Frage von kuchenschachtel, 25

Gute lernmethoden, kann mir kaum was merken?

Hey, Ich muss was für chemie lernen (siehe letzte frage) aber ich hab probleme beim lernen. Erstmal habe ich oft überhaupt keine lust, und zweitens kann ich mir sachen als text viel schlechter merken. Wenn jemand sagt: "merk dir die wörter auto, schornstein und schnee", stelle ich mir das bild vor, und weiß es sogar noch ein halbes jahr danach. Bei chemie und so texten kann man das leider schlecht umwandeln.

Hat jemand tipps wie ich mir einfacher und länger texte, formeln o.ä. merken kann? Kann man sein gehirn da umtrainieren?

Danke im vorraus :)

Antwort
von quanTim, 6

Ich habe mir immer auf eine dinA4 seite alles wichtige zu einen thema aufgeschrieben. den zettel habe ich dann ein paar mal abgeschrieben. Ich habe gemerkt, das ich mir durch abschreiben sacahen viel besser merken kann. In den klassenarbeiten konnte ich mir dann ungefähr vorstellen wo etwas auf den zettel stand und konnte es dann hinschreiben.

Antwort
von linoludeli, 10

Wenn du die Formel auf einen großen Spickzettel schreibst diesen farbig makierst und irgenwo hin hengst wo du ihn immer siehst kannst du es dir merken und wen du denkst es klappt nicht mach den Spickzettel kleiner und schreibe wieder die Formel darauf und immer kleinere Spickzettel machen bis es nicht mehr geht dan solltest du es können (geht auch mit texten bis nur noch wenige stichwörter auf dem Zette stehen)

Viel Glück :)

Kommentar von kuchenschachtel ,

danke, werd ich versuchen! :)

Antwort
von janasnowmysery, 13

Makier die wichtigsten Stellen, aufschreiben und die dann lernen. Am besten in Stichpunkte und hinterher dann aus den Stichpunkten ein eigenen Text bauen aus 4-5 zeilen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community