Frage von unicornwonder, 47

Gute Idee - schützen?

Eine gute Freundin von mir hat eine echte gute Idee, geht damit auch zu einem Wettbewerb. Nur wird dieser Wettbewerb jetzt nicht weiter diese Idee umsetzen.. Die Idee ist umsetzbar. Aber was soll sie machen? Sie hat kein Geld für das Patent und gibt evtl Leute die sie unterstützen würden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Herb3472, 44

Eine Erfindung zur Patentanmeldung einzureichen, erfordert im Vorfeld sehr viel Aufwand - und auch Geld. Es müssen Zeichnungen und Beschreibungen angefertigt und möglicherweise auch Modelle gebaut werden, und die Unterstützung eines Patentanwalts bekommt man auch nicht umsonst. Einen Gebrauchsmusterschutz für eine Erfindung oder eine Marke zu beantragen, ist mit weniger Aufwand verbunden, erfordert aber auch finanziellen Einsatz.

Schwierig und unter Umständen richtig teuer wird es dann, wenn man sein Patent oder sein Gebrauchsmuster vor unberechtigten Nachahmern schützen möchte und zum Schutz seiner Rechte vor Gericht ziehen muss.

"Ohne Geld kein Patent", könnte man ein Sprichwort prägen.

Kommentar von unicornwonder ,

Danke für die ausführliche Antwort ! :)

Kommentar von Herb3472 ,

Eine Möglichkeit wäre eventuell, sich mit einem Kaminbauer etc. zusammenzutun und die Erfindung in Kooperation durchzuziehen. Allerdings besteht dabei selbstverständlich die Gefahr, dass der das Ganze dann als seine Idee ausgibt, und dann schaut man erst wieder durch's Rohr.

Kommentar von unicornwonder ,

Ja genau.. Vielen lieben Dank! 

Kommentar von Herb3472 ,

Gerne. Ich bin diesbezüglich ein "gebranntes Kind". Mir wurde selbst einmal eine Erfindung geklaut, die dann dem Patentinhaber viel Geld durch Lizenzvergaben eingebracht hat - und ich hab' durch die Finger geschaut.

Kommentar von unicornwonder ,

Das ist natürlich dann tatsächlich sehr ärgerlich ...

Antwort
von Cooki3monster, 47

Und was für eine tolle Idee ist das ?

Kommentar von unicornwonder ,

Es geht um das Thema Energie. Druck/ Unterdruck in einem Schornstein wodurch Energie entsteht. Mit dem Modell kann man es besser erklären.

Kommentar von minimalisth ,

Erklärs aber bloß nicht in der Öffentlichkeit, sonst wirds nix mit dem Patent oder Gebrauchsmuster. War der Wettbewerb öffentlich und konnte jeder deine Idee anschauen? Dann wars das!

Ich glaube nicht, dass man ausm Kamin viel Energie abzweigen kann. Denn erstens braucht man den Zug, damit es ordentlich brennt und zweitens wird dem Abgas heute soviel Energie entzogen, dass da nicht mehr viel rauszuholen sein dürfte.

Übrigens: Energie entsteht nicht, man kann sie nur umwandeln. Klugscheißmodus aus ;-)

Besuch doch mal ein Treffen des Deutschen Erfinderverbandes in deiner Nähe ( http://www.deutscher-erfinder-verband.de/dev-regionen ) und lerne dort, wie der Hase im Erfinderwesen so läuft!

Kommentar von unicornwonder ,

Wow, danke @minimalisth, ein großes Danke von mir ❤️

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten