Frage von miraisabel, 32

Gute Freundin ist Magersüchtig wie kann ich ihr helfen?

Eine sehr gute Freundin von mir ist ca seit einem halben Jahr Magersüchtig. Anfangs schob sie ihren Gewichtsverlust noch auf das vegan sein. Aber mit der Zeit wurde sie immer dünner und dünner. Ihr Tage blieben aus und sie hat so wenig fett, dass sie ständig friert und blaue Lippen hat. Ich riet ihr zu einem Arzt zu gehen. Und scheinbar ist sie bei dem seit einiger Zeit in Behandlung. Aber es verändert sich einfach nichts. Letzte Woche wurde sie auch von einer Lehrerin darauf angesprochen. Ich mache mir große sorgen, dass sie nicht davon wegkommt. Wie kann ich sicher gehen, dass sie professionelle Hilfe bekommt und bald wieder normal wird?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lazarius, 19

Ich finde es sehr gut, dass du deiner Freundin helfen möchtest.

Ich denke, dass du ihr helfen kannst, in dem du mit ihr redest und damit zeigst, dass du zu ihr stehst, wenn sie Hilfe sucht.

Die Hilfe, die sie benötigt muss, in erster Linie von innen kommen. Soll heißen, dass sie Hilfe zulassen muss, um wieder gesund zu werden.
Sie muss Einsicht zeigen, dass ihr Verhalten falsch ist und das kannst du ihr, als Freundin vermitteln.

Am besten wäre natürlich professionelle Hilfe.

Ich wünsche dir viel Erfolg und deiner Freundin gute Besserung.

LG Lazarius

Kommentar von Lazarius ,

Freut mich, wenn ich helfen konnte :-) 
Vielen Dank für das Sternchen. LG Lazarius.

Antwort
von Belladonna1971, 28

Liebes,

es ist ein Weg in die Magersucht zu geraten und es ist ein langer Weg, da wieder heraus zu kommen. Und wie im wahren  Leben gibt es Höhen und Tiefen.

Die größte Hilfe bist Du, wenn Du Deine Freundin so nimmst, wie sie ist. mit ihren Fehlern, Schwächen und Macken. Aber mach diese nicht zum Thema. Da sind andere dran! Als Freundin hast Du die wundervolle Gelegenheit den Blick auf das Schöne, das Leichte, das Lustige zu lenken.

Sorge dafür, dass Deine Freundin auch mal auf andere Gedanken kommen kann. Das reicht erst einmal vollkommen.

Antwort
von followyouhome, 32

Sie muss den ersten schritt machen bzw. eingestehen das sie magersüchtig ist. Wenn sie sich nicht eingesteht das sie prof. Hilfe braucht wird es früher oder später mit dem tod  enden. Dieser tod ist qualvoll

Kommentar von miraisabel ,

Sie hat bereits eingesehen, dass sie Magersüchtig ist, kommt aber nicht davon weg

Kommentar von Meeew ,

Das kann sie alleine auch nicht. Die braucht nen Psychologen.

Antwort
von Domidergee, 26

Ich glaub da kannst du nicht viel machen. Es muss in ihrem Hirn Klick machen. Ich würde versuchen die Sucht mit einer weniger gefährlichen sucht zu ersetzten. Vorsichtig einreden mit gedult versuchen das Essen ihr wieder schön zu machen und sie soll nicht kotzen!

Kommentar von miraisabel ,

Sie hat bereits eingesehen, dass sie Magersüchtig ist. Glaube aber, dass sie es nicht wahrhaben will.

Kommentar von Domidergee ,

Ein echt schwieriges Thema. Es ist gut das sie es einsieht und das sie in Therapie ist. Ich bin guter Dinge das sie es packen wird. Unterstütze sie am besten mit positiven Gedanken welche davon ablenken. Ich wünsch ihr und dir das beste im weiteren Leben.

Antwort
von emily2001, 28

Hallo,

deine Freundin will wahrscheinlich "schön" werden! Sag ihr, daß sie mit dieser Wahnsinnsdiät nicht nur "hässlich" sondern "dumm" werden kann. Wenn sie sich noch im jugendlichen Alter befindet, können die Folgeschäden irreparabel sein!

Siehe:

http://www.apotheken-umschau.de/Magersucht/Magersucht-Koerperliche-Folgen-18890_...

Wenn alles gut Zureden nicht hilft, muß sie zwangseingewiesen werden, und zwar in ein spezialisiertes Therapiezentrum, weil Lebensgefahr besteht!

Haben ihre Eltern denn nichts gemerkt?

Emmy

Kommentar von emily2001 ,

Siehe auch die anderen Beiträge zu diesem Thema!

https://duckduckgo.com/?q=die+magersucht+und+ihre+folgen&t=h_&ia=web

Alles Gute, Emmy

Kommentar von miraisabel ,

Ihre Eltern haben es schon gemerkt, sie können es nur schwer kontrollieren ob es sich verbessert, weil sie oft alleine ist. Sie ist nicht Magersüchtig weil sie "schön" sein will, sie hatte einfach eine sehr schwere zeit

Kommentar von emily2001 ,

Sagen wir vielleicht, daß ihre Eltern es nicht wahr haben wollen, oder daß sie zu sehr beschäftigt sind.

Wenn du weißt, wer ihr Hausarzt ist, dann mache ihn auf das Problem aufmerksam...

Emmy

Antwort
von exelent22, 26

Das ist ein schweres Thema ich kann mit vorstellen sie ist im Alter von 12-15 ?
Sie hat sich etwas in ihr Kopf hinnein gesetzt was sie nicht mehr rausbekommeb wird da brauch man Hilfe von echten Ernährungsexperten und Psychologen

Antwort
von LittleMistery, 26

Es wird seine Zeit dauern, bis es etwas besser wird.

Antwort
von healey, 24

Mal mit den Eltern deiner Freundin sprechen !

Kommentar von miraisabel ,

Hat meine Mutter schon. Die Mutter von ihr spielt aber alles herun

Kommentar von emily2001 ,

Da haben wir es... Die Eltern deiner Freundin sollten die Beiträge, die Links lesen, die ich dir zugespielt habe! Du kannst sie für sie drucken, in einem Umschlag stecken, usw...

Vielleicht wird es die Mutter "wachrütteln"...

Emmy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community