Frage von vivisamc, 19

Gute Hotels in Paris für Jugendliche?

Hallo meine liebe meine beste Freundin und ich haben uns in den Kopf gesetzt zusammen in den winter Ferien nach Paris zu fahren weil wir 16 sind und nicht wirklich erfahren sind was sowas anbetrifft wollte ich euch fragen ob ihr gute Hotels oder Ideen habt etwas seriöses und preisgünstiges zu finden habt die man zahlen könnte weil wir das alles alleine in die Hand nehmen wollen ohne Hilfe unserer Eltern

Antwort
von Tanzistleben, 4

Salut Vivi,

mit 16 könnt ihr in Paris (oder sonst wo) kein Hotel alleine buchen! Das geht erst ab 18. Es müssten also die Eltern für euch buchen und ihr müsstet Vollmachten der Eltern haben. Wie genau das aussehen soll, müsstet ihr in der französischen Botschaft erfragen. Ob euch die Hotels dann ohne Begleitung eines Erwachsenen annehmen, ist trotzdem nicht sicher.

Billige Hotels gibt es in Paris generell nicht, es ist eine teure Stadt. Sogar in der Jugendherberge kostet ein Zweibettzimmer ohne Komfort bereits mehr als 60€. Nur in Schlafsälev8ü 6 bis 8 Betten aufwärts, kostet es ca. 25€ bis 30€ - alles ohne Frühstück versteht sich.

Aber, ganz ehrlich, Vivi, ich kenne Paris wirklich gut, da ich pro Jahr immer etwa 6 Monate dort lebe. Meinen Kindern (zwei Jungs), die die Sprache wie ihre Muttersprache sprechen und sich sehr gut auskennen, würde ich auf keinen Fall erlauben, mit 16 allein in Paris Urlaub zu machen. Mädchen, die noch dazu reiseunerfahren sind, sollten nicht einmal im Traum an so eine Reise denken. Ab 18, mit einem Reiseveranstalter, kann man darüber reden, aber sonst ist es wirklich nicht empfehlenswert. 

Die halbwegs günstigeren Hotels, die wie gesagt, teuer genug sind, liegen in Gegenden, die auf keinen Fall empfehlenswert sind. Dort würde ich nicht wohnen wollen und mich wenn,  dann nur bei Tageslicht auf die Straße wagen! Je näher zur Innenstadt, desto teurer die Hotels. Da kommt ihr unter 130€, 150€ pro Person nicht weg. Dazu müsst ihr Verpflegung rechnen, Metro-Tickets, Eintritte zu Sehenswürdigkeiten, etc. Da kann man zwar, wenn man einigermaßen geschickt ist, einiges sparen, (z.B. 3-Tages-Ticket, in dem einige Eintritte enthalten sind) aber teuer bleibt es trotzdem.

Abends könnt ihr überhaupt noch nicht viel unternehmen, da die meisten Lokale und Clubs erst ab 18 sind (ja, es wird streng kontrolliert) und die Preise auch astronomisch sind.

Mein Rat lautet daher, wartet noch ein bisschen, bis ihr älter seid, spart bis dahin, lernt die Sprache und gönnt euch dann einen ganz tollen Paris-Urlaub. Jetzt findet ihr sicher auch in Deutschland ein schönes Urlaubsziel, wo zwei 16 jährige Mädchen sicherer und besser unterwegs sein können.

Adieu,

Lilly

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten