Gute Freunde. Aber auch gut für mich?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey... Ich kenne das sehr gut mit dem Besuchsdruck... Habe auch geschiedene Eltern und war zum studieren wo anders. Habe auch verschiedene Freundeskreise gehabt (auch jetzt noch). Ich kenne das Gefühl, es jedem recht machen und niemanden verletzen zu wollen. Aber zu wenig Zeit zu haben und sich eigentlich zerreißen zu müssen.

Hat bei mir auch gedauert, das so hinzukriegen, dass ich dabei genauso sehr auf mich achte wie auf die anderen.

Wichtig ist, den anderen klar, freundlich aber bestimmt zu signalisieren, dass es dich belastet, dass du wenig Zeit hast und dich eben nicht zerreißen kannst, willst und musst.

Vereinbare mit deinen Eltern, dass du bei deinen Besuchen häufig nur EINEN sehen kannst. Gehe abwechselnd du den beiden. Mache es vorher fest aus und bleibe stur bei der Planung.

Versuche auch, deine Freunde etwas weniger zu besuchen. Du kannst trotzdem mit ihnen befreundet bleiben! Aber auch ich sehe meine alten Schulfreunde nur noch 3-4 mal im Jahr, dafür zu größeren und längeren Unternehmungen wie Urlaub, Ausflug, Silvester oder Geburtstagsfeiern. Ja, auch so können Freundschaften halten, wenn für alle klar ist, dass es jetzt so ist und warum. Wenn wir uns brauchen, sind wir trotzdem füreinander da. Aber Freizeit ist nunmal begrenzt, und zwar begrenzter als früher.

Auch deinen Computerfreunden solltest du erklären, dass es schwierig ist mit deiner überwundenen Sucht. Erwarte nicht, dass sie sofort Verständnis haben, aber Ehrlichkeit ist wichtig, damit sie es nicht persönlich nehmen. Und dann treffe sie wirklich seltener. Deutlich seltener.

Bringe einfach den Mut auf, ehrlich mit allen zu sein und für dein eigenes Wohlbefinden zu kämpfen, auch wenn das nicht allen gefällt. Die, die dich wirklich mögen, werden es nach einiger Zeit (!) und ein paar unangenehmen Diskussionen akzeptieren und verstehen. Alle anderen sind egoistisch und schädlich für dich und sollten aus deinem Leben raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerTaugeNix
26.11.2016, 23:58

danke! du hast mir echt sehr geholfen :) werde morgen mit ihnen offen darüber reden und hoffe, dass sie verständnis dafür haben, dass ich weniger zeit habe

0

Was möchtest Du wissen?