Frage von sozialitaet, 104

Wisst ihr gute Jugendbücher mit dem Inhalt Depressionen?

Wisst ihr ein paar gute Jugendbücher über ca. 200 Seiten, in denen es um die Themen Depressionen, Ritzen, Suizid, Magersucht,... geht?

LG

Expertenantwort
von Grauspecht, Community-Experte für Buch, 104

- Außer Kontrolle, Isabelle hat Bulimie, von Elisabeth Zöller
- Luft zum Frühstück, Ein Mädchen hat Magersucht von Jana Frey
- Dann bin ich eben weg, Geschichte einer Magersucht von Christine Feher
- Nie mehr Keks undSchokolade  von Susanne Fülscher
- Wintermädchen von LaurieHalse Anderson
- 90-60-90 tot von LisaGallauner
- Mondfee, von Kjersti Scheen 
- XXS. Room von Kim Caspary
- Engel haben keinen Hunger von Brigitte Biermann
- Meine schöne Schwester: Der Weg in die Magersucht,
   von Brigitte Blobel
- Alice im Hungerland, von Marja Hornbacher
- Lebenshungrig – Mein Weg aus der Magersucht von Laure Pape
- Nix leichter als das, von Marnelle Tokio
- Just Listen, von Sahra Dessen
- Hungrige Zeiten ( Überleben mit Magersucht und Bulimie)
   von Annika Fechner
-  Zuckerbabys, von Kerstin Gretner
- Ich kann nicht anders, Mama, von Caroline Wendt
- Das schwere Los der Leichtigkeit, von Portia de Rossi
- Das Lächeln der Leere, von Anna S. Höpfner
- Was fehlt, wenn ich verschwunden bin, von Lilly Lindner

Über Ritzen:

- rote Linien - ritzen bis auf Blut, von BrigitteBlobel
- Schmerzverliebt, von Kristina Dunker
- cut, von Patricia Mc Comick


Ich kann dir aber nicht sagen, wie viel Seiten die einzelnen Bücher haben.
Kommentar von UNGEWISSEKOFFER ,

boah die hast du alle gelesen?

Kommentar von Grauspecht ,

Nein, ich habe sie nicht alle gelesen. Ich habe sie nur mal so zusammengetragen, du hier öfters danach gefragt wird.

Antwort
von diary12345, 91

"Dann bin ich eben weg: Geschichte einer Magersucht" von Christine Fehér

"Essen? Nein, danke!" von Maureen Stewart

"Rote Linie: Ritzen bis aufs Blut" von Brigitte Blobel

Die Bücher habe ich selbst in meiner "Jugendzeit" gelesen und fand sie damals ganz gut. - Ist schon eine ganze Weile her, als ich sie gelesen habe. 
Noch ein paar persönliche Worte dazu:
Ich bin der Meinung, dass diese Bücher für Betroffene ungeeignet sind, da häufig in solchen Büchern "Tipps/Ideen" geliefert werden um eine Verhaltensstörung / Krankheit "auszubauen" oder besser zu verbergen. Die Bücher rein interessehalber zu lesen ist aber natürlich kein Problem ;-)

Und noch eine Empfehlung die meiner Meinung nach erwähnenswert ist, allerdings nicht die Themen aufgreift, die du genannt hast: "Engel & Joe" von Kai Hermann

Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen.

Antwort
von Knightmare999, 78

Ich lese gerade selbst mehr oder weniger autobiografisches Buch eines Schriftstellers, der selbst an Depression leidet.

Themen wie "Ritzen" oder "Magersucht" werden da weniger behandelt, Suizid schon eher. Ist ein gutes Buch, gut geschrieben und so. Teilweise auch sehr schwarzer Humor; ich hab's noch nicht ganz durch, aber bis jetzt kann ich's nur empfehlen.

Tobi Katze: "Morgen ist leider auch noch ein Tag"

Antwort
von HinataHime, 84

Hallo,

Im dem Buch geht es um das Thema Suizid:"By the Time you read this,i'll Be dead.Tolles Buch,leider hab ich den Namen der Autorin vergessen.Gib das so einfach auf Google ein,dann kommt der Name.Vlt dabei,falls du ihn lesen solltest:)

LG HinataHime^^

Antwort
von UNGEWISSEKOFFER, 52

Tote Mädchen lügen nicht - Jay Asher
Hab ich auf Englisch gelesen
Thema Suizid

Jeans Größe 0
Thema Magersucht

Antwort
von Lollyx, 69

Hey,

Ich habe nur eine Empfehlung, aber als lesefaule Person, ists eines der wenigen Bücher, die ich sehr gerne las. Es geht auf jeden Fall um Magersucht und ist kurz:

Und auch so bitterkalt

von Lara Schützsack

mfg :)

Antwort
von gernehelfen1993, 45

Ich rate dir von solchen Büchern ab. Lass die Finger davon!

Kommentar von Patchouli ,

Warum sollte sie?

Antwort
von ChipmunkXXL, 39

Looking for Alaska

Eine wie Alaska

Antwort
von Becca22, 51

Luft zum Frühstück ~Jana Frey (Magersucht)
[oder: ich weiß dass es nicht wirklich um Depressionen geht, sondern mehr so das Leben positiv zu sehen aber vllt trz: Ein ganzes halbes Jahr~ Jojo Moyes]

Kommentar von Becca22 ,

Achso oder: Tote Mädchen lügen nicht ~ Jay Asher (Suizid)

Antwort
von NhkLovePk21, 54

jana frey schreibt solche Bücher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community