltest du sicherheitshalber ein motorrad mit max. 70 kw offen wählen, damit du auf der sicheren seite bist.

annokrat

Kommentar von lucaSorgenicht ,

danke👍

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community