Frage von Johannes49, 46

Gute Liegestützergänzung gesucht?

Hallo, ich mache jeden 2. Tag 50-70 Liegestützen, der Tag dazwischen diente bisher nur zum Ausruhen der Muskeln. Welche andere (möglichst ähnlich monotone) Übung würdet ihr für den jeweils 2. Tag vorschlagen? Ziel ist gutes Aussehen, joggen o.ä. momentan kaum möglich.

(Natürlich sollte diese andere Muskeln trainieren als die bisherigen da sie sich ja ausruhen sollten).

lg

Antwort
von onyva, 25

Durch Liegestützte alleine wirst du nicht gut aussehen. Noch dazu handelst du dir da auch ein ordentliches Ungleichgewicht ein, da dir jegliche Zugbewegung fehlt. 

Ersatz für Liegestütze: Floorpress oder Dips

Antwort
von AndyG66, 15

Klimmzüge und Chin-ups! je 3 Sätze.

Zudem solltest du nicht einfach 50-70 Liegestütz am Stück machen sondern 3 Sätze pro Variation!... normale, negative und diamonds.

Antwort
von Johannes49, 21

Nehmen wir an, ich würde an einem Tag Liegestützen am nächsten Übung X und danach Übung Y und dann alles wieder von vorne. Welche 2 der hier vorgeschlagenen Übungen sollte ich am besten wählen? :)

Antwort
von AlphaBorz, 11

Klimmzüge, Kniebeugen, Dips, Situps

Antwort
von volti2002, 9

Ich kann dir eine App empfehlen: runtastic results

Antwort
von Infomercial, 23

Kniebeuge. 250 bis 350 am Stück sind kein großes Ding. Da kommste in wenigen Wochen hin.

Kommentar von Johannes49 ,

Danke, hatte schon früher einige Zeit lang jeden 2. oder 3. Tag 150-200 Stück gemacht, leider taten mir an den Tagen danach dann die Beine weh obwohl ich währenddessen kein Problem hatte, sollte ich langsamer anfangen (zB bei 100) oder lag dies an etwas anderem?

Kommentar von Infomercial ,

Zunächst; wie bei allen Übungen ist die Ausführung entscheidend. Bekommste die nicht mehr absolut sauber hin, hör auf und mach später oder an einem anderen Tag weiter.

Schau im Netz nach "fachlich guten" Videos. Es bringt null Punkte sich Knie und Hüfte zu ruinieren. Frag ggfs. beim Arz/Physiotherapeuten nach.

Als Grundformel gilt: Knie immer hinter bzw. über den Fußspitzen. Rücken immer gerade, nicht zu weit runtergehen (diesbezüglich kann man andere Übungen machen oder Dehnen). Füße schulterweit auseinander, Fersen immer fest aufm Boden, nicht abheben. Den Winkel mußt du wahrscheinlich bissl austesten. Was angenehm ist. Das merkste schon im Knie.

Wenn es schnappt, knackt oder sonstwie komisch ist, Bewegungen oder Last machen (bspw. in der Luft Radfahren auf dem Rücken liegen), damit die Gelenke erstmal geschmiert werden.

Muskelkater ist normal, Gelenkschmerzen auf jeden Fall nicht.

Antwort
von Nothin, 22

Du bekommst kein gutes Aussehen, von (nur) Liegestützen. Da musst du schon in eine Muckibude.

Als Ersatz: Dips.


Kommentar von Kakarott33 ,

Als das stimmt nicht so ganz man muss nicht ins fitness um muskeln aufzubauen..allerdings mit jeden 2 tag 50-70 liegestütze auch nicht unbedingt ..mit einem gescheiten eigengewichtstrainingsplan geht schon was

Kommentar von Nothin ,

Ja, es geht was aber im Fitnesstudio hast du halt mehrere Möglichkeiten.

Kommentar von Johannes49 ,

Die Anzahl der Liegestütz werde ich auf jeden Fall noch weiter steigern, hatte vor einigen Wochen bei 35 Stück angefangen. Ich will auch nicht unbedingt aussehen wie Arnold Schwarzeneger ;)

Aber natürlich hast du recht, andere Übungen wären sicher auch echt hilfreich. Es hilft meiner Disziplin und Motivation sehr, wenn es pro Tag jeweils nur eine Übung ist und ich den Fortschritt beobachten kann. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community