Frage von vGGamingTV, 25

Gute Gaming pc ZusammenstellunggZusammenstellung gute Wahl?

Hallo! Wollte euch einfach mal fragen wie ihr so meine Kombination der Komponenten Findet : Mainboard : Asus Z170 Pro Gaming ; Sockel 1151 Prozessor : Intel Core i7 6700K (8MB Cache, LGA 1151, 4GHz) CPU Kühler : Thermaltake CL-W069-CA00BL-A Pacific RL 120 Wasserkühlungskit GPU : Asus ROG Strix GTX 1070 O8G Netzteil : Corsair CP-9020098 650W HDD : Seagate Desktop HDD 1T Ram : Hyperlinks FÜR 16GB SSD : Samsung 750 Evo 250GB Und das Bunker Ich in einem Thermaltake Versa H15 Mit Sichtfenster

Dazu einen 4K Monitor von Asus Eine Gaming maus ebenfalls von Asus und eine Sharkoon K20

Zusammen sind das Ungefähr 1500 €

Freue mich über Feedback !!

Antwort
von matmatmat, 19

SSD: Crucial MX300 512GB oder auch in 250, das macht kaum nen Unterschied, dann brauchst Du aber wirklich ne HDD dazu.

i7-6700K nur zum spielen "etwas dick", aber wenn das Geld da ist würde ich es statt dessen "Zukunftssicher" nennen. Noch fällt mir kein Spiel ein, das so viel CPU braucht.

GTX1070 ist eine sehr gute Karte für 1440p gaming und man kann mal in VR reinschnuppern. Wenn Du auf dem 4k Monitor wirklich in 4k (und hohen Details) in spielbaren framrates haben willst wäre die 1080 die bessere Wahl. Ist halt auch *viel* teurer. Vielleicht 2x RX480 und einen Monitor mit AMD FreeSync? Das spart viel Geld.

Netzteil bin ich ein BeQuiet fan, aber da muß man sich nicht streiten.

Kommentar von vGGamingTV ,

Habe den Prozessor extra so gewählt, da ich auf die PC nicht nur Zocken werde.

Kommentar von matmatmat ,

Gut, dann paßt der wohl schon. Es stand halt "gaming" oben, deswegen habe ich das angemerkt.

Kommentar von flowerwithloser ,

Wenn er auf 4k zocken möchte, wäre vielleicht auch die GTX 1070 Zotac AMP! Extreme Edition eine Blick wert.

Kommentar von matmatmat ,

Wenn er auf 4k zocken will sollte es ne 1080 sein. Die 1070 reicht für gute Framerates bei mittleren Details. Mit der 1070 hat er bei maximalen Details und 2k wohl mehr Freude an der Grafik.

Antwort
von devilboi95, 14

Hi,

ganz ehrlich? GEILES TEIL! Damit solltest du die nächsten Jahre keine Probleme beim Zocken kriegen! Mir ist persönlich immer die CPU und die Grafikkarte wichtig da dies die teuersten zu Tauschenden Komponenten sind und die sind bei deiner Konfig Top. 

Der Kühler ist finde ich Geschmackssache, ich stehe mehr auf Luft / Towerkühler wie z:B. den Alpenföhn, obwohl Wasser natürlich auch was hat vor allem mit Farbe / Beleuchtung lässt sich da viel machen. 

Ich denke du kannst natürlich immer noch besser werden aber brauchst du das? Von der Leistung her ist das ding TOP kannst natürlich über die Zeit immer noch was am RAM machen sollte er dir doch zu klein werden. 

Auch lässt sich immer noch deine Wasserkühlung erweitern etc.

Also ich würde sagen KAUF. 

Einen Tipp habe ich noch vielleicht kommst du da nochmal ein paar euro Billiger weg, habe mir meine Teile auf mindfactory gekauft, da war ich damals am günstigsten kannst ja vielleicht mal vergleichen. 

gruß devilboi95

Antwort
von Sasch93, 8

Nimm lieber ein Superflower Ladex oder Bequiet dark power als Netzteil.
Nimm kein Asus Mainboard (lange Bootzeit hat Asus Mist gebaut)

Kommentar von vGGamingTV ,

Kannst du mir ein Mainboard empfehlen ? Sollte nicht mehr als 150€ kosten

Antwort
von junior173, 10

ja. Wobei ich bei der SSD wohl keine Evo nehmen würde. Deren Pris-Leistung halte ich für unausgewogen. Außer sie sind im Preis gefallen.

Bin gerade etwas blind, was für Speicherriegel hast du drin?

Antwort
von ichbincool2002, 10

1070 reicht leider net aus um 4K zu zocken. Auf hohen Details kriegt es ja kaum die 1080 hin. Außerdem würde ich noch ein bischen warten. 2017 kommt die 1100er Reihe raus. jz ist die 1060 so gut wie die 980. Wenn die 1160 so gut wie die 1080 ist, dann könntest du SEHR viel mehr Leistung haben.

Kommentar von vGGamingTV ,

Ich denke Ich werde dann lieber nicht in 4K spielen 

Kommentar von matmatmat ,

Wie oben gesagt, 2K Monitor mit Sync und passende Grafikkarten. Das ist immer noch ne Super Auflösung. Du mußt erst mal so nah ran gehen das Du den Unterschied merkst...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten