Frage von Tierfreund97, 105

Gute Internetseiten mit infos über vegane Ernährung und Lebensweise?

Ich suche gute Internetseiten wo ich viele infos über die vegane Ernährung und Lebensweise finde. Beste Grüße

Antwort
von kiniro, 49

Mir fällt da die Seite www.graslutscher.de ein.

Von Attila Hildmann halte ich herzlich wenig.

Wenn du auf der Suche nach Kochbüchern bist, kann ich die von Eckmeier empfehlen.

Kommentar von Honeysuckle08 ,

Ich warte immer wieder sehnlichst auf einen neuen Artikel von Jan - der Kerl macht süchtig...! :)

Von A.H. als Veganer kann man wohl halten, was man will, aber ich finde, seine Rezepte sind genial...

Kommentar von kiniro ,

Okay - Rezepte sind halt Geschmackssache.

Kommentar von Honeysuckle08 ,

Da hast du recht - nachgekocht hab ich ehrlich gesagt noch keines von ihm...

Ich halte sie jedoch für lecker und einfach nachzukochen - auch wenn ich ihn selbst als ethisch motivierten Veganer nicht für allzu authentisch halte...

Kann ja jeder sehen, wie er möchte - das macht es ja erst interessant...:)

Antwort
von MinnaEvelyn, 49

Bin selber Vegan, googel mal über Attila Hildmann oder auf YouTube, das ist meistens nicht sehr kompliziert :) Sonst kannst du auch 30 Tage Vegan bei Peta starten, dann bekommst du jeden Tag eine Email wo du Schritt für Schritt in die Vegane Lebensweise eingeführt wirst :)

Antwort
von Omnivore13, 22

Das Antiveganforum ist eine gute Quelle mit Informationen über den Veganismus. Die verpassen nichts: Viele Irrtürmer werden kritisiert und nahezu jeder Artikel, Youtubevideo oder sonstige Medienauftritt wird festgehalten.

Eine tolle Seite über den Veganismus.

Gruß
Omni

(BG)

Antwort
von Rebellionn, 46

Attila Hildmann,Karl Ess :-D

Antwort
von Rationales, 43

Veganerei ist eine Ersatzreligion, die gerade für noch wachsende Jugendliche sehr bedenklich ist. Man bräuchte solide Ernährungskenntnisse und nicht Veggiepropaganda.

Alles, das verstiegene Veggiseiten gegen tierische Nahrung ins Feld führen, ist falsch. Tiere in deutscher Landwirtschaft werden nicht gequält. Tiernahrung ist nicht ungesund.

Kommentar von Honeysuckle08 ,

Klar - und die Erde ist eine Scheibe...

Du betreibst natürlich in keinster Weise Propaganda...;)

Kommentar von Rationales ,

Näheres zum Vegan-Wahn kann man in folgendem neuen Buch nachlesen:

Der Veggiewahn - Ulrich Neumeister (z.B. bei Amazon).

Kommentar von Honeysuckle08 ,

Hat da jemand von Pollmi, Alfs und Co. abgeschaut und Blut geleckt ?

Der erhoffte "Erfolg" sei auch diesem "Autoren" von Herzen gegönnt - Veggies können nämlich gönnen...:):):)

Kommentar von Honeysuckle08 ,

Nützen wird es leider nicht allzuviel, weil auch diese Perle im Antivegan-Sumpf nicht verhindern wird, dass wir immer mehr werden... That`s life ! ;)

Kommentar von Rationales ,

Zur Buchempfehlung von "Honeysuckle08" liefere ich hier noch die Details nach:

Don't Go Veggie!: 75 Fakten zum vegetarischen Wahn

von Udo Pollmer (Diplom Lebensmittelchemiker), Georg Keckl, Klaus Alfs. Bei Amazon ab 14 €.

Daß Schulkinder zunehmend von der Vegansekte verführt werden, ist korrekt. Durch die Tierrechtler-Demagogie im Internet und die zunehmende Verstädterung (Landferne) geht das leichter als früher. Die Gegenbewegung wird aber auch immer stärker: Daß Schulklassen und Lehrergruppen auf Bauernhöfe eingeladen werden oder sogar Bauern als Gastreferent in die Schule kommen.

So wird das schmerzliche Informationsdefizit reduziert, wie Landwirtschaft in Deutschland wirklich ist.

Kommentar von Omnivore13 ,

DH mein guter Rationales!

Antwort
von Honeysuckle08, 35

Da gibt es unendlich viele, z. B.

Deutschlandistvegan - Patrick Bolk,

Provegan,

Achtung Pflanzenfresser - vegan für Anfänger,

Vegane-Beratung,

vegan.eu,

Peta2,

Claudi goes vegan,

Pseudoerbse und ihr Kosmetikblog "Blanc et Noir",

Veganes Auge,

Der Graslutscher,

Der Artgenosse,

Veganguerilla,

Björn Moschinsky,

"La veganista" - Nicole Just,

Kathi Kuhlmann,

Laubfresser,

Kochen mit Ente,

Tierrechtskochbuch (Internet),

Docbears.

Jerome Eckmeier und seine geniale "Rock`n Roll Veganershow" auf Youtube,

Gary Yourofsky (The Speech) und in deutscher Übersetzung Erik Gottwald,

Markus Rothkranz,

Philipp Wollen,

Kochen ohne Knochen,

Animal Equality,

Nessie wird vegan,

Vegan Taste Week und

Die-Umsteiger.blogspot...

Nur eine kleine Auswahl aus der vielfältigen und wunderbaren Veggiewelt...

Lass dich bitte von den Antiveganern hier und anderswo nicht beirren - die können und wollen nicht anders...:)

Go vegan ! :)




Antwort
von Zebrata, 36

Die Seite von Gary Yourofsky 👍

Antwort
von RabbytJ, 44

Google einfach, nur von PETA und co würde ich abraten.

Kommentar von Tierfreund97 ,

Okay, warum das wenn ich fragen darf?

Kommentar von RabbytJ ,

Informiere dich mal über "Peta kills animals" ;)

Kommentar von Honeysuckle08 ,

Schön einfach in die Schublade gesteckt, ohne wirklich und ehrlich zu hinterfragen - Bravo ! :(

Kommentar von Omnivore13 ,

Nicht nur das! PeTA verbreitet bewusst Lügen über Viehzucht und Fleisch! Gemeinnützig ist an diesem Verein rein gar nichts!

Kommentar von RabbytJ ,

Da hast du auch Recht, aber da ist nicht nur Peta ein schwarzes schaf, es gibt natürlich viele billig fleisch Lieferanten, wo die Zustände miserabel sind, es gibt aber auch viele gute.

Kommentar von Tierfreund97 ,

Okay, lieben Dank :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community