Frage von sassykid, 42

gute marken/ produkte um anfangen zu zeichnen?

hallo miteinander

ich zeichne schon seit längerem sehr gerne aber nur mit bleistift. nun möchte ich anfangen farbe zu benutzen und sogar auf einer leinwand mit wasserfarben. das problem ist, dass ich praktisch keine farbstifte besitze und anderes zeugs woe wasserfarben, pinsel, etc. wollte jetzt mal fragen was ihr zum zeichnen benutz. ich suche gute blei- und farbstifte, kohlestifte, wasserfarben, bücher, pinsel und womit man halt gut zeichnen kann. da bald weihnachten ist, kann ich mir neue sachen zulegen. habt ihr sonst noch tipps? welche leinwand ist die beste für anfänger?

danke schonmal im vorraus

Antwort
von Chabella, 42

Ich schätze, ich würde an deiner Stelle erst einmal etwas billigeres nehmen, um zu schauen in welche Richtung du nun genau gehen möchtest. Eine Leinwand ist ja doch etwas anderes wie Bleistiftzeichnungen. 

Angefangen hab ich damals auch mit handelsüblichen Farbstiften, die es eben so in den Läden gibt. zB Castell hat für den Anfang gute Stifte, die nicht so kratzig sind, wie manche Billigen.

Zwar nicht direkt das, was du aufgezählt hast aber Copic haben gute Stifte. Sind eher Filzstifte, aber eben auf Alkoholbasis, die nicht verschmieren/'bluten', wenn man sie übereinander/nebeneinander benutzt. Comics und so lassen sich damit also sehr gut zeichnen. Alternativ dazu gibt es welche von der Marke "Touch". Die sind nicht ganz so teuer, aber auch sehr gut sind.


Lg

Antwort
von AllyLovesYou, 29

Also Zeichnen ist ein relativ günstiges Hobby würde ich sagen. Ich habe Aquarellstifte von Faber Castel, die kann man als normale Buntstifte benutzen oder eben mit Wasser zu Wasserfarbe vermalen, die finde ich super, weil ich eben total gerne Details male. Acrylfarben gibt's auch recht günstige, die aber trotzdem ganz gut sind für den Anfang. Meine sind von Lidl, für 5 Euro oder so, und ich hab absolut nichts an ihnen auszusetzen. Leinwände musst du auch nicht die teuersten nehmen, ich finde, da tuns die etwas billigeren finde ich. Nur Kohlestifte waren meiner Meinung Nach die Investition nicht wert, weil ich mit ihnen einfach nicht klargekommen bin, aber das musst du denke ich für dich einfach mal ausprobieren. Da ist man auch schon mit paar Euro dabei, also wenns nix für dich ist dann geht die Welt auch nicht unter :) Viel Spaß beim Zeichnen/Malen :)

Antwort
von NoNameAnswer, 40

Tipp: Sind Farben im Spiel, spricht man von "Malen".
Sind keine Farben im Spiel, oder eben nur sowas wie Bleistiftgrau, nennt man das "Zeichnen".

Kommentar von sassykid ,

ja gut danke aber kennst du gute produkte?

Kommentar von Saragoza ,

was soll er dir "Produkte" nennen, arbeitest du  für die Marktforschung?

Expertenantwort
von rotmarder, Community-Experte für malen & zeichnen, 35

Gute Erfahrungen habe ich gemacht mit

  • Zeichenmaterial von Fa. Faber Castell
  • Malfarben und Zubehör von Fa. Schmincke


Gehe zum Stöbern auf > gerstaecker.de.

Antwort
von Saragoza, 16

Ich kenne keine "Produkte", nur Menschen und ihre vitalen Grundbedürfnisse, .,!

Kommentar von sassykid ,

soll ich mit meinem nagel zeichnen oder was?

Kommentar von Saragoza ,

Ja auch, für den "Anfang" eine gute Idee, oder mit einem  Stöckchen im Sand, !?
NA also, geht doch, .!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community