Gute Freundin verloren durch das Verliebtsein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist nicht selten, dass solch eine Situation in Freundschaften entsteht. Zumal dadurch auch oft das Verhältnis beeinflusst wird - und das, wem wundert es, vermehrt negativ. Aber es gibt gute Möglichkeiten, mit dieser Situation umzugehen, ohne sich ins Zimmer einsperren zu müssen und zu trauern ;) 

Da ihr euch nun für eine Auszeit entschlossen habt, wäre es für euch Beiden von Vorteil, wenn ihr euch anderweitig beschäftigen würdet. Somit kann für eine Ablenkung gesorgt werden. 

Man kann sich zudem auch aus dem Weg gehen. Es ist zwar bekanntlich leichter gesagt, als getan, aber dennoch machbar, indem man beispielsweise den Blickkontakt vermeidet oder versucht, mit einem Freund durch den langen Gang in der Schule zu gehen. 

Man kann natürlich auch versuchen, das Ganze zu ignorieren, was aber deine Freundin (im freundschaftlichen Sinne) verletzen würde. 

Aber wenn du sie jedoch tatsächlich nicht verlieren magst, ist es ratsam für dich, wenn du versuchen würdest, ein freundschaftliches Verhältnis zu ihr aufzubauen, anstatt darauf zu hoffen, dass sie deine Gefühle erwidert. Dabei sollte dir jedoch im Klaren sein, was dir persönlich am Liebsten wäre:

entweder riskierst du es, dass du sie durch eure Auszeit und durch deine Gefühle für sie verlierst, oder du rettest diese Freundschaft, indem du versuchst, deine Gefühle für sie zu vergessen, um zu ihr ein freundschaftliches Verhältnis aufzubauen, sofern sie das selbst möchte. 

Hier müsstest du aber selbst entscheiden, was dir persönlich vermehrt zuspricht. 

Aber bedenke, dass sie eventuell trotz freundschaftlichen Gedanken deinerseits vorerst nichts mit dir zu tun haben möchte, da sie nun verunsichert sein könnte. In so einer Situation kannst du nur abwarten. Solltest du sie dennoch verlieren, so war es ihre alleinige Entscheidung, zu gehen, weshalb du dir dann keine Vorwürfe machen solltest. 

LG, Toxic38 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 01357924680
26.09.2016, 17:52

Vielen herzlichen Dank.

Ich denke das ich dir freundschaft versuche zu retten.

0

Das tut mir leid für dich.

Du kannst hier aber leider nichts tun. Habe deine Situation oft schon selbst erlebt. Da sie von dir nicht mehr möchte und sich nie sicher sein kann ob du nur ein Freund sein kannst wird es immer komisch zwischen euch sein. Hier ist eine Freundschaft sehr schwierig, du kannst es versuchen aber es wird für dich auch sehr hart. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Risiko war es wert. Denn eine Freundschaft zwischen mann und Frau entwickelt sich in der Regel immer zu einseitiger/ beidseitiger Verliebtheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Ganz offensichtlich hast Du deiner guten Freundin das Liebesgeständnis wie so oft ohne Netz und Sicherungsleine dargeboten und nun hast Du den Salat und zwar in Form der Auszeit. Ergo Du hättest mit ein wenig mehr Besonnenheit sprich wenn Du dich zuvor bezüglich deiner Chancen sachkundig gemacht hättest, euch beiden diese wohl ziemlich unangenehme und auch unklare Situation ersparen können. Auch wenn es nicht zum Besten steht, entschieden ist dennoch noch nichts und es liegt an euch beiden, wie ihr mit der Situation zu Recht kommen werdet.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?