Frage von marcel131201, 117

Was kann man tun wenn eine gute Freundin erpresst wird?

Hey Eine gute freundin von mir ist 17 und wiird von dem bruder ihrer bf erpresst Er hat aufgenommen wie sie mit seiner schwester fummelt und ich weis einfsch nicht was ich tun soll sie sagt sie habe angst wegen polizei usw.verständlich aber er vergewaltigt sie jeden tag und sie lässt es sich gefallen.Besonders ist zu erwähnen dass er 13 ist! Er hat halt das video und ich will sie einfach nicht hängenlassn.sie is vor kurzem weggezogen wegen ihrem abi.Naja wir schreiben vidchat usw aber ich kann ihr nicht helfen.Wisst ihr was ich tun kann? L.G

Antwort
von mozilla100, 47

Also, wenn ich das richtig verstanden habe, dann haben die beiden Mädchen gefummelt und der 13.jährige Bruder erpresst deine Freundin, indem er sie vergewaltigt. Sage deiner Freundin, dass sie das ab sofort nicht mehr mit sich machen lässt. und dass sie dem Typ auch sagt . wenn er nicht verschwindet, dann zeigt sie ihn bei der Polizei an.. Die Vergewaltigung ist bei weitem viel schlimmer , als die Fummelei auf dem Video. Davor braucht sie keine Angst zu haben.

Antwort
von Dontknow0815, 49

Ich frag nocheinmal nach weil ich es aus den Text nicht nachvollziehen kann. Eine deiner Freundinnen 17 hat mit ihrer bf rumgefummelt. Der Bruder von der bf hat das aufgenommen und erpresst sie damit. Ist das richtig so?

Kommentar von marcel131201 ,

Ganz genau und an MaxBdt und Rango87 ich sagte ja dass sie weggezogen ist und bei uns polizei bringt ja eig.kaum was ausserdem weiss ich nicht wo er/sie genau wohnt

Kommentar von Dontknow0815 ,

Das Videos in dem sie rumfummeln ist meiner Meinung nach kein erpressungsmittel was will er denn damit machen? Es veröffentlichen? Dann kommt zu der Vergewaltigung und Erpressung noch rufmord hinzu. Ich würde ihn drauf hinweisen das Video zu löschen sonst kann er direkt in den jugendknast wandern Vergewaltigung und Erpressung sind keine Kavaliersdelikte. Wenn er dann nicht aufhört gehe mit den Eltern deiner Freundin zur Polizei. Nehmt auch die Schwester mit falls Sie eine Aussage abgeben will.

Kommentar von marcel131201 ,

Er ist 13 und mit 13 ist man noch nicht strafmündig.Und kontakt haben wir nur per whatsapp und sie hat es mit dort halt gesagt sie ist ja weggezogen er wollte es überall rumzeigen was auch sehr schlimm wäre weil sie schon oft solche probleme hatte...

Kommentar von Dontknow0815 ,

Dann geh zu seinen Eltern. Wenn er 13 ist hat der Angst vor denen und wenn nicht wird er es danach haben. Wenn das mein Kind währe würde er nie wieder Tageslicht sehen.

Kommentar von marcel131201 ,

Hab leider keinen schimmer wo er wohnt kenne ihn auch nicht persöhnlich sie will mir auch nicht sagen wo

Kommentar von Dontknow0815 ,

Alternativen zu Polizei oder Eltern gibt es nicht. Den Eltern zu liebe würde ich es ihnen sagen wenn ihr zur polizei geht wird auf jeden Fall das Jugendamt hinzugezogen

Kommentar von Dontknow0815 ,

Dann kannst du ihr auch nicht helfen... Wenn Sie dazu nicht bereit ist kannst du sagen was du willst. Eine Vergewaltigung wird ewig Konsequenzen hinter sich herziehen. Ich sag dir das als erwachsener. Ne gute Freundin von mir wurde auch von ihren Bruder misshandelt und das wird dir im Alter erst richtig bewusst wie schlimm das ist. Also soll sie abwägen was ihr wichtiger ist ein Leben lang darunter zu leiden oder das Risiko einzugehen und vll mal für einen Monat Lacher abzufangen. Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen ein Leben mit Depressionen ist schlimmer.

Antwort
von MaxBdt, 43

Wie alt ist seine Schwester?

Ich würde trotzdem zur Polizei gehen. Erpressung und Vergewaltigung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten