Frage von Unkreativus, 103

Gute Komponenten für einen PC? Sind die hier gut u. preiswert?

Sind die Komponenten im folgenden Bild leistungsfähig und passend zum Spielen?

Antwort
von AntiFa23, 47

Zum Zocken empfehle ich dir keinen Prozessor der nicht mindestens 4 Kerne besitzt. Das System an sich eignet sich zum normalen zocken alle mal.
HighEndGaming wirst du damit nicht erreichen. Meine Meinung ist das kein Gaming Rechner unter 1000€ sein Geld werd ist. Besuch mal die seite Kiebel.de die stellen gute Rechner zur verfügung. Noch ein Tipp. Prozessor immer Intel und Grafikkarte immer von Nvidia... nieeeeemals AMD nur schlechte erfahrungen. Lieber bisschen mehr Geld ausgeben als das du dir nach 1 Jahr gleich wieder einen neuen Rechner anschaffen darfst weil deiner drastisch an Leistung verloren hat.

Kommentar von Unkreativus ,

Und was wenn ich einfach einen Quad Core Prozessor nehme und den Rest beibehalte? High End Gaming brauche ich nicht, ich will einfach nur mal Spiele normal spielen können, das ist bei meiner momentanen Kiste kaum möglich.

Und noch eine Frage, wo finde ich auf meinem Screenshot die Graka? Ich habe das Bild von einer anderen Frage und weiß jetzt nicht was auf dem Bild die Graka ist.

Kommentar von AntiFa23 ,

Die Graka ist die Radeon R9. Ich würde mir an deiner Stelle in dieser Preis kategorie einen anderen rechner suchen gibt vieeeeeel bessere ich poste dir mal ein paar.

http://www.amazon.de/Gaming-4x3-30GHz-GeForce-GTX960-Windows/dp/B00EQ421Z8/ref=s...

http://www.amazon.de/Megaport-Gaming-3-30GHz-GeForce-Windows/dp/B010O2PP12/ref=s...

Kommentar von OhneAhnungvomPC ,

Wenn du ihm wirklich helfen willst hör bitte auf mit dem NVIDIA Fanboy sch**ß...(Auch wenn ich selber NVIDIA bevorzuge). Dazu kommt, dass die Sapphire R9 390 Nitro (Wenn es wirklich die ist) ziemlich gut und auch von dem Preis/Leistungs Verhältnis her die beste Graka in dem bereich ist. Außerdem hat der i5 6600 durchaus 4 Kerne. Bei dem Mainboard achte drauf, dass es die Version mit DDR 4 Speicher ist, da bei Mindfactory noch eine mit DDR 3 ist. Und zu dem Punkt, dass ein PC unter 1000€ kein Gaming PC sein kann verstehe ich nicht. Wäre nett wenn du mir das nochmal erläuterst.

Kommentar von Unkreativus ,

Also zur Sapphire R9 390 noch ein Nitro hinzufügen und Mainboard mit DDR 4 Speicher wählen? Und sonst in Ordnung?

Kommentar von OhneAhnungvomPC ,

Bin gerade dabei es zu versuchen das ganze mal auf Mindfactory zusammen zu stellen. Allerdings habe ich Probleme auf 850€ zu kommen ^^ Wie hoch ist denn dein Budget genau? Und zu deinen Fragen: Wenn es eine Graka in dieser Preisklasse sein soll, dann die R9 390 Nitro von Sapphire und wenn du wirklich einen Skylake Prozessor möchtest dann auch unbedingt DDR 4.

Kommentar von Unkreativus ,

Ich habe so kein festes Budget, vielleicht so bis 900€ oder so?!

Kommentar von Unkreativus ,

Vielen Dank, dass du dir hier die Mühe machst ;D.

Erholsame Nacht wünsche ich euch!

Kommentar von OhneAhnungvomPC ,

Bin ohne Betriebssystem auf 900€ gekommen. Eventuell müsste man bei der Graka auf die R9 380 zurück gehen oder einen Haswell i5 nehmen. Mit Netzteilen und Gehäusen kenn ich mich leider nicht so gut aus, weshalb ich das genommen habe was bei dir in der Liste stand.

Der Warenkorb:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Kommentar von OhneAhnungvomPC ,

Hab es jetzt geschafft mit einem i5 4590 auf 850€ zu kommen. Dazu gibt es dann noch ein Gehäuse von dem ich weiß, dass es hochwertig und dazu noch günstig ist. Bin dann jetzt aber auch mal Schlafen ;)

Warenkorb:

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten