Frage von veilchenblau24, 124

Gute Freundin will gleichen Sport machen wie ich, ich will das aber nicht. Wie sage ich ihr das?

Hallo Community, ich bins mal wieder! Ich brauch Hilfe, ich habe eine gute Freundin, die ich schon aus Kindergartenzeiten kenne. Nur sie hat das Problem, dass sie mir immer bei allem nachmachen muss! Jetzt will ich mit einem Sport anfangen, der mich seit Jahren schon interessiert und ich habe den Fehler gemacht, dass ich ihr das erzählt habe. Jetzt tut sie so, als ob sie sich auch schon immer dafür interessiert hätte und will da unbedingt auch hin! Nur wollte ich das eine mal was etwas für mich machen, neue Freunde kennenlernen, und das ohne dass mir die ganze Zeit eine alte Freundin hinterher läuft! Ich will wirklich nicht schlecht über sie reden, aber sie merkt nicht, dass das keine Sportart für sie ist. Ich mache seit Jahren schon eine ähnliche Sportart. Da hat sie auch mal mitgemacht (weil ich da eben war) und war da 3 Wochen, dann hab ich sie in die WhatsApp-Gruppe getan, sie hat alle Nummern gespeichert, und plötzlich schreibt sie, dass sie aufhört. Das fand ich echt dreist, weil sie es jedes Mal aufs Neue nur auf die Nummern abgesehen hat, damit sie sagen kann, dass sie viele Kontakte hat! Aber darum gehts ja jetzt auch nicht so! Ich will einfach nicht, dass sie mit dem Sport anfängt, ohne mich würde sie da NIE hingehen und wüsste nicht einmal, dass im Nachbardorf dieser Sport angeboten wird! Ich komme mir echt langsam vor wie im Kindergarten! Kann mir irgendwer helfen, wie ich sie von dieser Idee abbringen kann, ohne dass ich die Freundschaft riskiere?

LG, veilchenblau24

Antwort
von Myrna, 59

Wie alt seid ihr denn und um welche Sportart handelt es sich? Ich denke du hast schon gute Chancen, dass sie wieder nach 3 Wochen sagt "das ist nix für mich". Denn wenn sie nur eine Sportart macht um irgendwo dabei zu sein, ohne wirklich Spaß an dem Sport zu finden, hat sie sicher ganz schnell keine Lust mehr darauf.

Im Grund kannst du nix tun, außer hoffen, dass sie es wieder sein lässt.

Kommentar von veilchenblau24 ,

Wir sind 15 und ich möchte Karate anfangen. Sie war aber schon bei mir im Turnen dabei und wir haben es mit 3 Trainerinnen in diesen 3 Wochen nicht hingekriegt, ihr ein Rad beizubringen. Ich mein, jeder kann ein Rad lernen und wenn sie sowas nicht schon davor hinbekommen bzw. überhaupt versucht hat, dann merkt man ja, dass sie der Sport gar nicht interessiert! Und über Karate weiß sie ja auch nichts, darüber hat sie sich nie informiert, sie hat lediglich mal mit mir Karate Kid angeschaut, weil ich sie dazu angebettelt habe :(

Antwort
von Canteya, 30

Ein paar Dinge koennt ihr ja schonmal vorneweg probieren: Ihr trefft euch, sucht euch ne Matte oder weiche Unterlage. Und dann versucht ihr schonmal ein paar Dinge, die man bei Karate so machen muss. Also eventuell schaust du dir mal ein paar Videos an, vielleicht findest du ja ein paar langweilige, wo die Übungen und alles ziemlich nervig erscheinen ;) und dann versuchst du es mal mit ihr. Vielleicht merkt sie dann selbst, dass das nicht so das Richtige fuer sie ist

Antwort
von Russpelzx3, 44

Versuch doch einfach mal offen und ehrlich mit ihr darüber zu reden.

Antwort
von MurmelKeks, 55

Das ist Kindergarten das du denkst das sie dir nachmacht! Auch wenn sie eine gute Freundin ist ist doch egal nur weil ihr diese Sportart gefällt und machen will heißt es nicht gleich nachmachen. Ich habe auch eine gute Freundin und sie hat auch paar Klamotten wie ich und ich finde das überhaupt nicht schlimm ! Du bist ja auch nicht die einzige die diesen Sportart macht. ( nimm es nicht böse)

Kommentar von Russpelzx3 ,

Manche Leute sind so, dass sie Freunde nachmachen. Sie würde das wohl nicht behaupten, wenn sowas nicht regelmäßig vorkommen würde. Und sowas kann echt extrem nervig sein.

Kommentar von veilchenblau24 ,

Nein ich nehms dir nicht böse, aber das ist wirklich so! Okay, sie ist eher zurückgeblieben, da kann man auch nichts ändern dran, aber es nervt einfach nur, dass ich nichts mehr machen kann, ohne dass sie es auch macht! Sie wollte sogar die Nummer meines Nachhilfelehrers, und sie steht in Mathe auf einer 2! Und wir gehen auch nicht Gymnasium! Als ich sie daraufhin gefragt habe, hat sie mir gesagt, ihre Mutter wollte die haben. Schon komisch, denn als ich ihre Mutter darauf angesprochen hatte, wusste die gar nicht, worüber ich sprach. Vielleicht macht sie mir nicht in allem nach, aber sie ist süchtig danach, neue Nummern zu haben, und das nervt, denn dafür lügt sie sogar jemanden an, der mal ihre beste Freundin war!

Kommentar von MurmelKeks ,

Dann finde ich das du mit ihr offen und ehrlich reden solltest egal ob es dir schwer fällt ! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten