Frage von Meeew, 55

Gute Freundin hat Verlustsängste wie kann man da helfen, geht das überhaupt?

Hey,
Naja sie, noch eine Freundin und ich haben bis vorhin noch über das Thema Beziehungen, sex, etc geredet und wir haben/hatten, keine Ahnung, für morgen geplant shoppen zu gehen, aber sie war grad schon total ratlos was ihren Freund überhaupt gefällt. (Sie schlafen seit längerem miteinander)
Die andere Freundin fragte sie deshalb ob sie Zweifel hätte.
Naja sie meinte, nein aber das sie eben riesige Angst hat ihn zu verlieren, weil er irgendwie mehr ist als nur ihr Freund. Also quasi bester Freund und Freund in einem..

Seid dem bläst sie jetzt Trübsal. Die andere Freundin hat schon versucht mit ihr zu reden, aber naja..
Ich fühl mich total hilflos. Ich möchte ihr helfen, weiß aber nicht wie und kann ihre Ängste auch nicht nachvollziehen ..

Antwort
von koraline, 33

Sie scheinen sich doch zu verstehen, er ist ihr Freund, wieso hat sie dann Angst ihn zu verlieren und macht sich darüber Gedanken? Ihr scheint noch jung zu sein, schief gehen kann es immer, aber da versauert man sich doch nicht vorher die Stunden und produziert noch mehr Ängste. Man weiß nicht was die Zukunft bringt - vielleicht verliebt sie sich mal in einen anderen und verlässt ihn? Wer weiß? Klammern soll sie nicht, ihr habt noch so viel vor euch. Einen schönen Gruß an sie, solche Gedanken sind Unsinn, sie verhindern das Leben heute.

Kommentar von Meeew ,

Ja genau das denke ich eben auch dadrüber.
Sie hatte sch vor einigen Jahren in ihren kinderfreund verliebt, er hat's halt gewusst und gemeint er würde sie zwar immer noch sehr mögen aber ist dann total auf Abstand gegangen-> eigentlich eine total dumme Kiste damals.

Sie hat halt, wenn ich sie richtig verstanden habe, Angst das ihr das wieder passiert nur eben in schlimmer, weil es um ihren Freund und nicht nur einen Freund geht.

Kommentar von koraline ,

Ach so, aus einer schlechten Erfahrung heraus kommt diese Befürchtung. Das Beste was sie tun kann ist, für die Beziehung alles zu geben, aber immer auch zu beobachten, wo steht er, liebt er sie genauso ...Aber wenn er auch ihr bester Freund ist, dann haben sie doch auch auf mentaler Ebene viele Gemeinsamkeiten, ich würde da nicht so schwarz sehen. Hoffen, glauben es wird gut.

Antwort
von Kittylein123, 7

Im Grunde kann sie nur sich selbst helfen. Sie braucht professionelle Hilfe. Verlustängste kommen aus der Vergangenheit, vermutlich hat sie zu viel verloren bisher. Dinge, Menschen, die ihr wichtig waren.

Ich habe selbst Verlustängste und arbeite an mir. Mir hilft ein Seelsorger, der mir klar macht, wenn ich falsch reagiere.

Sie braucht eine Therapie.

Antwort
von Sandy499, 14

Hallo Meeew, ich finde es toll das du deiner Freundin helfen möchtest. Ich denke das Problem ist mangelndes Selbstbewusstsein, sie braucht ein Hobby mit dem sie sich identifizieren kann. Aber nicht shoppen, das wird zu teuer und lenkt, wenn überhaupt, nur kurzfristig ab. Sie braucht etwas für sich alleine, macht sie z.B gerne Sport würde ihr vielleicht Kickboxen das nötige Selbstbewusstsein geben. Sie muß in sich gehen und erstmal sich selbst lieben lernen sonst funktioniert auch keine Beziehung. Kein Junge mag ein Mädchen was sich über alles den Kopf zerbricht. Das halten sie gar nicht aus. Liebst du dich selbst hast du die perfekte Ausstrahlung und kein Junge kann widerstehen. Wer sieht nicht gerne in ein glückliches Gesicht??

Kommentar von Meeew ,

Mit ihm ist sie ja mega glücklich. Ich glaub von ihren Zweifeln bekommen nur wir als Freundinnen wirklich was mit.
Und wir sind in einer klasse, nach dem Stundenplan und dem momentanen Verhalten unserer Lehrer wäre es nicht möglich bzw für die schulischen Leistungen gut noch irgendetwas parallel zu allem anderen noch anzufangen..

Antwort
von anniii20, 10

Das ist doch keine verlustangst in dem sinne.. sie liebt halt ihren freund und sieht in vielleicht auch als bezugsperson ect. Ist doch klar dass man einen menschen den man liebt nich verlieren will?! Sie macht sich vielleicht gedanken darüber

Kommentar von Meeew ,

Sie macht sich ständig Gedanken drüber und meint selbst das sie riesige Angst hat morgen aufzuwachen und er will sie nicht mehr.
Und sie will ihm alles auf Biegen und Brechen perfekt machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community