Frage von Hffnng2015, 31

gute Freundin beleidigt, weil ich bei einer Feier nicht bis Ende geblieben bin?

Hallo, sollte ich ein schlechtes Gewissen haben, dass ich bei einer Feier, auf der eine sehr sehr gute Freundin einen kurzen Vortrag gehalten hat, nur kurz ca. 2 Stunden geblieben bin und ihren Vortrag verpasst habe? Ich bin nur für sie hingefahren und noch vor der Feier ihr bei der Vorbereitung etwas geholfen. Zu dieser Feier wollte ich eigentlich gar nicht hin, aber aber für sie bin ich bin dann zwei Stunden geblieben, dann gegangen und dachte bis zu ihrem Vortrag bin zurück. Aber habe mich zu weit von der Stelle entfernt und den Vortrag verpasst. Sie wollte dann etwas mit anderen Freunden was trinken gehen, welche ich nicht kenne, ich wollte aber nicht. Also habe ich ihr geraten, dass sie mit denen was machen kann und ich warte in der Stadt iwo. Naja, sie war dann wohl sehr beleidigt und sauer auf mich. Sie hat mich dann abends regelrecht aus ihrer Wohnung "rausgeschmissen". Bin dann zum Bhf gelaufen und 2 Stunden auf den Bus gewartet. Habe mich sehr unwillkommen gefühlt. Werde wohl nie wieder zu ihr fahren. Irgendwie hat mich das sehr verletzt, aber andererseit denke ich, ich habe es nicht anders verdient, da ich sie wohl sehr enttäuscht habe wegen der Sache mit der Feier und Vortrag. ICh weiß nicht, ob ich mich bei ihr entschuldigen?

Antwort
von LaplacesDemon, 14

Ich wäre überhaupt nicht zu der Feier gegangen und hätte die Freundschaft beendet wenn mir Jemand deswegen sauer wäre.

Hat deine Freundin kein eigenes Leben, dass sie so auf deine Anwesenheit angewiesen ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten