Frage von Spectre007, 143

Gute Metall soft Air 0,5 joule?

Hallo kann mir jemand eine gute Soft Air empfehlen Die 0,5 joule hat und Im preisbereich 20€ liegt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft, Softair, Waffen, 84

Hallo!

Um 20€ gibt es BBs, aber keine empfehlenswerte Airsoft.

Ich empfehle bei Federdruck Pistolen die Tokyo Marui Mk23 (ca 40€).
Von der HPA Serie by KWC habe ich auch schon Gutes gehört, das ist unter anderem die Taurus PT 24/7 by KWC.

Zum Airsoftspielen sind Federdruck Pistolen aber eher ungeeignet - und irgendwo im Wald, Garten, etc... rumballern ist verboten und strafbar. Erlaubt ist nur im eigenen Haus oder auf legalen Spielfeldern.

Lg

Kommentar von Spectre007 ,

danke für die Antwort was sollte man anstatt federdruck nehmen

Kommentar von leNeibs ,

Anstatt von Federdruck solltest du auf elektrische Airsofts zurückgreifen.

Da gibt es entweder die AEGs (elektrische Gewehre) oder die AEPs (elektrische Pistolen).

Die AEGs werden wahrscheinlich eher nicht in deinem Budget liegen, empfehlenswerte fangen bei mindestens 130€ an, billigeres ist Schrott.

Bei den AEPs sind die AEPs von Cyma empfehlenswert, preislich liegt man meines Wissens nach zur Zeit bei knappen 75€ in Deutschland.

Die Cyma AEPs sind gut verarbeitet, es ist eine Metall Gearbox verbaut (eine Plastikgearbox nutzt sich viel schneller ab und geht leicht kaputt, das ist bei den billigen AEGs der Fall) und ich habe auch selbst mit den Cyma AEPs gute Erfahrung.

Zum Einsteigen in das Hobby kann man die AEP verwenden, aber auf Dauer ersetzt sie keine Primärwaffe. Also früher oder später sollte man mal in eine AEG investieren.

Wenn man die AEP als Primärwaffe verwendet, empfehle ich einen Ersatzakku dazu und zusätzlich noch das größere Magazin, mindestens eins davon. (Einige Cyma AEPs lassen sich mit einem größeren Magazin ausstatten, müsste beim Shop in der Beschreibung dabei stehn.)

Wenn du preislich auf ca 60€ für die AEP willst, gibt es eine Möglichkeit:

Es gibt einem Shop aus Österreich (Airsoftgun.at), der einige Cyma AEPs hat, dort kosten sie knapp 60€. Der Shop versendet aber nur laut österreichischem Recht, also ab 18. (In Ö ist jede Airsoft ab 18, egal wie stark.) Es müssten da also deine Eltern bestellen.

So, und dann noch kurz was zum Rechtlichen:

Airsoftwaffen darfst du nur auf befriedetem Besitztum führen, das sind die eigenen 4 Wände oder ein entsprechend gesichertes Airsoftspielfeld. Wald, Garten etc ist verboten und kann teuer kommen!

Wenn du also richtig in unser tolles Hobby einsteigen möchtest und nicht nur im Haus auf Kartons schießen willst, brauchst du ein Team, die ein legales Gelände haben. Teams in deiner Nähe kannst du über die *ASVZ Teamsuche* (einfach so in Google eingeben) suchen und dann anfragen, ob sie dich aufnehmen. Das absolute Mindestalter liegt bei 14 Jahren (ab 14 werden ja auch die Airsofts bis max 0,5 Joule verkauft), bei einigen Teams ist das Mindestalter auch 16.

Hier kannst du dich mal umsehen wegen den AEPs: (der Link hat absichtlich zwei Leerzeichen, ich will vermeiden, dass mein Kommentar, mit dem ich mir einiges an Zeit genommen hab, nicht gelöscht wird. Musst du halt in die Suchleiste kopieren und dann die zwei Leerzeichen löschen.)

h ttp://w ww.softair-professional.de/shop/index.php?cat=c21_Vollautomaten-ab-14.html&sort=&XTCsid=6kuucfessjqtdoeres59lp7646&filter_id=8

Andere AEPs als die von Cyma sind nicht zu empfehlen (ausser natürlich die von Tokyo Marui, die sind aber sehr teuer und sehr schwer zu bekommen ^^)

Wenn du sonst noch Fragen hast, einfach melden! (zB zu weiterer Ausrüstung wie Schutzkleidung,...)

Lg leNeibs

Kommentar von Spectre007 ,

Danke für die gute und hilfreiche Antwort :)

Kommentar von Spectre007 ,

zum Thema schutzkleidung Solche "Schusssicheren" Westen wie man sie im Internet findet, was sind da Unterschiede , oder sind die im Prinzip das gleiche ? gibt es für Team Spiele auch Schutz für die Arme ? nochmal vielen Dank für deine Gute Hilfsbereite Antwort!! :)

Kommentar von leNeibs ,

Bitte gerne ;-)

Du meinst die taktischen Westen, oder?

Grundsätzlich unterscheiden sie sich mal preislich und somit qualitativ.

Es gibt die, diese sind günstiger, taktischen Westen mit "fixer" Anordnung der verschiedenen Taschen und dann gibt es die sogenannten MOLLE Systeme.

Diese bestehen aus einer Weste, die rundherum mit diesem MOLLE System ausgestattet ist und du kannst dann individuell verschiedene Taschen, Holster,.. kaufen, die auch mit dem MOLLE System kompitabel sind und dir dann so die taktische Weste nach deinen eigenen Vorstellungen zusammensetzen. Das ist aber teurer als so eine einfache Weste.

(Ich hoffe ich hab das verständlich erklärt)

Ich empfehle aber eigentlich, diese Ausrüstungen erst nach den ersten paar Spielen zu kaufen, weil du da am Besten merkst, was du persönlich brauchen könntest. 

Für die ersten Spiele reicht eine gute Schutzbrille (keine aus dem Baumarkt! Ich bin Fan von der Swiss Eye Raptor), feste Schuhe und Kleidung, in der du dich gut bewegen kannst. Wenn man CQB spielt (Gebäude) ist eine Halbgesichtsmaske aus Gitter zusätzlich zur Schutzbrille auch nicht schlecht. (Bei CQB sind die Distanzen, auf die man getroffen wird, meistens geringer als am freien Feld.)

Zu deiner Frage wegen den Armschützern:

Für was brauchst du die? Meinst du als Schutz gegen Treffer auf die Arme?

Das braucht man eigentlich nicht, so weh tut Airsoft nicht, schon gar nicht die 0,5er Airsofts. Eine Weste reicht vollkommen, viele spielen aber auch mit kurzen Ärmeln. Ich habe schon öfter Treffer auf die Arme bekommen, ich finde es nicht schlimm.

Lg

Kommentar von Spectre007 ,

Danke schön, das hat mir erstmal weitergeholfen

Kommentar von leNeibs ,

Bitte.

Bei weiteren Fragen einfach melden.

Antwort
von Bottiman, 24

ich habe mir eine Heckler&Koch, USP Kompakt für 22 Euro bei Amazone gekauft. Vorteil, VOLLMETALL. Der Schlitten ist zwar aus Plastik, zum glück, da ich am Anfang mir einige Kugeln ins Gehäuse verfrachtet hatte. Links und rechts etwas hebeln und der war ab.

Solltet Ihr mit anderen Faustwaffen probleme haben, einfach mal das Magazin entfernen und die Waffe etwas `durchschütteln` . Meistens kommen die Kugeln dann von alleine raus. Auch mal durchladen und den Schlitten freigeben.

Die vordere Feder ist für den Schlitten gedacht. Die eingebaute hinten für die Schußkraft. Etwas ziehen verändert die Joule-Werte.

Kommentar von Spectre007 ,

vielen dank, das mit der schusskraft erklär mir mal bitte genauer

Antwort
von jort93, 41

für 20 kriegst du keine ordentlichen aus metall. so einfach ist das. für 30-40€ gibts "gute" aus plastik. "gute" aus metall, also komplett, musst du schon 50-60€ bezahlen für federdruck varianten. aber highend ist das dann auch nicht. man bezahlt so 80-120€ für gute airsoft waffen

Kommentar von leNeibs ,

Definiere gute Airsoftwaffen....

Elektrische Gewehre sind um das Geld Schrott, Federdruck Pistolen gibt es meines Wissens nach keine die so viel kostet (wäre auch reine Geldverschwendung und der Preis wäre durch nichts zu argumentieren), Federdruck Gewehre (Scharfschützengewehre) um das Geld sind lächerlich und absolut Schrott...

Kommentar von jort93 ,

Über elektrische hab ich ja die ganze zeit nicht geredet. Ich dachte jetz eher an halbautomatische gewehre. Ja dann muss man halt nochmehr bezahlen. kann gut sein. meinte halt nur das man mit dem geld nicht auskommt. 
Und bei pistolen bin ich eher in fan von gas ^.^

Kommentar von leNeibs ,

Halbautomatische Airsoftgewehre sind S-AEGs, also AEGs (elektrisch betrieben) die aufgrund der Mündungsenergie von mehr als 0,5 Joule nur semiautomatisch (halbautomatisch) schießen dürfen. Diese sind ab 18 und fangen bei ca 200€ an, ein Wenig was zu taugen.

Federdruck ist Federdruck, nicht halbautomatisch. 

Eine empfehlenswerte Gas Softair bekommt man aber auch noch nicht um 120€, da muss man mehr investieren (zur Zeit liegt die KWA Glock bei ca 140€, das ist meiner Meinung nach die günstigste empfehlenswerte GBB. Ich persönlich würde aber in eine Tokyo Marui investieren.)

Kommentar von jort93 ,

naja soll ja 0,5 sein und nicht mehr. also könnte auch voll automatisch sein. voll automatisch elektrisch gibts ne menge schrott zwischen 40 und 100 euro.

Antwort
von Bottiman, 14

Ihr labert nur. Vollmetall für 22 Euro. Siehe mein POST oben.

Kommentar von Spectre007 ,

Ich hab ne vollmetall für 9.99€ und die ist Top

Antwort
von kleinerlaure, 25

ich empfele die walther ppq hme mit 802g von umarex auf soft a welt für 33 euro

Antwort
von DerTrollerxd, 30

Für 20€ bekommst du 5000 Kugeln ^^

Antwort
von 2ndamendment, 41

Für 65€ bekommst du eine cyma AEP. Liegt weit über deinem genannten budget, dann hast du aber auch etwas vernünftiges. Letstendlich gibst du mehr aus wenn du dir immer wieder was billiges kauft, was dann nach zwei wochen kaputt ist. Ich habe sehr viel geld für schrott ausgegeben, bis ich das gelernt habe. Hoffe du ersparst dir selbst diesen fehler.

Kommentar von Spectre007 ,

auf diesen Vorschlag werde ich zurückkommen Danke ! :)

Antwort
von MarlEA, 41

Walter P99 Sehr gutes Teil aus robusten Plastik und hammer geil

Kommentar von MarlEA ,

für grad mal 25€ ich hab sie schon 1 jahr und schieße damit manchmak wie ein Verückter rum und die hält immer noch, kannst du in amazon bestellen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community