Frage von Dolores97, 102

Gute Freundin ist eingeschnappt, weil sie mir Geld zurückgeben muss. Wie soll ich antworten?

Hallo,

eine Freundin schuldet mir schon seit längerem Geld (70€). Solange sie mir das irgendwann zurückgibt, ist es nicht schlimm für mich, dass sie das jetzt schon länger hat (sie hat selbst auch starke Geldprobleme gehabt).

Seit ca. 1 Monat hat sie aber Geld und kauf sich selbst auch Sachen z.B. neue Schuhe, die sie nicht unbedingt braucht. Eigentlich hat sie mich schon gefragt, ob sie mir mein Geld (50€) zurückgeben soll , aber weil zu dem Zeitpunkt finanziell bei mir alles gut war, hab ich gesagt, dass sie warten soll, bis 100% alles finanziell bei ihr in Ordnung ist und dann kann sie mir das Geld zurückgeben.

Weil ich jetzt aber selbst finanziell etwas in der Klemme stecke, hab ich sie nach meinem Geld gefragt. Dabei hab ich sie nach den 70€ gefragt, aber sie hat glaube ich vergessen, dass es 70€ waren (weil sie davor ja auch nur 50€ erwähnt hat).

Danach hat sie nochmal nachgefragt, ob es denn nicht nur 50€ waren und ich habe ihr dann erklärt, von wo die restlichen 20€ kommen, die sie mir auch schuldet.

Ihr Antwort war nur kurz "Kontonummer?". Ich weiß nicht, ob sie dachte, dass die anfänglichen 20€ geschenkt waren (obwohl davon nie die Rede war).

Ich will ihr aber jetzt auf keinen Fall nur meine Kontonummer schicken, sondern sie irgendwie darauf ansprechen, dass sie nicht eingeschnappt sein braucht oder so unhöflich antworten soll. Ich finde das total frech.

Wie kann ich darauf am Besten antworten?

Antwort
von kiniro, 28

Nicht umsonst gibt es den Spruch "Bei Geld hört die Freundschaft auf".
Oder ist zumindest angeknackst.

Wenn dir die Freundschaft wichtig ist, würde ich auf die 20 Euro verzichten. Ihr aber klipp und klar sagen, dass ich ihr keinen Cent mehr leihen würde.

Antwort
von larry2010, 60

ganz ehrlich, du hättest gleich sagen sollen, das du das geld haben möchtest, als sie es dir angeboten hat.

ihr eneue antwort konotnummer deutet drauf hin, das sie wieder blank ist und sich dadurch zeit verschaffen möchte.

von daher schau, das du regelmässig von ihr 5 oder 10 euro bekommst, wenn sie nicht die gesamte summe geben kann.

bleib hartnäckig, sonst bekomst du dein geld nicht zurück. sie mag zwar sauer sein, aber das sollte dich nicht stören, du hast das recht auf das geld und nicht sie

Kommentar von Dolores97 ,

Sie kann noch nicht blank sein, weil sie mich erst vor 1 Woche gefragt hat, ob sie mir das Geld zurückgeben soll.

Ich hatte sowieso vor, hartnäckig zu bleiben..

Aber wie kann ich darauf antworten, damit sie merkt, dass ich das total unhöflich und respektlos finde, dass sie mir so antwortet, obwohl ich ihr echt lange das Geld geliehen habe?

Kommentar von larry2010 ,

50 euro kann man schnell auf den kopf hauen, etwa für schuhe oder einen pulli, wo man dachte, das mna ihn nicht kaufen kann ode rman tankt das auto voll, weil der benzinpreis niedrig ist.

bis man das loch im portmanee wieder ausgeglichen hat, sagt man halt, das man nicht bei der bank war, um die überwesiung abzugeben.

wie gesagt, sag, das du jetzt eine grössere ausgabe hat und das geld brauchst.

warum du jetzt irh verhalten rügen willst, obwohl du es so lang ertragen ahst, versteh ich nicht.

sag ganz normal, das du das geld brauchst

Kommentar von Dolores97 ,

Ich hab allgemein ja gar nichts dagegen, dass sie das Geld länger hatte, weil ich ja wusste, dass sie Geldprobleme hatte.

Und es ist ja auch ok, weil sie es mir eigentlich schon zurückgeben wollte.

Ich finde nur ihre Antwort dreist, weil das so eingeschnappt rüberkommt. Sowas ist doch total respektlos, dass man sich von jemandem Geld leiht und wenn die Person es wieder haben will, man sich nicht dafür bedankt oder normal antwortet.

Ich hab ihr ja schon normal gesagt, dass ich das Geld brauch und sie will es mir ja auch schicken, mich nervt nur ihr dumme Antwort, weil ich ganz genau weiß, dass sie irgendein Problem damit hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community