Frage von sharokgames, 64

Gute kostenlose Verschlüsselungsprogramme?

Kennt jemand von euch ein gutes Verschlüsselungsprogramm, dass kostenlos ist ? Am wichtigsten ist, dass ich alle Bilder etc verschlüsseln kann und ALLE zugleich wieder entschlüsseln kann; bis jetzt hab ich AxCrypt verwendet, aber da ich bei diesem Programm nicht alle Bilder zugleich wieder entschlüsseln kann, bin ich derzeit nicht ganz zufrieden.

Antwort
von mirolPirol, 39

Du nutzt am besten Boxcryptor (ist aber nur für eine Maschine und eine Cloud kostenlos) oder EncFS. Das ist Open Source, komplett kostenlos und es läuft auf Windows, Linux und Mac. Jede Datei wird einzeln verschlüsselt, aber du nusst nur einmal ein Passwort eingeben, im einen Ordner mit allen Unterordnern zu verschlüsseln. Ich nutze es seit Jahren mit Dropbox und owncloud, erst unter Linux, jetzt auch auf dem Mac.

Expertenantwort
von GaiJin, Community-Experte für Computer, 16

Heya sharokgames,

auch wenn Du  diese Frage doppelt gestellt hast, aber die Tipps von den anderen "passen"...

Du kannst (entsprechend) kleine (sogenannte) Container erstellen und die (je nach Größe) problemlos verschieben...

Also auch ohne weiteres in eine Cloud laden...

Bloß ist dann das "Problem", die sichere Übermittlung des Passwortes!

Weiß ja nicht wie "geheim" diese Daten sind, wenn es "nur" darum geht, das nicht alle/jeder die Dateien sehen kann, könntest Du auch (mit etwas Bauchschmerzen) WinRAR nutzen oder (was ich dann eher empfehlen würde) das Programm 7zip (http://www.chip.de/downloads/7-Zip-32-Bit_13004776.html) nehmen...

Und entgegen den Namen IP, kannst Du einiges an Formaten auswählen... Und das gute an 7ip ist, das es standartmässig mit dem AES-256-Bit - System arbeitet...

Viel Erfolg!

Antwort
von iParadox15, 18

Der hauseigene BitLocker von Windows z.B. gibts aber erst ab Win 7 Ultimate bzw. Win 8.1/10 Pro soweit ich weiß.

Antwort
von MisterRobot, 50

Erstell dir ein Volumen oder Container mit TrueCrypt.

Ist das beste kostenlose.

Kommentar von sharokgames ,

Ich würde sie gerne in ne Cloud laden. Da hilft mir ein Volumen ja nichts oder ?
LG

Kommentar von MisterRobot ,

Du erstellst dir nen TrueCrypt Container, das ist wie ein rar/zip Archiv, und da sind alle Verschlüsselten Daten drin.
Den TrueCrypt Container (eine Datei) kannts du dann hochladen wo du willst und auch wieder decrypten.

Alternativ fäll mir gerade auf, kannst du einfach ein WinRAR Archiv erstellen, und da deine Fotos und kram reinpacken und das Archiv mit nem Passwort versehen. Wird AES Encrypted ist also auch sicher.

Jenachdem wie du es haben willst. Empfehle dir aber eher TrueCrypt, obwohl beide sicher sind.

Kommentar von Tuehpi ,

Du könntest einen Cloud-Dienst verwenden der auf Verschlüsselung und Sicherheit ausgelegt ist. SpiderOak würde sich anbieten. 

Kommentar von Tuehpi ,

1. TrueCrypt warnt selber davor TrueCrypt weiterhin zu benutzen, da gewisse Sicherheitslücken bis dato nicht gepatcht sind. 

2. TrueCrypt Volumes müssten bei jeder kleinen Änderung des Inhaltes komplett neu in die Cloud geladen werden. Ist jetzt nicht besonders praktisch. Das selbe mit verschlüsselten WinRAR archiven. 

Kommentar von MisterRobot ,

zu Punkt 1:

Du hast keine Ahnung. Der Algorithmus wird als sicher angesehen. Das steht nur auf der "Website" weil das Projekt eingestellt wurde aufgrund einer sehrwahrscheinlichen Drohung von der NSA.

zu Punkt 2:

Wie willst du es sonst machen? Das wiedersprüche ja wieder seinem Paradigma, dass es nicht jedes einzeln hochladen will.

Man muss eben jede einzelne Datei Encrypten oder halt einen Container, anders gehts nicht.

Kommentar von Tuehpi ,

Du hast keine Ahnung.
Aha. Better Safe than Sorry sollte doch Motto bei Datensicherheit sein, oder ?

Wie willst du es sonst machen? 
In Verbindung mit einem Cloud Dienst? Mit Verschlüsselungssoftware die inkrementell Arbeitet. Duplicati zB

Kommentar von MisterRobot ,

Inkrementell ist immer gut, da es wenig Speicherplatz braucht.

Jo, und mit TrueCrypt bist du Safe. Kryptologen von der ganzen Welt haben nach der Einstellung des Projekts mit der Zeit das Programm auf mögliche schwachstellen und Angrifsspunkte durchsucht und sind auf keine praktisch relevanten Angrifsspunkte gestoßen.

Wenn du dich nur ein bisschen damit beschäftigen würdest, würdest du nicht Ahnungslos so ne Grütze verzapfen.

Kommentar von GaiJin ,

Heya Tuehpi,

bevor man etwas schreibt, sollte (zumindest) ein KLEIN wenig Grundwissen vorhanden sein...  *kopfschüttel*

Die Verwendung von TrueCrypt bis (einschließlich) der Version 7.1a ist ABSOLUT unbedenklich, alles was danach kommt ist unbrauchbar...

Es werden auch in Zukunft diese Sicherheitslücken nicht gepatcht, da TrueCrypt die Arbeit/Entwicklung eingestellt hat!

Selbst Experten sagen das (bis einschließlich) der Version 7.1a, alles ok ist: "Truecrypt sei als schier unüberwindbar eingestuft worden, bevor das Entwicklerteam die Arbeit daran überraschend aufgegeben habe"...

Von daher ist Deine Antwort nicht so ganz richtig!

Aber um generell "auf der sicheren Seite" zu sein, kann/könnte man VeraCrypt (http://www.chip.de/downloads/VeraCrypt_70310496.html) nutzen, was als "Nachfolger" von TrueCrypt bezeichnet wird, da einige Entwickler von TrueCrypt, an dessen Entwicklung (mit-)gearbeitet haben...

Greetz,

GaiJin

Kommentar von Lisa101097 ,

Nach dem TrueCrypt Audit wurde ein Bug gefunden. Das "selbst Experten sagen" zieht hier deshalb nicht mehr: http://www.extremetech.com/computing/215285-critical-truecrypt-security-bugs-fin... Dieser Bug sowie einige Anmerkungen des Audits (keine Bugs/Backdoors, aber trotzdem leichter, BruteForce Attacken auszuführen) wurden im oben genannten VeraCrypt bereits eingearbeitet, also auf jeden Fall dieses TrueCrypt vorziehen.

Antwort
von Lisa101097, 27

GPG ist gut.

Kommentar von GaiJin ,

SRY! auch hier ein kleine Berichtigung...

GPG ist NICHT dazu geeignet Ordner/Partitionen zu verschlüsseln!

GPG dient "nur" dau, das man seine (Mail-)Kommunikation verschlüsseln/sichern kann!

Greetz,

GaiJin

Kommentar von Lisa101097 ,

Wohl wahr, habe nur die Überschrift gelesen. Für diesen Fall empfehle ich VeraCrypt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten